RC Power Switch 20

Ich bin auf der Suche nach der Gebrauchsanleitung und ein Anschlussschema
fuer ein Graupner RC Power Switch 20.
Es ist eingebaut in einen UHU Electrosegler und der Segler braucht so keinen
Empfaengerbatterie.
Problem ist aber dass ich der Motor nicht abschalten kann. (4 Kanal
Empfaenger).
Wie muss mann sowas anschliessen.
Gruesse, Aad
Reply to
avdk
Loading thread data ...
Hallo Hajo,
Hans-Joachim Rütten schrieb:
Hat er doch angedeutet: da ist ein BEC drin.
@avk: wenn Du Deinen Namen noch an der richtigen Stelle in Deinen Newsreader einträgst, und ein paar mehr Informationen lieferst, bekommst Du bestimmt auch noch Tips, was Du tun kannst. So wissen wir noch nicht einmal, ob die vier Kanäle nach Graupner-Zählung vier sind, oder nach der üblichen Zählung mit einem Kanal pro Servo.
Gruß Martin
Reply to
Martin Schoenbeck
Martin
Wenn's geklappt hat ist meinen Name geaendert. Es handelt sich um einen RC-Powerswitch 20 von Graupner angeschlossen an einen Simprop Empfaenger mit 4 Kanaele und ein Batt Anschluss (dieses benutzt mann nur mit einen Empfaenger Accu und nicht wenn mann der Powerswitch benutzt). Also habe ich der Powerswitch auf Kanal 1 angeslossen (Linken Knueppel, vorwaerts und rueckwarts). Problem ist noch immer dass der Motor anfaengt zu dreken und sich nicht ausschalten laesst. (Ein Servo auf Kanal 1 angeschlossen zum Test und dass funktioniert wie es gehoert, also der Empfaenger ist OK). Ich meine der Powerswitch ist Defekt, oder..............
Gruesse, Aad
Martin Schoenbeck schreef in berichtnieuws 1ac28cg4owqao$. snipped-for-privacy@usenet.schoenbeck.de...
Reply to
A. vd Kramer
Hallo Aad,
"A. vd Kramer" schrieb ...
Also Moment mal ... Dass ein Motor anläuft, wenn man den Regler einfach so an den Empfänger anschliesst, ist vielleicht nicht so ungewöhnlich. Es kommt doch drauf an, wo der Knüppel gerade steht. Stellt sich der Motor überhaupt nicht ab? Reagiert er überhaupt auf Knüppelbewegungen und stellt irgendwo ab, nur nicht bei zurück gezogenem Knüppel. Sind da Potentiometer dran, an denen du vielleicht den Nullpunkt einstellen musst. Manchmal gibt's 2 davon: einer für die Höchstdrehzahl, den anderen für den Neutralpunkt. Wenn er nicht ausgeht, wenn der Knüppel seine Neutralstellung hat und du selbst über die Trimmung den Motor nicht auskriegst, obwohl du am Poti für den Neutralpunkt schon alle möglichen Stellungen ausprobiert hast, dann ist der Regler Mist. Harmoniert nicht mit deiner Anlage. Mit anderen vermutlich auch nicht.
Gruß Günther
Reply to
Günther Grund
Hallo Aad,
A. vd Kramer schrieb:
Bist Du sicher, daß der überhaupt vorwärts und rückwärts kann? Laut Katalog kann der nur einschalten. Der Punkt, wo er einschaltet, kann (wie steht nicht im Katalog) beliebig festgelegt werden. Wenn Du einen Computersender hast, stell einfach den Servoweg für den Kanal 1 auf 150%, dann _muß_ es irgendwo einen Punkt geben, wo der Motor ausgeht. Ansonsten würde ich mal schauen, ob unter der Kappe, die da sitzt, wo der Quarz ist, wenn in dem Gehäuse ein Empfänger ist, ein Poti sitzt.
Gruß Martin
Reply to
Martin Schoenbeck
Hallo Aad,
"avdk" schrieb ...
Hab jetzt im Katalog nachgeschaut:
Der Schalter funktioniert natürlich nur vorwärts. Das "rückwärts" hatte mich irritiert. Du kannst den Nullpunkt am Schalter einstellen. Vermutlich an der verdeckten Schraube.
Gruß Günther
Reply to
Günther Grund
Es hat sich geloesst mit Dank an Gunther. Am Regler war ein Einstellmoeglichkeit und dass war die Loesung.
Gruessen, Aad
Günther Grund schreef in berichtnieuws ci4s11$fm3$ snipped-for-privacy@online.de...
Reply to
A. vd Kramer

Site Timeline

PolyTech Forum website is not affiliated with any of the manufacturers or service providers discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.