Jeti gegen Weatronic

Am 01.06.2011 18:56, schrieb Fritz Reschen:

Jep.
Jenau!
Wann sagtest Du bist Du am drmm-Wochenende hier in Zerbst?
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Mahlzeit Gemeinde!

Dito!
Drum hat meine 4000er MPX ja dann seinerzeit auch noch Jeti Duplex und letztendlich- nachdem ich Monate später auch endlich den passenden 3fach- Schalter bekommen habe - auch noch Spektrum eingebaut bekommen :-)
OK, 4 Antennenfüße am Sender sieht lustig aus - aber ich muss auf niemandes Lieferunwillen mehr warten :-)
Gruß aus dem Wald...
Frank
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Rüdiger,
Am 31.05.2011 00:10, schrieb Ruediger Zoll:

FrSky habe ich in einem Cockpit-MM Totalumbau und in meiner mc10. Leider gibt es Vereine, die sich an der fehlenden oder sehr zweifelhaften Konformitätserklärung der FrSky-Importeure stören. Also habe ich für die 3030 ein auch vom DMFV anerkanntes System gewählt. :-)
Grüße, Kurt
--
KHTronik - Kurt Harders
Elektronik, Softwareentwicklung, Opensource-Beratung
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Ahoi Kurt,

ich mchte es mal so sagen.... Alle Teile, die ich bisher von Jeti hatte - Brsten- und Brstenlos-Motor-Regler, 35MHz Empfnger und die guten alten Phasor-Motoren - haben immer hervorragend und ohne Ausfall funktioniert. Die leicht nachvollziehbaren Graupner-Umbauanleitungen haben mich dazu bewogen, vor 2 Jahren einen Jeti-Duplex-TU zu meiner MC-22 zu ordern. Einschlielich Umschalter zum alten 35MHz.
Habe den Schritt bisher nicht bereut. Gerade die Mglichkeit, den Empfnger zu programmieren (Servowege, Mischer, Kanalzuordnung....) erlauben es das Modell ohne gedankliche Knoten einfach einzurichten. Die Programmierung kannste auch 'ber die Luft' durchfhren, ohne am Empfnger rumfummeln zu mssen. Zwei 'kleine' Empfnger knnen zu einem 'groen' zusammengeschaltet werden, an den greren Empfngern (10-Kanal +) kannste Satelliten anschlieen. Die Servo-Impulsspannung ist kompatibel zu allen Servos, die ich bisher verbaut habe, die Impulsrate ebenfalls, wenngleich sich die auch ber Software noch anpassen lt - Digi-Servos werden dadurch ggf. noch einen Tick strker. Sehr sinnvoll finde ich die EPC-Empfnger (ab 6 Kanal), welche einen grnen MPX-Stecker zur Stromversorgung mitbringen. Und wenn Du ausversehen nach einem halb leeren Empfngerakku gegriffen hast, so erinnert Dich Dein Sender, da es wohl besser ist, das Modell zu landen und den Akku nachzuladen.
Auch preislich sind die Jeti Empfnger nicht am oberen Ende der Skala. Wrde den Schritt zu Jeti jederzeit wieder tun. Htte ich es mit MPX- Sendern zu tun, wrde ich mir aber auch das M-Link 'mal anschauen.
Gru
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Gaaanz kleine Korrektur:
Digi-Servos werden dadurch nicht stärke, höächstens reagieren sie vielleich etwas schneller... Digi-Servos steuern jederzeit aktiv den Mtor an, nicht nur wenn der Impuls kommt.
Aber manche analog-Servos werden schneller und stärker - oder auch kaputt - wenn man sie mit höherem Takt beschickt.
- Oliver
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Oliver!
Am 27.05.2011 19:10, schrieb Oliver Varoß:

Kaputt kennst Du ja von Assan. Was macht Dein FrSky-Umbau? Funktioniert gut?
Bernd
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Assan Modul habe ich vor ein paar Tagen nach Hong Kong geschickt, da es für FrSky keine wirklich kleinen Empfänger gibt.
FrSky funktioniert gut. Ich hatte allerdings ein Modell, wo die unsaubere Spannungsversorgung für ASSAN OK war, bei FrSky gab es aber Probleme. Mit nachgerüstetem Kondensator funktioniert das aber nun auch prima.
- Oliver
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.