Servo gesucht für Umbau auf Endlosdrehung

Moin zusammen. Ich bin hier ganz neu und hätte eine Frage. Jedoch zuerst etwas zu mir: Name: Peter Alter: etwas über 40!
Hobby: Fesseldrachen und KAP (Kite Arial Photography).
Und hier kommt dann auch die Frage auf. Ich habe mir schon eine KAP-Anlage gebaut die in der Drachenleine eingehängt wir und mittels einer Graupner Fernsteuerung in allen Achsen gesteuert wird. Ebenso löse ich über ein Servo welches auf den Auslöser drückt aus.
Für die Horizontaldrehung habe ich mir seinerzeit ein Graupner 508C umgebaut. Sprich Poti raus und anstatt diesem eine Widerstandsbrücke reingemacht. Jetzt habe ich die Nullstellung in der Mitte und kann mit Rechts-Links-Bewegung die Einheit drehen.
Derzeitig bin ich an einer neuen leichteren Anlage und suche deshalb ein Servo (15-20gr) welches man umbauen kann. Sprich es muss ganze Zahnräder und ein Poti ohne Anschlag besitzen. Kennt wer so ein Poti ?
Gruß Pit
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
snipped-for-privacy@t-online.de wrote:

Hi Pit, schau mal hier: http://www.daumiller.de/modellbau/technik/sailwinch.html
Da habe ich vor Urzeiten mal beschrieben, wie man ein normales Servo zur Segelwinde umbauen kann. Wenn Du ja eh eine Übersetzung einbauen willst kannst du da etwas ähnliches hinfummeln. So ein Zehngang-poti wiegt zwar ein paar Gramm, das sollte gegenüber dem Rest deines Aufbaus aber nicht so viel ausmachen.
Servos mit halben Zahnrädern sind mir bisher nur nach harten "Landungen" begegnet. :-( Daher wird wohl jedes Billig-Servo für deinen Zweck geeignet sein.
Tschau
Kai
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Kai.
Danke für den Link! Genau so wie unter Punkt a und b beschrieben gehe ich auch vor! Mehr benötige ich gar nicht! Der Servo ist im Endeffekt ein "Motor" den man rechts - links betreiben kann.
Evtl. war mein Servo einfach zu teuer! ;-)
Gruß Pit
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Moin Patrick

Du wirst lachen, aber sogar ich als nahezu ausschließlicher Lenk- und Zappeldrachenflieger kenne Pit. Er ist wirklich ein Begriff in der Einleiner-Drachenszene und auch über diese Grenzen hinaus. Wir haben uns in Gerstetten auf dem DF vor einigen Jahren sogar kurz persl. kennenglernt. Ich denke aber, daß mein Eindruck nicht so tiefschürfend war, daß man sich in diesem Zusammenhang noch an mich erinnern wird ;o)
Ciao Gerhard
--
Die Hausfrau rät:
Fettflecken werden wie neu,wenn man sie
  Click to see the full signature.
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Gerhard,

Sind das die Indoordracher?

Dooch, mach' ich ;-)
servus, Patrick
--
private HP: www.patrick.qban.de
gewerblich: www.rc-kuban.de
  Click to see the full signature.
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Moin zusammen
Ne - Zappeldrachenflieger ist die nette Bezeichnung für Lenkdrachenflieger! Ich gehöre zur Einleiner-Fraktion. Wenn ich mal einen Lenkdrachen fliege, rennen sofort alle los um ein Photo zu machen! ;-)
Gruß Pit
PS: Ich werde mir jetzt ein Standard-Servo von Conrad für die 360er umbauen.
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Moin Patrick,

Nee, die Zappler sind die Trickflieger, meine Spezies ;o)

....wenigstens einer :o)
Ciao Gerhard
--
Die Hausfrau rät:
Fettflecken werden wie neu,wenn man sie
  Click to see the full signature.
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.