Braucht's hier einen RCD?

Hallo NG!
Eine kurze Frage an die VDE-Spezialisten unter uns: Folgende
Situation ist gegeben: Ein Kellerraum, belüftbar, wird
kombiniert als Heizraum und Waschküche genutzt. Ist hier ein RCD
*vorgeschrieben*?
Sinnvoll ist er da auf jeden Fall, das ist klar. Aber "Das iss
Vorschrift!" stellt dann doch das bessere Argument dar. :-)
Tschüs,
Sebastian
Reply to
Sebastian Suchanek
Loading thread data ...
mehr Details: seitens EVU etwas zu beachten, sind das Kellerräume im Nur-Haushalt oder hängt da noch ein landwirtschaftlicher Betrieb drin usw
MfG
Reply to
Bernd Löffler
In SH zumindest nicht oder ich weis nichts davon da meine Installation in meinem Keller mittlerweile "illegal" ist. Die Waschmashiene im Keller braucht eigendlich keinen RCD. Die Heizung auch nicht. Allerdings hat da jedes EVU ihre eigenen auslegungen. Wo wohnst du bzw wer ist dein Stromversorger?
Reply to
t.gabriel
Bernd Löffler spoke thusly:
Mir ist nichts derartiges bekannt.
Es handelt sich um ein reines Mehrfamilienhaus.
Tschüs,
Sebastian
Reply to
Sebastian Suchanek
Am 2004-06-25 schrieb t.gabriel:
Seit TAB 2000 sollten die Regelungen eigentlich für Neuanlagen bundeseinheitlich sein, sprich: Einspeisung eines Endkunden per 3LNPE, TN-S Netz usw.
Um es mal kurz zu machen: Gibt es einen Bodenabfluss? Wenn nicht, wird der Raum auch kaum als Nassbereich anzusehen sein. (Als Feuchtraum allerdings schon...). Eine Heizungsanlage an einen RCD zu hängen ist zudem ein zweischneidiges Schwert, dessen Vor- und Nachteile bewusst abgewogen werden sollten.
Allerdings: Wenn der Raum als Gemeinschaftswaschraum eines Mietshauses (gilt auch bei ET- Gemeinschaften) von mehreren Familien genutzt wird, sollte man sich eventuell die Auflagen für gewerblich genutzte Räume anschauen (besonders, wenn für das Waschen extra Geld gefordert wird)...
Reply to
Juergen Bors
Räume mit Dusche, Badewanne; Steckdosen für den Außenbereich; Schwimmbecken, Springbrunnen (soweit in der Nähe überhaupt zulässig) - ein RCD für Kellerräume sit AFAIK genau so wenig vorgeschrieben wie Airbags für das Auto - wer kauft noch eines ohne?
Das ist der Regulierungswahn - IMO. Reicht der gesunde Menschenverstand nicht? Oder willst du deinen (Spar)Vermieter zwingen so etwas einbauen zu lassen?
Wenn es dein Haus sein sollte: RCD
Reply to
Thomas Einzel
(Thomas Einzel) 27.06.04 in /de/sci/ing/elektrotechnik:
Hm, was ist eigentlich von den RCD-Zwischensteckern zu halten? Kosten nur irgendwas bei 5..7 Oy im Baumarkt. Z.B. FI-Schutz Adapther Düwi Art. 15494 (Kein "richtiger" Hersteller erkennbar) IP44 30mA pulsiereden Gleich- und Wechselstrom
Seltsamerweise ist die Einbaulage Vorgeschrieebn? Wegen der Dosen-Klappe und IP44?
Im innern werkelt Elekronik, obwohl keine Leistungsaufnamhe spezfiziert wird.
Reply to
Rainer Zocholl

PolyTech Forum website is not affiliated with any of the manufacturers or service providers discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.