Servo als Motor betreiben?

Moin zusammen. Ich hätte eine sehr spezielle Frage bzw. Problem. Ich würde gern einen Standard-Servo wie einen Motor betreiben. Hierzu
habe ich den Anschlag für die Zahnräder entfernt und den Poti für die Stellung des Servos "entkoppelt" Sprich der Servo bewegt sich nicht wenn ich mit der Fernsteuerung auf Mittelstellung bin. Ansonsten dreht er sich rechts bzw. links endlos. Diese umgebauten Servos verwenden wir in der Luftbildfotografie um die Horzontalbewegung unserer Einheit hinzukriegen.
Falls wer so eine Einheit sehen möchte unter: http://www.schmidts-pit.de/kap/technik/rig2/index.html gibt es Bilder hierzu!
Jetzt würde ich aber gerne den Servo mit nur einem Akku 1,2V betreiben. Kann ich da direkt den Akku an den Motor anschliessen und die ganze Steuerelektronik "rauswerfen"? Der Motor soll eigentlich nur die ganze Zeit ganz langsam in einer Richtung laufen! Das reicht mir schon aus. Oder hat wer ne andere Idee!
Gruß Schmidts-Pit
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo,
schmidts-pit schrieb:

Wenn die Kraft dann noch reicht, kannst Du das machen. Der Motor ist ja für ca. 4V ausgelegt.
Gruß, Kurt
--
Kurt Harders
http://www.mbtronik.de
  Click to see the full signature.
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Ich habe es kurz probiert und bei 1.2V dreht der Motor gerade noch - aber immer noch zu schnell. ;-( Evtl. muss ich in den sauren Apfel beissen und mehr Akkus mitnehmen und mit einem Servotester den Servo ansteuern.
Gruß Pit
Kurt Harders schrieb:

Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo,
schmidts-pit wrote:

bei Conrad gibs das Vario-Getriebe. Das läuft sooo langsam ... chrrr ... chrrr Und da reichen 1,2 bzw. 1,5 Volt. Artikel-Nr.: 240788 - 62 6,95 Euro Allerdings isses n bißchen groß.
Tschü Günther
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
schmidts-pit wrote:

Aeh, warum baut ihr das Ding nicht einfach auf proportional mit Drehbereich von +-180 Grad um (oder +-360, oder was auch immer)? Dann erfolgt der Schwenk genau dahin wo ihr hinschauen wollt und die Geschwindigkeit mit der die Position angefahren wird haengt vom Knüppel ab, den man dann evtl. durch ein geeignetes Drehpoti zum feinfühligeren Einstellen ersetzen könnte.
Tschau
Kai
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Danke Günther für den Tip! Werde mal schauen.
Zu +/-180 Grad: Gibt es auch welche die diesen Weg gehen. Nur kann man dann wenn man bei 180 Grad ist und noch ein klein wenig weiter will nicht weiterdrehen, sondern muss auf -179 Grad rüber. Da ist die Endlos-Version einfach praktischer.
In meinem Fall möchte ich die komplette Empfangseinheit weglassen und den Servo endlos drehen lassen. Dann die Kamera auf Intervallauslösung und einfach ne Stunde nur "Zufallsbilder" schiessen.
Gruß Pit
Kai Daumiller schrieb:

Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo schmidts-pit,

ebenfalls bei Conrad gibts diese Kleinstgetriebemotoren, und dieser hier mach bei 1,5V etwa 7.5 U/min im Leerlauf:
Artikel-Nr.: 242837 - 62
Grüße Ralf
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.