Oracover und Lack

Hallo Leute,
hat schon jemand versucht, Oracover zu lackieren? Ist nur so eine Idee,
aber wielleicht geht das ja wirklich. Ich stelle mir das zwar schwierig
vor weil die Folie sehr glatt und dazu noch empfindlich gegen=FCber
bestimmten L=F6semitteln ist, aber vielleicht ist es ja doch m=F6glich.
Was meint ihr?
Gru=DF, Roman
Reply to
Roman Heber
Loading thread data ...
Roman Heber schrieb:
Hat bei mir ganz hervorragend geklappt.
Ich stelle mir das zwar schwierig
Ich habe noch kein Lösungsmittel gefunden, das Oracover was anhaben konnte (der Sichtseite, mit der Klebeseite sieht es etwas anders aus). Erprobt habe ich bisher: Waschbenzin, Spiritus, Silikonentferner und sogar Nitroverdünnung!
Zur Lackierung: Ich habe 2k Autolack von Glasurit verwendet. Die Folie habe ich vorher ganz normal aufgebügelt, die Farbflächen abgeklebt und dann im Nassschleifverfahren mit feinem Schleifvlies (Schleifpads) aus dem Lackiererzubehör angerauht. Nach dem Trocknen noch mal mit Silikonentferner entfettet und dann lackiert. Das Ergebnis steht und fällt halt mit der Sorgfalt beim Anrauhen und Entfetten...
Gruss, Falk
Reply to
Falk Löwe

Site Timeline

PolyTech Forum website is not affiliated with any of the manufacturers or service providers discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.