eigenen Chip entwickeln

Hi,
1) ich suche ein Program, mit dem ich eine SPS entwickeln kann. Da es sich im Moment nur um einen ersten Versuch handelt und nur für
den Privatgebrauch ist, reicht mir auch eine Demo oder ähnliches.
Ich hoffe, mir kann jemand dazu was empfehlen.
2) Sollte ich mit erstens erfolg haben, wo kann man sich individuelle Chips herstellen lassen?
Danke im Voraus & Gruß! Torsten
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Torsten schrieb:

Eine SPS ist eigentlich nichts anderes als ein Computer, der Schnittstellen fĂŒr Sensoren (Schaltkontakte, Temperatur, Druck, Wegstrecke,...) und Aktoren (Relais, Schrittmotoren, Magnetventile und was es sonst noch alles so gibt) hat. Auf dem Computer lĂ€uft ein Programm, das die Sensoren periodisch auswertet und gemĂ€ĂŸ Programmierung die Aktoren ansteuert. Prinzipiell kannst Du die Programmierung in irgendeiner Programmiersprache schreiben, oder in einer grafischen Umgebung die AblĂ€ufe per Mausklicks bestimmen, oder Du kannst auch einzelne Reaktionen per Hardware fest verdrahten. Der Computer kann ein kleiner Microcontroller sein oder auch ein normaler PC mit speziellen Schnittstellenkarten.
So. Was willst Du? Hast Du ein konkretes Problem, geht es Dir um die in diesem Bereich ĂŒblichen Standards (z.B. fĂŒr den Einsatz in Deinem Job), oder was?

Das willst Du nicht wirklich, es sei denn Du hast einen satten Lottogewinn.
Es gibt programmierbare Chips, die Du so fertig kaufen kannst. Die haben eine Anzahl von Funktionsblöcken, die Du nach Deinen Vorstellungen konfigurieren und miteinander verbinden kannst. Damit hast Du dann einen Baustein, der genau Deine gewĂŒnschten Funktionen ausfĂŒhrt. Vorteil: Die Teile gibts von der Stange, und meist kannst Du die Programmierung auch spĂ€ter noch wieder Ă€ndern. Wenn Du mehr wissen willst schau unter dem Stichwort CPLD bzw FPGA nach.
--
Mit freundlichen GrĂŒĂŸen

Frank-Christian KrĂŒgel
  Click to see the full signature.
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
einen eigenen Chip entwickeln ist gut, wenn der Bedarf ĂŒber 500.000 StĂŒck betrĂ€gt :-) mfG Leo..
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Torsten schrieb:

Nö - da musst du schon mehr rauslassen als das spÀrliche bischen Idee. Weisst du eigentlich was eine SPS ist?

LOL! Die Frage ist wohl nicht dein Ernst?
Es gibt doch unzÀhlige Mini- und Mikrocomputer fix und fertig. Die musst du nur noch programmieren.
Eine Fertigung eigener komplexer Chips geht in die hundertausende von EUR. Und ist wohl nix fĂŒr AnfĂ€nger auf dem Sektor und kleinen StĂŒckzahlen.
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.