EVO-9 Umbau auf 2,4 GHz

Moin Leute,
hat jemand von euch eine EVO-9 auf 2,4 GHz umgebaut ? Ich möchte mir das Jeti-Modul einbauen aber so das ich die 35 MHZ
noch weiter nutzen kann. Ich habe mir einen 2-poligen Sicherheitumschalter gekauft. Ich hab im Internet so einige Schaltungen gesehen. Wie muß ich die Umschaltung verdrahten ? Wo soll ich das Modul anschließen ?
Gruß Dammi, leicht verunsichert.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Mein Evo 12, ja.

Wofür das denn? Ich habe gleich 10 Empfänger mitgekauft mit dem Modul. Liegt es am Preis? Dann solltest Du vielleicht ein anderes System nehmen ;)
Ich habe Assan, da kostet ein Empfänger deutlich unter 20EUR.

Wenn Du wirklich das 35MHz Modul auch noch nutzen willst, mußt Du wohl über den L/S Anschluß gehen. Ist ein bisschen unelegant, weil Du an die L/S-Buchse mußt. Aber dafür ist es elektrisch/technisch sher einfach., Du brauchst nur den Schaltkontakt auf der L/S-Buchse schaltbar machen. Da sind zwei Pins verbunden, damit der Sender weiß, er ist jetzt Schüler. Sobald die verbunden sind, geht 35MHz aus und Dein Jeti wird aktiv.
Intern stelle ich mir das etwas schwieriger vor, da das HF-Modul mitsamt Synthesizere und Scanner ja ein paar mehr Pinsbraucht als nur die drei üblichen. Ich wüßte nicht, welche man davon alle trennen muß.
- Oliver
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

P.S.: Natürlich solltest Du auch die Versorgungsspannung mitschalten, damit 2,4G nicht ständig bestromt wird wenn Du 35M fliegst. Die Spannung liegt auch an an der L/S Buchse. Wenn Du ganz sicher gehen willst, auch noch das PPM-Signal, dann brauchst Du aber einen 3x EIN Schalter - ist aber experimentell ermittelt nicht nötig.
P.P.S.: Ich habe den Umstieg so gemacht, daß ich in der Testphase das Modul mit einem kleinen Kabel und L/S-Stecker versehen habe, extern unter den Sender geklebt und immer den Stecker eingesteckt habe vor dem Einschalten wenn ich 2,4G fliegen wollte. So habe ich dann ein paar Wochen lang das System auf Herz und NIeren getestet. Als ich dann Vertrauen gefaßt hatte (ist ja immerhin ein schweinenbilliges System aus China) habe ich die erwähnten 10 Empfänger besorgt und das Modul intern eingebaut.
Dauerhafter Betrieb über den L/S Anschluß kam für mich aus mehreren Gründen nicht in Frage:
- Ich mache öfters L/S-FLiegen, das hätte ich dann nur noch mit 35MHz Modellen machen können!
- Die Antenne paßt in den OriginalSlot der 35M Antenne und läßt sich dann weiterhin versenken wie das Original... Wenn Du das 35M Modul weiter nutzen willst, mußt Du irgendwelche hässlichen Löcher bohren für die Antenne.
- Wenn man einmal 2,4G geflogen hat, weill man kein 35M mehr ;) Nie wieder gezucke (hatte ich bei Kleinsthelis oft Probleme damit, bei größeren Modellen sehr selten), nie wieder Frequenzchaos...
- Oliver
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Oliver,

Ist trotzdem (zumindest bei Multiklex) machbar: man kann die Anschlsse auch einfach intern am L/S-Stecker anlten, funktioniert genauso. Lehrern (und laden) kann man dann weiterhin.
servus,     Patrick
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Nö, der Lehrereingang verwendet doch denselben Pin wie der Schüler-Ausgang? Der Schaltkontakt zwischen 5 und 3 entscheidet, ob Kontakt 4 Lehrer(Input) oder Schüler(Output) ist. Wie soll das also gehen? Oder bin ich da falsch informiert? Zumindest funktionierte es nach dieser Belegung bei mir ;) Allerdings ist es Jahre her, daß ich das L/S Kabel gelötet habe, beschwören will ich das nicht ;) Das Schülerkabel für das 2,4G Modul ist aber erst ein paar Monate her, da bin ich mir 100% sicher.
- Oliver
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Oliver,

Sind denn alle MPX-Sender lehrer- /und/ schlertauglich? Ich dachte, da sowas wie die Pico-Serie nur schlern kann. Ersma egal ...

Ja, ich kenn' das. Ich hatte mir mal ein L/S-Kabel aus einer alten Tastatur geltet, den beabsichtigen Schler dann aber doch mit einem einfachen "Mach ma!" und danebenstehen hinreichend motiviert, der Junge hatte das schneller kapiert, als ich meinen Flieger und die Anlage dafr hergerichtet.

Also entschwre ich mal dem "Behrern". Das "Laden" stimmt aber.
servus,     bin Laden
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Alles, was in den letzten 10 Jahren verkauft wurde, ja.

Ich greife sehr selten ein, aber es gibt dem Schüler unheimlich Sicherheit, wenn man wirklich eingreifen KANN! Gerade beim Helifliegen.

Behrern? Wortspiel, welches ich nicht verstund oder Fippfehler?
- Oliver
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Lehrer Schüler geht mit internem Modul nicht mehr so einfach. Ich habe speziell für L-S innen einen Stecker, mit dem ich das Modul ganz abziehe. Sicher geht auch noch ein Schalter, ich wollte nur nicht dafür tausend Schalter nutzen.
Ev. auch einfach intern einbauen und außen an der Buchse anstecken.
Gruß Bernd
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Oliver,

Naja, /der/ hatte genug Selbstvertrauen oder wenig genug Ahnung/Furcht, da es bei ihm gut klappte. Und sicher auch hinreichend motivierendes Drngen. So klappt das auch mi'm Kinner kring ;-)

N, wirkbich nur ein Tippfehber.
servus,     Patrick
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Andre,

Ich denk', Du hast'ne 3030?

Ja.
Nein, das willst Du nicht. Den einen Grund hat Dir Olli schon genannt, ich sag' dazu nur "AOL!", der andere ist die von mir miterlebte Versenkung einer Pilatus jenseits von 1:4 auf der RCN-Hangflugwoche auf dem Hahnenmoospa. Das war IIRC sogar ein F3B-Kaderflieger, der am Schlu-WE nochmal schee seine Pilatus genieen wollte. Er hatte eine 3030 oder 4000er mit dualer Ausstattung, die Jeti-Antenne hinter der Windhaube, die Stabantenne wie vorgesehen durch deren Loch hindurch. Er schaltet hbsch um, macht auch einen Rudercheck, ob die Einstellungen passen, der Werfer galoppiert los und wirft sich die Seele aus dem Leib. Die Pilatus lsst er zur Fahrtaufnahme etwas durchsacken, sie geht leicht nach rechts weg. Dort ist eine Seilbahn, er hlt links gegen, sie dreht etwas weg. Und weiter. Und noch weiter .. bis zum Einschlag ...
Er hatte nur vergessen, die Stabantenne rauszuziehen. Man ist auch in hherem Alter noch lernfhig ...

Ein ganz popeliger reicht, um ihn /nicht/ einzubauen.

Wie es in der Jeti-Anleitung drinsteht. Auf dem Sendemodul ist extra nochmal eine Anschlufassung fr genau diesen Zweck da, ebenso ein "Graupner"-Stecker zur real vollziehbaren Umschaltung, der im Auslieferzustand mit einem Jumper fest eingestellt ist. Mit dieser Umschaltung wird das Jetimodul ab- und das originale eingeschaltet. Du brauchst also nicht - wie von Oliver befrchtet - Dir eine tolle Verdrahtnix einfallen lassen. Exerziert habe ich es aus den obengenannten Grnden aber nicht.

Ich habe mein Modul mit einem alten MPX-Digitron-Stecker (die frheren fnfpoligen Servostecker, die auch fr einfache Flchenanschlsse verwendbar (und bei Nessel oder mir in "neu = null Kilometer" kaufbar) sind, ausgestattet, damit kann ich es in meiner 3030 und in meiner Evo verwenden. Die Evo hat den unbesetzten Pin dieses Steckers doch vorhanden, drum habe ich meine Buchse dort abgeschnitten. Die 3030 hat den originalen Stecker mit Freiplatz. Der Unterschied ist fr die Anzeige des Synthimoduls im Display ntig, vermutlich auch fr die Sensorrckmeldung des MPX-2G4-Zeugs, die auf dem Evo-Display erscheint.

Du wirst Dir sicher werden, die 35er-Sachen nicht mehr verwenden zu wollen. Du kannst Geld und Arbeitszeit fr diese Erfahrung aufwenden oder Du kannst glubig sein ;-)
HTH und servus,         Patrick
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Dem kann ich nur nochmal intensiv beipflichten ;) Habe schon so viele Leute gesehen, die unbedingt umschalten wollten und dann doch den ganzen Kram aus dem letzten Jahrhundert rausgerissen haben...
- Oliver
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Moin Dammi!

Jeti = guuuute Entscheidung; damit fliegt meine 4000er MPX auch...
Umbau Deiner Evo? Frag mich doch mal ;-)
Gruß aus dem Wald...
Frank
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Servus Frank! ;-)
Frank Steinmetz schrieb:

Du bist wie diverse Modellflugzeitschriften: Was grade drin steht, ist guuuuuut.
Sorry, ich konnt's mir echt nicht verkneifen, ohne zu platzen ;-)
Rüdiger
--
Modellbaudateien aller Art ohne Ende: http://corsair.flugmodellbau.de

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Moin Rüdiger!

Aber ich war mal wieder 3 Monate schneller als jene Druckwerke .-)
Klar, man kann sich streiten, ob man Telemtrie und Alarme für Strom, Spannung, Kopfdrehzahl, Motor- und Reglertemperatur in nem T-Rex 500 braucht...
Aber Spass machts und lieferbar hat's Jeti halt...
Du weisst ja: speziell das "lieferbar" ist mir immens wichtig - daher auch der Wechsel von ACT zu Jeti; was alledings nicht heißt, dass ACT nicht erneut in den Sender wandert - um den zweiten Platz des Umschalters (statt 35 MHz) zu besetzen; siehe anderes Posting neulich...

Och, platzen kannste ruhig; ich schick' dann jemanden mit Eimer und Feudel vorbei :->
Gigaherzige Grüße aus dem Wald...
Frank
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Servus Frank! ;-)
Frank Steinmetz schrieb:

Die Jeti-Dealer schaffen's auch, Dir es innerhalb spätestens zwei Tagen auf dem Tisch zu präsentieren? So fix geht das jetzt nämlich mit ACT.

Du bist so gut zu mir :-)

Achja: Stell doch bitte mal (und Paddy auch) die Systemzeit auf Winter.
cu/2,
Rüdiger
--
Modellbaudateien aller Art ohne Ende: http://corsair.flugmodellbau.de

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Mahlzeit wieder!

Jepp, kein Problem; gewiss auch, weil verscheidene Quellen Jeti - Duplex - Krams liferbar haben...

Ich weiß, wie ne Mutter ohne Brust... Obwohl.... :->

Aehm? Uhrzeit sieht bei mir ok aus. WinXP hat selbstständig umgestellt - oder meinst Du etwas anderes?
Gruß aus dem derzeit reichlich nassen Wald....
Frank
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Servus Frank! :-)
Frank Steinmetz schrieb:

Meine später als Eure erstellten Beiträge tragen zumindest für gestern und heute Nachmittag frühere Zeitstempel - wohl eine Schlampigkeit der Provider.
cu/2,
Rüdiger
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Rydi,

Das ist eher eine Frage des Lieferdienstleisters (ihh, wassn dusseliges Wort - so politisch korrekt ...). Ich hab' etliches hier liegen, nur auf die groen Empfnger warte ich seit Monaten

Kannichnich, wird vom Apfelserver automagisch gemacht. D.h. kann ich schon ndern, da mu ich halt einen Sysop fr fragen. Das stellt sich ungendert aber nach einiger Zeit wieder selbst auf europische Apfelzeit.
servus,     Patrick
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Rydi,

Na, das sollte in Deinen Augen doch prima sein, wenn eine MPX 4000 fliegt.

Bei mir war's die MC16, die mich zum Platzen gebracht hat :-/
servus,     Patrick
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Moin Frank,
wieso sehe ich dieses Posting auch in de.soc.recht.wohnen? Anzeichen für ein Crosspost konnte ich im Header nicht erkennen
Ciao Gerhard
Am 28.10.2009, 14:53 Uhr, schrieb Frank Steinmetz

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.