Wie gut sind LiPoly Akkus inzwischen?

Hallo,
wozu taugen denn LiPoly oder LiIo Akkus inzwischen?
Sprich: kann man einen Graupner Speed Gear 550 mit 12x8 damit zum Laufen
bringen ohne Verglühungen der Akkus oder ist das immer noch nicht drin und
man muss bei NiMH bleiben?
Mich interessieren eure Erfahrungen aus der Praxis.
Danke.
Grüße,
René
Reply to
Rene Ruppert
Loading thread data ...
Hi,
Hmmm...das reicht glaube ich nicht. Der Mensch fliegt zum Mars, aber 'nen vernünftigen Akku gibt's nicht (genausowenig wie leise Haartrockner und Staubsauger... :-)).
cu
René
Reply to
Rene Ruppert
Hallo,
naja kommt halt auf den Dauerstrom und Spitzenstrom an, wie bei jedem anderen Akku. Ich weiß jetzt nicht, was obige Konfiguration so an Strom braucht (13-15A?) - aber hab da letztens von diesem "Konion LiIo" gehört, der kann 13,2A dauer und 22A kurzzeitig. (z.B. auf
formatting link
ganz unten (nein, ich hab nix mit dem Shop zu tun)). Wenn das noch immer nicht reicht, kann man ja die Packs parallel schalten (die KonionDinger sind ja nicht unbedingt die leichtesten, aber Preis-Leistung stimmt imho)
Gruß, Maaged
Reply to
Maaged Mazyek
Hallo Rene,
Am 22.06.04 schrieb Rene Ruppert:
Wieso? Willst Du Deinen 550er mit ueber 22A vergluehen? Mit einem 2P-Akku bist Du mit 26A Dauerbelastbarkeit dabei.
servus, Patrick
Reply to
Patrick Kuban
Saugut! bei mehr Strom halt parallelschalten, die EDFs ziehen mit dem Mega 2T 43 Amps aus 3S3P 2000er Franz snipped-for-privacy@gratsch.at
formatting link
Reply to
Franz Gratsch
Franz Gratsch schrieb:
*Unterschreib*
- Oliver
Reply to
Oliver Varoß
Hallo Ihr beiden,
Am 22.06.04 schrieb Oliver Vaross:
Wuerdet Ihr das mal ausfuehren? Die haben das zur Zeit beste Preis-Stromhergebe-Verhaeltnis bei LiPos. Ob man die mechanische Stabilitaet gegenueber den Alutueten als Kriterium sieht, sei jedem selbst ueberlassen.
servus, Patrick
Reply to
Patrick Kuban
Bei gleichem Gewicht kann man mit Alutueten doppelt soviel Kapazitaet und damit auch mehr Strombelastbarkeit mitschleppen.
Oder bei gleicher Kapazitaet viel leichtere Flieger bauen.
gert
Reply to
Gert Doering
snipped-for-privacy@spammotel.com (Patrick Kuban) schrieb:
Konions sind was für warmduschende Weicheier :)
OK, sie sind robuster und evtl. auch langlebiger.
Aber halt keine wahren LiPos. Und viel zu schwer.
Mich interessiert halt der Optimale Kompromiss aus Gewicht, Belastbarkeit, Kapazität und nicht zu vergessen Preis.
Konions wären gut für einen zu leichten Flieger, der nicht lange fliegen soll. Was für eine Marktlücke. Alles über 10C ist Humbug. Weil ich will ja nicht unter 6 Minuten Fliegen.
- Oliver
- Oliver
Reply to
Oliver Varoß
Hallo Patrick!
Patrick Kuban schrieb:[ ... ]
Bittu sicher? Die neuen Kokam 2000er dürfen 10C!
Wenn's viel wiegt: nein!
ciao, Fritz
Reply to
Fritz Reschen
Fritz Reschen schrieb:
Hast Du Dir den Preis angesehen? Kokams sind absolut überteuert. IRate machen auch 8/10/15C und kosten deutlich weniger. (8C Immer , 10C bei ordentlicher Kühlung, 15C für 30Sekunden)
Eben.
- Oliver
Reply to
Oliver Varoß
Hallo Oliver!
Oliver Varoß schrieb:
Ich hab' mir's sogar gekauft. Kosten gleich, wie die Hacker/TP, die ich reklamiert habe, aber scheinbar gleich konfisziert wurden :-(
Habe ich im Laden noch nicht gesehen.
ciao, Fritz
Reply to
Fritz Reschen
Hallo Oliver,
Am 23.06.04 schrieb Oliver Vaross:
OK, nach Deiner muendlichen Erlaeuterung auf dem DRMM-Treffen gebe ich Dir Recht.
servus, Patrick
Reply to
Patrick Kuban
snipped-for-privacy@spammotel.com (Patrick Kuban) schrieb:
Was genau hat Dich überzeugt? Damit ich das nächste Mal gleich die richtigen Argumente auspacken kann :)
- Oliver
Reply to
Oliver Varoß
Hallo Oliver,
Am 30.06.04 schrieb Oliver Vaross:
Das Preis-Stromflussverhaeltnis von CBP-Irates.
servus, Patrick
Reply to
Patrick Kuban

PolyTech Forum website is not affiliated with any of the manufacturers or service providers discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.