Welchen Propeller für OS 48 Surpass

Huhu,
habe leider keine Anleitung zu diesem Gebrauchtmotor.
Mit welchem Propeller läuft der Motor optimal? - In der Doku des
kleineren Surpass 40 ist maximal 12"x6" (30x15) genannt. Habe diesen Propeller 'mal probehalber auf dem 48'er montiert, aber wie mir scheint wird der Motor durch diese größe eher abgewürgt. Liegen Erfahrungen vor?
Die Graupner CamProp-Serie soll wohl auch nicht das gelbe vom Ei sein..... Gibt es die 'grauen' noch regulär?
Ach ja Trainer 40 soll damit betrieben werden.
Gruß
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Huhu,
Torsten Becker schrieb:

www.os-engines.com
Gruß Hajo
--
Besuchen Sie uns auf der Faszination Modellbau Sinsheim bei
MZ-Modellbau Halle6, Stand 6408
  Click to see the full signature.
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

..... und Du findest da den Surpass 48?
Gruß
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Torsten Becker schrieb:

Ja, sogar mehrfach. Allerdings keine Prop-Empfehlung.
Und man findet auch: "I am looking for further information on a discontinued product, but I couldn't find anything on your web site. Where can I find the information I need?
We will be happy to assist you. Please be advised, however, that depending upon how old your discontinued item is, we may only have limited information available to provide you. Please contact product support, being sure to provide full detailed information on your model, your full email address and at least 1 other means of daytime contact in your email."
Bernd
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo,
Bernd Laengerich schrieb:

[..]
Hat nicht einer noch einen OS PET (ohne "II" und so)? ;->
Bei 330208767692 klappt's vermutlich besser.
servus, Patrick
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Servus Torsten! ;-)
Ohne dir zu nahe treten zu wollen: Haste wirklich keine anderen Props in der Grabbelkiste, um die mal auszuprobieren? Und sind ein paar verschiedene Props wirklich zu teuer?
Abhängig vom Zustand des Motors kann man nicht einfach so zu einer bestimmten Latte raten, da hilft immer nur das Ausprobieren ver- schiedener Größen. Wenn die 12er Latte subjektiv zu stark würgt, probier halt ne 11er in verschiedenen Steigungen aus.
Nix für ungut,
Rüdiger
--
DRMM-Meeting 2008 27.06.- 29.06.2008 bei den Leipziger Ackerfliegern
Willst sicher Du verhüten, nimm Melitta Filtertüten.
  Click to see the full signature.
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Huhu,
offengesagt.... Bisher nicht, Elektroprops ja; Verbrenner Fehlanzeige. Habe mir in Sinzheim aber einen 11" Varioprop mitgenommen und werde damit experimentieren. Laut dem freundlichen Herrn würde ein Seito 40 sogar einen 3-Blatt 11" gut in Schwung bringen. Habe mich trotzdem zunächst für den 2-Blatt entschlieden.
Gruß
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Torsten Becker schrieb:

Gurgel spuckt u.a. aus:
FS 48 Surpass 11.25 x 8, 11.5 x 6.5, clubman 11.5 x 6 or 11.5 x 7
11x6 oder 12x6 sollte also gut passen
Bernd
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hi Bernd,

ja... diesem Ansatz habe ich zunächst gefolgt, etwas später habe ich dann auf einer Website gelesen, daß 12" (nur) für 'Scale flight' empfohlen wurde - und auf einer Anderen, daß man den Motor schon mit 12" betreiben könnte, ohne ihm zu schaden, aber daß die Leistung dann _wesentlich_ geringer sei. Bin nun verunsichert, ob ich den richtigen Prop gewählt habe.
Elektrisch scheint mir das alles einfacher: Spannung wählen, und anschließend den Prop so dimensionieren (unter Berücksichtigung der angestrebten Geschwindigkeit/Drehzahl), daß ein brauchbarer Motorstrom erreicht wird.
Beim Verbrenner habe ich im Moment lediglich die Drehzahlmessung und die Hoffnung, daß der Motor mit der erreichten Drehzahl weder unter- noch überfordert ist. Muß da einfach noch Erfahrung sammeln.
Gruß
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Torsten Becker schrieb:

Ich glaube ohnehin, daß man mit einem fs-48 "nur" scale fliegen kann. Das ist mit Sicherheit nicht die Ausgeburt an Leitung.

Die Nenn-Leistung wird ohnehin meist nur bei aberwitzigen Drehzahlen erreicht.

Und welche Standdrehzahl erreichst Du?
Bernd
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Bernd,

War das jetzt ein Freud'scher Verschreiber oder ist das eine Berufskrankheit? ;-)

Du wolltest damit ausdrücken, daß die Leistungsangaben ähnlich entstehen, wie die Kapazitäten der Digiknipsenakkus?
servus, Patrick
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Patrick Kuban schrieb:

Ja, such es Dir aus :)

Wattzahlen bei Brüllwürfeln ist ähnlich, aus dem Steckernetzteil mit 12V/200mA kommen dann erstaunliche 2000W PMPO. PMPO = Leistungsabgabe bei spontaner Verbrennung oder auch "Plüllwülfel Macht Putte Ohlen", andere erklären die Angabe mit "dem Krach den die Dinger machen wenn man sie gegen eine Betonwand wirft".
Bernd
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Torsten,

Ja, die Weichschwuchtelmotoren haben einfach ein /erheblich/ breiteres Einsatzspektrum. Drum kommt das, was ekeltrisch und manntragend (Frauen natürlich auch) unterwegs ist, auch ohne großartige Getriebe aus, drum gelten die bei Männern ja als unsportlich, verweichlichend und schwuchtelig ;-)

Nicht mal das Messen geht beim Verbrechermotor so richtig gut ;->
servus, Patrick
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo,
auf meinem 8,5 TT habe ich eine Graupner (die Grauen) 11 x 6 drauf. Der Motor drehte damit mal 12000 U/min im Stand.
Gruß Bernd
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
wrote:

das schließt dann leider die Verwendung des Varioprops aus.... An grauen Graupner-Props scheint es derzeit ja nur noch die G-Sonic zu geben, oder?
Gruß
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Torsten,

Ruf' Christian R. an! Er weiß recht gut über seine Produkte Bescheid ;-) und nimmt auch gern Kritik/Anregungen entgegen.
servus, Patrick
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.