Anlaufhupe

Wer kann mir bitte kurz mit der zuständigen deutschen VDE Vorschrift helfen (oder ähnlich), die den Anlaufhupvorgang bei einem fest
installierten Förderband definiert, das von einem Automaten eingeschaltet wird.
Ich habe aus sehr alter Zeit in Erinnerung 3 x 1 sek hupen mit 1 sek Abstand, danach 5 sek warten und danach das Förderband ein.
Unglücklicherweise ist auf einer meiner alten Baustellen ein Mann zu Tode gekommen, wo diese Hupe außer Betrieb gesetzt war und jetzt soll ich ganz schnell die _deutsche_ Vorschrift dafür benennen können. In meinem Programm ist sie drin aber gebypaßt worden.
MfG Glaser
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Franz Glaser schrieb:

Es gibt eine DIN EN 1037 "Sicherheit von Maschinen; Vermeidung von unerwartetem Anlauf". Ich hab aber keine Ahnung, ob da was passendes drin steht.
Gruß Willi
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Franz Glaser (KN) schrieb:

http://www.bgdp.de/pages/service/download/medien/220-2.pdf auf Seite 52. Vielleicht hilft dir das weiter.
googeln mit "anlauf verzögerung signal en din 1037" bringt einiges an zB Sicherheitshandbüchern (mit mehreren hundert Seiten Ingalt :-( )
Ansonsten mal bei der Berufsgenossenschaft nachfragen.
Gruß Rolf
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Franz Glaser (KN) wrote:

Als Idee für Suche: http://esb.bezreg-arnsberg.nrw.de/a_2/a_2_011/a_2_011_013/a_2_011_013_001.html
Peter
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Franz Glaser (KN) wrote:

Danke für die Antworten.
UVV ?Kraftbetriebene Arbeitsmittel? der StBG ?§ 10 Warneinrichtungen?
MfG Glaser
--
Haben Sie keine Angst vor Büchern! Ungelesen sind sie harmlos.
http://www.meg-glaser.biz/wiz/power-cons.html
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.