aktuelle Netzdaten online?

Tach zamm,
vor Urzeiten hab ich hier in der NG (oder wars in dse?) mal http://www.etrans.ch/services/online/frequency/ aufgefischt, wo es
die aktuelle Netzfrequenz online gibt. Gibts auch irgendwo sowas Aehnliches zum aktuellen Strommix? Also z.B. eine Seite, wo man sehen kann, wieviel Windenergie grade (in den letzten 15 Minuten, in der letzten Stunde) eingespeist wird/wurde. (Dass die aktuellen Windstrom-Prognosen fuer naechste Stunde nicht einfach so online stehen versteht sich von selbst ;-)
Gruss & Danke, Matthias Dingeldein
--
Nun tut mal nicht so, als ob im Osten die Thyristoren noch mit
Streichhoelzern gezuendet wurden.
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
ich schrieb:

JftR: mir wurden diesbezueglich noch die Links http://www.eon-netz.com/pages/ene_de/Veroeffentlichungen/Netzkennzahlen/Tatsaechliche_und_prognostizierte_Windenergieeinspeisung/index.htm mit dem 'Wind von gestern' und http://www.ucte.org/ mit einem quasi-animierten Bildchen der Netzfrequenz der letzten Minute bekanntgemacht ... anscheinend hab ich bei der vorangegangenen Suche etwas auf dem Schlauch gestanden.
Gruss, Matthias "Ingrid" Dingeldein
--
Das Diganosesystem der BUES2000 Bahnuebergaenge von SchuB kann dir neben
Deutsch auch in Franzoesisch, Englisch, Polnisch und Ungarisch erklae-
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Matthias Dingeldein schrieb:

http://www.eon-netz.com/pages/ene_de/Veroeffentlichungen/Netzkennzahlen/Tatsaechliche_und_prognostizierte_Windenergieeinspeisung/index.htm
Hmf, wenn ich da die Seite von 29-Jan-09, von 0-6 Uhr so ansehe, ist die Differenz so wie bei den Börsenkursen ;-]. Da wurde bezüglich der Prognostizierbarkeit aber schon anderes behauptet.
--
mfg Rolf Bombach

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Rolf_Bombach schrieb:

... und das, was unter "tatsaechlich" steht, ist ebenfalls nur eine Hochrechnung - wer weiss, was wirklich erzeugt wurde, wenn die repraesentativen Windparks mal eine ungewoehnliche Windsituation hatten? Wobei ich interessant finde, dass es anscheinend niemand stoert, dass die Netzfrequenz zur vollen Stunde (hauptsaechlich morgens und abends) oft starke Gradienten aufweist, was, wie mir mitgeteilt wurde, auf die Regularien des Stromhandels zurueckzufuehren ist. Ich haette erwartet, dass man geeignete Rampen zur Aenderung der Kraftwerksleistung an den Kanten der stuendlichen Stromhandelsbloecke definiert, um derartiges zu vermeiden.
Gruss, Matthias Dingeldein
--
In Sauregurkenzeiten also nur noch Ferkel- anstatt Schweinepreise.
(O.S.)
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Matthias Dingeldein schrieb:

Man merkt es: EEX hat mit automatischem Stromhandels nach ASTROHS-Manier nur wenig zu tun. ASTROHS ist nicht auf Prognosen angewiesen. Da wird ganz einfach nach Angebot und Nachfrage IM AUGENBLICK gehandelt. Das macht ein ganz ordinärer technischer Regler.
--
Servus
Christoph Müller
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Christoph Mller schrieb:

Wozu dann noch die EEX, wenns ein simpler Regler auch macht?
-- mfg hdw
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Horst-D.Winzler schrieb:

Weil es sehr darauf an kommt, WER die Knete einsacken darf. Man lässt sich nicht gerne die Butter vom Brot nehmen.
--
Servus
Christoph Müller
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.