Laerm-Ampel

Hi,
gestern sah ich in der Lokalzeit Duesseldorf vom WDR einen Bericht ueber die Messe "A+A Sicherheit + Gesundheit bei der Arbeit".
Dort wurde u.a. eine "Laerm-Ampel" vorgestellt - etwa 10*30 cm gross mit gruenem, gelbem und rotem ampelartig angeordnetes Smileys, die in abhaengigkeit vom Geraeuschpegel geschaltet wurden, also gruen bei Ruhe, gelb bei etwas Laerm, rot bei starkem Laerm, dann zusaetzlich mit Signalton.
Laesst sich sowas auf einfache Art nachbauen?
Benoetigt wuerde also eine Schaltung, die in Abhaengigkeit vom Geraeuschpegel, am besten mit regelbaren Schwellwerten, Saft auf drei verschiedene Ausgaenge gibt.
Solange ich das nicht verkaufe, sollte es doch keine Probleme mit Patenten geben, oder?
Martin
(Beitrag in de.sci.ing.elektrotechnik und de.rec.heimwerken, Antworten nach de.sci.ing.elektrotechnik)
--
Meine email-adresse funktioniert!

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Bräuchte ich hier auch für meine Kinder :)))
Ch.

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Christian Kaiser wrote:

Nennt sich VU-Meter :-)
Im einfachsten Fall Mikro mit Vorverstärker, Gleichrichter, evtl. mit 'nem einfachen Peak-Hold, für drei Stufen dann drei Komparatoren und nach den Komparatoren entsprechende Treiber für Deine Anzeigen. Trieb sich früher (so 80er) in so ziemlich jeder (Audio) Schaltungssammlung rum.
Gruß Markus
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Das Original hab ich inzwischen auch gefunden, der Preis ist frech: http://tinyurl.com/d7nfn

Dir stellvertretend fuer alle anderen vielen Dank!
Ein paar interessante Schaltungen hab ich schon gefunden, z.B.: http://knollep.de/Hobbyelektronik/projekte/47/index.htm Ich werde mal sehen, wie weit ich als absoluter Laie auf dem Gebiet komme...
Martin
--
Meine Mailadresse funktioniert!

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Martin Keiter wrote:

Hm, laß mich raten: Einer klatscht in die Hände, tausend solcher Ampeln schalten den Signalton ein und sorgen damit für garantiert definierte Verhältnisse, nämlich ohrenbetäubenden Lärm?
SCNR
Lars
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Martin Keiter schrieb:

Auf so eine Idee muß man wirklich erstmal kommen. Vielleicht sollte man einen Stromschlag initiieren, um den Elektriker vor gefährlichen Spannungen zu warnen.

Guck Dir mal das hier an: http://www.smartkit.com/kits/1047e.html
MfG hjs
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hans-Jürgen Schneider wrote:

Nicht nur der Schallpegel entscheidet darüber, ob ein Mensch einen Ton als unangenehm empfindet.
Grüße,
Björn
--
BOFH Excuse #57:

Groundskeepers stole the root password
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Martin Keiter wrote:

ja, dafür gibt`s fertige Bausteine, google mal unter VU-Meter.
HTH Carsten
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.