UW Taschenlampen mit 18650 (26650) Li Ion Akkus


Es gibt bei ebay eine MengeAnbebotevon (UW) Tashcenlampen mit den hier
formatting link

oder:
formatting link

oder:
formatting link

formatting link

Iion Akkus verwendet)
Bei entprechender Suche findet man noch viel mehr derartige Lampen.
Die Preise sind sehr niedrig, die Versanddauern allerdings teilweise
lang (ca. ein Monat, wird wohl direkt aus China versand, ist aber im
Angebot angegeben)
formatting link

rechts im ersten Bild neben der Lampe beigelegt.
einzeln Laden (Einzelschachtladung?)...) wird leider nicht
mitgeliefert.
schlicht: "18650 travel charger" (made in China) ohne irgendeine
Firmenangabe.
formatting link

(schnelles/schonendes sicheres Laden?)
formatting link

wenn man es heirbei uns verwenden will.
Li-Ion Akkus sollen ja nicht unkrisch sein und sollen sich angeblich
Personenschaden, verabschieden.
Problematischer nochwuird das sicher bei Wasser oder
Sallzwasereinbruch in die Lampe/Akku.
Ebay schreibt hierzu:
formatting link

andere Infos:
formatting link

Wie sind denn hier die Erfahrungen mit den Lampen und den Akkus hier
bei den Tauchern (bzw den Elektrotechnikern)?
Li-Ion im allgemeinen bzw den 18650 oder 26650 im Speziellen?
Die in meiner Lampe mitgelieferten Akkus handelt es sich um
Ultrafire TR 18650 3,7V 3000mAh
Inwiefern die
Taschenlampen, zwei normale, eine UV) mir bestellt und kann bisher
nichts negatives berichten, ich erwarte aber eingentlich das sie
Ist die Gefahr beim Wassereinbruch so erheblich oder eher 'Panikmache?
infos auch:
formatting link

(followUp in de.rec.sport.tauchen)?
MS
Reply to
Michael Schmidt
Loading thread data ...
[f'up-to ignoriert, bin wasserscheu]
Michael Schmidt wrote:
in deinem link.
lassen. der aufgesteckte (mitgelieferte) netzstecker-auf-euro-adapter
regelkonform ist. vom mechanischen aufbau also billigster schrott.
etc.pp.
zur lampe (keine unterwasserlampe): der schwachpunkt ist definitiv der
china-taschenlampenschalter und keine brauchbaren alternativen gebracht; das ist so ein runder schalter, der hinten unter einer gummikappe angebracht ist.
meine modellbauenden bekannten weisen zwar auch immer auf die gefahren
cm.
Reply to
christian mock
* christian mock :
Dito.
nachschauen, etwa
formatting link
formatting link

Meins
formatting link
macht einen solideren Eindruck, hat
andere, funktioniert seit >3 Jahren.
der Lader im Betrieb auf nichtbrennbarem Boden liegt und nichts
Laders geschmolzen ist und irgendwann wurden dadurch der Kontakt zu den Akkus unterbrochen. Temperatursicherung zweiter Ordnung, sozusagen.
ohne irgendwelche Sicherungen. Auch Herr Musk setzt nackte 18650er ein,
betreiben will, sollte man aber unbedingt "protected" 18650er einsetzen (diese werden manchmal auch als 19650 bezeichnet, meistens steht das Wort "protected" drauf). Diese haben etwas Elektronik drin,
formatting link

- Andi
Reply to
Andreas Karrer
Am 06.08.2014 15:17, schrieb christian mock:
Der letzte ging meinem Spezl im Flug hoch... Eigentlich ging er im wahrsten Sinne des Worts "in Rauch auf" ;-)
Der Absturz war dank fehlendem BEC glimpflich aus. Der Akkupack brannte sich aber duchs Flugzeug.
War sein erstes Erlebnis dieser Art. Im Verein gabs das wohl schon ab und zu.
Explodiert ist aber noch keiner. Aufblasen, platzen und dann mit einer
Reply to
Georg Wieser
Am 09.08.2014 um 15:03 schrieb Georg Wieser:
Ein besonders realistisches Modell der Boeing 787? ;-)
Reply to
Andeas Wenzel
Moin,
1800 lm wie beschrieben schafft die xml nicht. Die liegt bei guten
Der Magnetring ist praktikabel.
passen garnicht rein, Grate am Gewinde, O-ringe die zu labberich sitzen und deswegen ist die Lampe nur manchmal dicht. Als Taschenlampe echt ordentlich zu gebrauchen.
auf 18650 und auf 3x AAA?. In den Lampen sind hinter der LED
kein Problem ist.
kleines Geld habe.
Im Bereich 26650 gibt mir bekannte Umbeschriftungen von xyZ 3000mAh 3,2V auf "Ultrafire 5000mAh 3,7V" mit orangenem Schrumpfschlauch.
Allerdings darf so eine Zelle auch mal 10-12 Euro Kosten. Auch im
Die Schulz 45 ist nicht teuer aber gut. Ich habe eine alte Schulz GS45 erst in eine HID-Lampe umgebaut und seid mehr als 2 Jahren als Selbstumbau mit 4 MignonAkkus auf 3 Crey xml-t6 auf Breitstrahler mit rechnerisch 2400Lm im betrieb. Die macht dann so 1,5 Stunden. Und ist echt hell.
und Lader"?
formatting link

Ich benutze u.A. dieses und es funktioniert recht ordentlich mit allen Typen.
oder Cuttermesser.....
Holz klopf....
Reply to
Joerg Hahn
gekauft und bin von dem Lichtstrom sehr angetan. Beim Thema LiIon Akkus, bzw diese im UW Einsatz) bin ich mir etwas unsicher und finde diesen Thread interessant.
Die im Nachbarthread angesprochenen Fake Akkus:
finde ich mehr als heftig.
ich mal interessehalber meine 6 Akkus gewogen und frage mich ob man
Hier die Ergebnisse: 1 Ultrafire (blau, 3,7V 3Ah) : 38g 2 Ultrafire(blau, 3,7V 3Ah) : 32g (???) (dieser spezielle Akku hatte nach 2maligem Laden nur 1/8 der
1 Keeppower : 48g 2 Keeppower : 48g
1 Ultrafire (rot/weiss 3,7V 3Ah) : 26g 1 Ultrafire (rot/weiss; 3,7V 3Ah) : 26g
Es wurde bei allen Messungen die gleiche elektronische Waage verwendet (allerdings nicht geeicht). allerdings die Streuung einerseits bei
schon erstaunt. Ich tippe mal (mindestens bei) bei Akku2 auf ein Fake. Warum Ultrafire 1,2 sich in der Masse so gravierend von den Ultrafire 3,4 unterscheinden? Keine Ahnung.
Die Keeppower Akkus sind diese:
formatting link
habe ich wegen der MN Chemie ausgesucht, sind hoffentlich weniger wasserkritisch.
Ich hier zu Huase leider nicht.
Bei der Beurteilung von Tauchlampen ist mein alter Halogenschinwerfer
ich die anderen Lampen (zugegebenermassen subjektiv) im Vergleich beurteile. Die 500W HLX Halogenleuchtmittel hat einen Lichtstrom von 1600 lm
Verluste an Reflektor, Passage dicke Borosilikatfrontscheibe,
Ich habe mir mal Testweise diese Lampe:
formatting link
gekauft.
destruktive Tests beurteilen kann) einen guten Eindruck. DasTiefenrating von 100m? Gibt es bei den Tiefeninfos BEI LAMPEN eigentlich Regeln? Ist das wirklich die aufsuchtbare Tiefe?
Oder ist das bei den Chinalteilen weitgehend Zahlenlotto wie die
(Nicht das ich zwingend davon ausgehe, dass Billigversender aus dem Ausland zwingend eventuell existierende Regeln auch einhalten...)
Frage an die Ingenieure: Von welche Druckfestigkeit kann mn denn bei solchen Rohrdimensionen Pi mal Daumen ausgehen? Also: Druckfestigkeit[bar] = funktion_von (Material; Rohrdurchmesser; Rohrdicke) ?
Jedenfalls werde ich die Lampe wohl erstmal leer ohne Akkus bei einem
lg,
Reply to
Juergen Poniatowski
Am 10.08.2014 18:31, schrieb Andeas Wenzel:
;-) ne ne Antonv Kunstflugmodell so weit ich mich erinnere.
Aber der Gag mit der Boeing ist nicht schlecht.....
Reply to
Georg Wieser
X-No-Archive: Yes
begin quoting, Juergen Poniatowski schrieb:
Ich auch.
Versuch's mal mit Pendelversuchen zur Bestimmung des
bei einem 18650 sein.
nicht.)
( - ziemlich primitiver
dann gibt das schon ganz ordentliche Werte.
Naja, damit bekommst Du nicht den Lichtstrom, sondern nur die
Fettfleckphotometer.
Ralf
Reply to
Ralf . K u s m i e r z
Am 24.08.2014 11:59, schrieb Juergen Poniatowski:
Und schon ergab sich die Frage, wie so ein Akku eigentlich aussehen sollte.
Die Ultrafires sind axial mit etwa halbem Durchmesser sehr transparent,
an sind komplett transparent. Die Polkappen sind gut zu sehen sind,
Hendrik vdH
Reply to
Hendrik van der Heijden
Moinsen,
.
funktionieren....
Meine sind mMn Schrott.
Nein, nicht wirklich, subjektive Vergleiche an der weissen Wand....
Kunststofflinse 30-40% abziehen.
....
Ja. Aber weniger aus der mechanischen Konstruktion als von den
Kommentar: "es tut uns leid...". Kein Ersatz, keine Gutschrift, keine
Lass mich mal als Steinmetz raten..... Bei der erreichbaren Tiefe hast
Besser ist das...
Reply to
Joerg Hahn
Hier habe ich die sich ergebene Dichte [in: g/cm^3 bzw kg/Liter] der
Durchmesser: 1,8cm
ausgegangen. (Minimale Differenzen zwiwchen den Zellen habe ich
Mehl, ???) ) ziehen.
Dichte: 2,3
Dichte: 2,9
Dichte: 1,6
Reply to
Juergen Poniatowski
Sind es denn auch *echte* 4Ah? d.h. passt das zumindest in etwa zu den Laufzeiten deiner mit diesem
Klasse und Danke das Du dazu "real live" Infos lieferst!
In der Sicherheitstechnik (hat wohl jeder hier schonmal bei der Sicherheitskontrolle am Flughafen mitgemaccht) gibt es heute sehr
formatting link
formatting link
(heftig!)
Auch bei Zalando wird heute wohl nicht mehr wegen der hohen Strahlenbelastung geschrieen...
LiIon Akku Zerlegevideo:
formatting link
oder evtl auch:
formatting link

Interessant.
Aber diese von Dir beobachtete Binnenstruktur passt irgendwie nicht zu dem von mir erwarteten (und in den Videos zu sehenden) Folienspaket
Juergen
Reply to
Juergen Poniatowski
Bedienungsanleitung/Infozettel/WWW InformationsLink? gint es nichts
" Video/digital Camer Travel Charger
Input AC 100-240V 50-60Hz max 150A Output Dc 4,2V 650mA "
Diese haben die 'Ultrafire Akkus problemlos geladen und nach 3-4h
Bei meinen besseren Akkus ( 18650-3200mah-3-6v-3-7v-li-ion-akku):
formatting link
hat selbst nach 12h noch die rote LED geleuchtet.
Oder unterbricht die PCB (siehe unten) des Akkus den Ladevorgang des
War ist er jedenfalls nicht geworden.
formatting link
(aus obigem link): " A protected battery will (hopefully) include the following protections: PTC, protect against over temperature and indirectly over current and will automatic reset. CID or pressure valve, will disable the cell permanently if the pressure is to high in the cell (Can be due to over charge). PCB will protect against over discharge, over charge and over current, depending on design the PCB will reset automatic or when placed in a charger. "
Juergen
Reply to
Juergen Poniatowski
Am 27.08.2014 10:27, schrieb Juergen Poniatowski:
Heizwiderstand & Auge auf'm Multimeter hab ich keine Lust. Die Taschenlampe zum Akku zieht trotz "3W Cree LED" gemessen bestenfalls ~1.8W aus dem Akku.
(=Spektrum) einstellbar 40-150kV plus diverse Vorfilter.
formatting link

Wenn ich das mal mit dem Video vergleiche, sehe ich bei der axialen Durchsicht die Schichten (etwa 8 Lagen) der aufgewickelten Folie.
Nur zu 68% Fake. *g*
Hendrik vdH
Reply to
Hendrik van der Heijden

PolyTech Forum website is not affiliated with any of the manufacturers or service providers discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.