Ampel als Wecker selber bauen

Hallo zusammen,
da mein Sohn so seine Probleme mit dem Aufstehen hat, habe ich folgende Idee, die ich preisgünstig umsetzen möchte:
Ich gehe morgens rein, wecke meinen Sohn und drücke einen Startknopf, nun soll mit dem Knopfdruck eine grüne Lampe angehen und nach einer einstellbaren Zeit auf eine gelbe Lampe umschalten und nach einer weiteren Zeitspanne auf eine rote Lampe. Was ich als Lampen benutze, weiß ich noch nicht genau. Ich bin offen für Vorschläge. Ich bin kein Elektriker, d.h. ich würde schon eine einigermaßen präzise Beschreibung benötigen.
Einen schönen Gruß aus dem Land der Könige
Sven
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Sven Schubert schrieb:

Schnappsideen haben manche <kopfschüttel> - Wenn das mein Sohn wäre, würde der ohne jede technische Hilfsmittel (Ausser Wecker) aufstehen.
Aber Erziehung ist heute wohl ein Fremdwort. :-(

Im örtlichen Bauhof/Strassenbaumeisterei bekommt man oft günstige ausgediente Verkehrsampeln. Notfalls auch bei Ebay.
Ebay - "Ampel" -> "Sammeln & Seltenes" -> "Technik & Geräte"
Z.B.
http://cgi.ebay.de/Ampel-rot-gelb-grun-Verkehrsampel-Lichtorgel-220V-/220753955750
3-fach "Ampeln" mit diversen Farben gibt es auch unter dem Stichwort "Lichtorgel". Auch bei Ebay.
Ebay - "Lichtorgel" -> viele Treffer!

Was du brauchst ist wohl ein DAU-gerechter Bausatz. Als Ansatz kann man da im Bereich Lichtorgel / Lauflicht einiges finden.
Google "Bausatz Lauflicht"
Alternativ 2 Zeitrelais passend verschaltet:
Spannung anlegen, 1. Lampe brennt, nach x Sekunden schaltet Relais 1 und damit Lampe 1 aus und Lampe 2 an, nach x+y Sekunden schaltet Relais 2 und damit Lampe 2 aus und Lampe 3 an. Eventuell gekoppelt mit Klingel.
Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
snipped-for-privacy@gmx.de (Wolfgang<Du-bist-zu-doof-dazu-du-brauchst-einen- Elektriker>Gerber) schrieb:

Schon zurück aus Japan? ;-)))
--
> Und das sind die Schlimmsten, die nix wissen, die nix können,
> die nix zu beurteilen können, und die dann meinen,
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 19.03.2011 05:56, schrieb Siegfrid Breuer:

Du kommst dir wohl sehr intelligent vor?
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Guggst du hier: http://www.pearl.de/a-PE8172-5621.shtml?query=wecker
Damit sollte Sohnemann aufstehen, damit er seine Ruhe hat.
--
Servus
Christoph Müller
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
X-No-Archive: Yes
begin quoting, Sven Schubert schrieb:

Du vergißt den ganzen Unsinn, sondern achickst ihn jeden Abend fünf Minuten früher ins Bett, solange, bis er beim mentalen Wechsel von Gelb auf Rot ohne jeglisches Zutun Deinerseits von alleine auf der Matte steht.
Wie alt ist denn das Söhnchen, und was genau passiert, wenn Du Dich nicht drum kümmerst? Er pennt bis halb drölf und geht nicht zur Schule, oder was? Glaubst Du doch wohl selber nicht. Wie soll er denn erwachsen werden, wenn Du nicht aufhörst, ihm die Nase zu putzen?
Wenn überhaupt, dann übertrage ihm die Verantwortung dafür, daß *Dein* Frühstück auf dem Tisch steht, wenn *Du* aufstehst. Sein Problem, wie er das hinkriegt. Wenn er einen Wecker wünscht, kauf ihm einen, aber mach ihm klar, daß das Leben angenehmer ist, wenn man keinen braucht.
Gruß aus Bremen Ralf
--
R60: Substantive werden groß geschrieben. Grammatische Schreibweisen:
adressiert Appell asynchron Atmosphäre Autor bißchen Ellipse Emission
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Ralf, Christoph und Jens,
hier nochmal die Aufgabenstellung:
Starttaster, eine grüne Lampe soll eingeschaltet werden (einstellbare Zeit bis 2 min.), danach soll die grüne Lampe ausgehen und eine gelbe Lampe soll eingeschaltet werden (einstellbare Zeit bis 2 min.), danach die gelbe Lampe ausschalten, und eine rote Lampe einschalten (einstellbare Zeit bis 10 min.)
Naseputzen und Po abwischen war nicht gefragt, da habt Ihr die Gruppe falsch verstanden, da steht SCI Jungs und nicht SOC. Wenn ich philosophischen Rat benötige schreibe ich in einer anderen Gruppe. Ich verstehe aber, das es zu Kommentaren in den Fingern juckt, wenn jemand nicht nur eine Frage hat, sondern auch schreibt, was er damit vorhat.

Eine preiswerte Ampel zum Ausschlachten habe ich schon gefunden, die sollte sich ja für meine Zwecke verwenden lassen. http://www.conrad.de/ce/de/product/854762/GARAGENPARKY-ULTRASCHALL/?ref=reco
Einen schönen Gruß aus dem Land der Könige
Sven
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Sven Schubert schrieb:

Dazu habe ich dir einen konkreten Tip gegeben! Genau genommen sogar mehrere.

Deine Frage ist aber in einer SCI-Gruppe auch völlig falsch <g>

Das ist eben so. Usenet ist kein Wunschkonzert.

ACK! Erziehung löst das Problem ohne Elektronik!

LOL! Für das Geld bekommst du schon etwas was einer Ampel mehr ähnelt. Wenn schon denn schon. Tips habe ich dir gegeben!
Und zum Selberbasteln einer Schrittsteuerung fehlt dir offensichtliches jedes Basisverständnis. Stichwort: 2 Zeitrelais.
Oder einen Bausatz einer Lauflichtsteuerung passend modifizieren.
Aber erwarte bitte nicht, dass man dir hier das Löten beibringt. Bevor man ein Hobby ausübt, muss man lernen, was dazu nötig ist.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On 19.03.2011 07:57, Sven Schubert wrote:

Dafür könnte man aus Taster, Stromstoss- und Zeitrelais sicher was basteln. (A la Taster schaltet Stromstossrelais, gruen geht an, Kontakt von SStR schaltet Zeitrelais -> zählt, nach abgelaufener Zeit schaltet Gelb, grün wird ausgeschalten usw...)

Genaugenommen steht da was von de.sci.ing... Für dein Anliegen wuerde ich mal in Richtung de.rec.heimwerken schauen.
Cordialement Karsten
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 19.03.2011 07:57, schrieb Sven Schubert:

Na dann. Du nimmst Dir einen kleinen Mikrocontroller, z.B. einen AtTiny26, der bekommt zwei Eingänge (Ein/Aus) und drei Ausgänge für die Lampen, ein paar Kleinteile drumrum und 3 Relais, und ein kurzes Programm und fertig.
Alternativ kannst Du das auch direkt aus ICs aufbauen, ist dann nicht mehr so flexibel, aber Du mußt nicht programmieren.
Oder Du bastelst Dir was aus Zeitrelais.
Allerdings verstehe ich den Sinn nicht so ganz, eine Ampel ist lautlos, vom klicken der Relais mal abgesehen, damit mich ein Ampel aus dem Bett holt müssten da schon mindesten 500W Halogenscheinwerfer drin sein.
MfG
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Das müsste man mit zwei Zeitrelais machen können.
Die beiden Zeitrelais werden so eingestellt und beschaltet, dass das erste nach 3 Minuten und das zweite nach 6 Minuten schaltet.
Der Rest sind logische Verknüpfungen zwischen den verschiedenen Zuständen der Ausgänge. Das müsste man mit einem zusätzlichen Relais realisieren können.
Gruß
Stefan DF9BI
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
So, habs mal aufgezeichnet: Hier das ganze in Worten:
und ohne Gewähr!
Zeitrelais z.B. FIN 80.41 siehe www.reichelt.de
Dazu einen Schalter, z.B. FS 35, kann aber auch jeder andere Schalter sein, aber kein Taster.
Wenn du Angst vor 230V hast, noch ein Netzgerät z.B. SNT MW25-12, 12V DC ca. 2A oder so. Dazu passende 12V Lampen.
Jetzt die beiden Zeitrelais auf die gewünschten Zeiten einstellen, d.h. Zeitrelais 1 auf z.b. 3 Minuten und Zeitrelais 2 auf z.B. 5 Minuten.
Anschluss A2 und Anschluss 18 der beiden Zeitrelais miteinander verbinden und mit dem - Pol des Netzteils verbinden. -> A2-18-A2-18-Minus
Anschluss A1 und Anschluss 16 der beiden Zeitrelais miteinander verbinden und über den Schalter an den + Pol des Netzteils anschließen. -> A1-16-A1-16-Schalter
Die grüne Lampe von Anschluss 15 des ersten Zeitrelais (3min.) nach A2 (Minus).
Die rote Lampe von Anschluss 15 des zweiten Zeitrelais nach A1 (Plus über Schalter).
Die gelbe Lampe von Anschluss 15 des ersten Zeitrelais nach Anschluss 15 des zweiten Zeitrelais schalten.
Wenn du das ganze mit Leuchtdioden aufbaust, musst du noch auf die richtige Polarität achten. Kann man aber einfach ausprobieren. Vorwiderstände bei den LEDs nicht vergessen oder fertige 12V LED Lampen kaufen.
Gruß
Stefan DF9BI
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Stefan Brröring schrieb:

Guten Morgen! Das schreib ich bereits am 18.3. - nett, daß du meinen Tip wiederholst. Du hast nur die Zitatquelle vergessen. Aber Gutenbergen ist ja modern. <g>

Wozu Relais? Das Ganze geht mit 2 Zeitrelais ( je 1xUM ) und einem Schalter statt einem Taster. Der Schalter hat den Vorteil, daß die ganze Schaltung stromlos ist, wenn sie nicht gebraucht wird.
Z.B. das Ganze gespeist aus einer passenden Wandwarze, die man in einen Zwischensteckerschalter steckt. Dann reicht es die Wandwarze am Zwischenstecker einzuschalten und der Prozess startet. Ohne jedes Zusatzrelais.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.