OT: Li-Ion Accus -> 3 Kontakte?

Hallo NG,
da ich mich jetzt durch meinen neuen Shocky mit LiIon und Lipoly Accus
beschäftige frage ich mich warum bei den Handyaccus und Camcorderaccus 3
Kontakte vorhanden sind!?
Könnte man diese auch mit "unserern" Ladern aufladen?
thx, René
Reply to
Rene Paulweber
Loading thread data ...
"Rene Paulweber" schrieb im Newsbeitrag news:41cfc791$0$16826$ snipped-for-privacy@newsreader01.highway.telekom.at...
Servus René,
AFAIK ist da noch eine Schutzbeschaltung drin, die unter anderem eine Seriennummer der Akkus ausgibt (zumindest bei Laptops) - dann kann ein entsprechendes Betriebssystem genau feststellen, welcher Akku gerade drin ist.
Abgesehen davon glaube ich, daß die Dinger problemlos mit entsprechenden Ladern geladen werden können - wenn die Schutzbeschaltung weg ist?
Bin auch auf den Gedanken gekommen, nachdem ich den Akku meiner neuen SONY-Digicam gesehen habe - 3,6V - 1,2Ah - mmmh kenn ich irgendwie meinen KOKAMS - sogar die Abmessungen sind in etwa gleich ;-)
Grüße,
Christian
Reply to
Christian Krekel
Christian Krekel schrieb:
Da ist wesentlich mehr drin, nämlich ein kompletter Akkucontroller mit einer Art serieller Schnittstelle, über welche mandiverse Daten des Akkus abrufen kann, wie z.B. Ladezustand, Spannung, Temperatur, Anzahl der LAdezyklen. Viele dieser Schaltungen schützen auch tatsächlich den Aku z.B. vor Kurzschluss und Tiefentladung. Wie solchen Akkus die LAdung ohne Kommunikation mit dem Controller schmeckt, ist schlecht voraus zu sagen, kann bei manchen gut gehen, bei anderen auch nicht...
Gruß Gerd
Reply to
Gerd Staudenmaier

Site Timeline

PolyTech Forum website is not affiliated with any of the manufacturers or service providers discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.