"Elektronischer Trafo Hüco 09 6316" - was macht der am Ausgang ohne Last?

Moin allseits,
auf meinem Arbeitstisch liegt eine sehr exotische Tischleuchte, eine
scheint sich da ein "Verbesserer" dran versucht zu haben. U.a. steckt
6316", soll eine Phasenanschnittsteuerung drin sein, die aber durch
Lampenseitig eine 12V-50-W Halogenbirne, die auch funkioniert (mit
gibt sogar eine Dimm-Stellung des als Umschalter mit Mittelstellung
eine kleine Drossel. Nun ja.
zeigt an seinem eigentlich mit 12V~ bezeichneten Ausgang so gut wie
nichts, aber auch nicht 0V, eher sowas bei 0.lV~. Ist das vielleicht
hat sicher einige Jahrzehnte auf dem Buckel, Googlieren brachte nichts
zutage.
Hier ist doch bestimmt jemand, der das Ding mit Vornamen und
Ulli.
Ach ja, guten Rutsch und so allen sowieso!
mal ausprobiert habe, kann ich das verstehen, wollte aber erstmal
oder?
kann, dache ich, ich frag erstmal.
Reply to
Ulrich G. Kliegis
Loading thread data ...
On Thu, 30 Dec 2021 22:50:58 +0100, Ulrich G. Kliegis wrote:
Das bezieht sich auf den offenen, unbelasteten Ausgang besagten "Trafos".
U.
Reply to
Ulrich G. Kliegis
Am 30.12.21 um 22:50 schrieb Ulrich G. Kliegis:
Nicht wirklich. Wie sollten sie dann heraus finden, dass keine Last
eine Fehler erkennen und komplett abschalten.
das bei 40 kHz einfach nichts mehr anzeigt. Ich nehme ja nicht an, dass ein Oszi dran hing.
DC-Modus zu schalten. ;-) DC-Netzteile haben typischerweise weniger Probleme mit Mindestlast. Sie schalten dann einfach in einen intermittierenden Betrieb.
einen Resonanzwandler drin haben, und dessen Output, typischerweise deutlich zweistellige kHz, direkt raus geben. Und dann gibt es nach die ganz normalen Gleichstromnetzteile. Letztere haben einen schlechteren
?
Doch, normalerweise schon.
Wobei man noch unterscheiden muss zwischen mit Kurzschluss anschalten und Kurzschluss bei voller Fahrt unter Nennlast.
durch den Kurzschluss sich auch nicht selbst versorgen kann, und der
Bei zweiterem trennt sich die Spreu vom Weizen. Gerade die DC-Netzteile
immer gleich beim ersten Versuch. ;-)
Leuchtet, geht das Netzteil noch.
Sofern nicht explizit anders vermerkt die auch elektronische Netzteile durchweg potentialfrei also ohne jede niederohmige Verbindung zwischen
steht, dann ist es das auch nicht.
DC-Widerstand der Drossel funktioniert. ;-)
Wenn du Dimmbarkeit brauchst, dann bitte nicht per Phasenanschnitt in Kombination mit einem Elektronischen Netzteil. Man nimmt dann ein Netzteil, dass die Dimmfunktion schon eingebaut hat. Aber dann ist man
und da setzt man dann ein Meanwell LED-Netzteil davor.
defektem PC-Netzteil und diverser Kleinkram auch aus Ausschlachtware. ;-)
Ohne Dimmfunktion kannst du das Netzteil weiterverwenden, wenn es nicht
vermeidet auch Stand-By-Verbrauch.
Marcel
Reply to
Marcel Mueller
An so etwas dachte ich. Vielleicht auch Motivation des Bastlers, den
Nee, die 'zille hab ich noch nicht aus dem Regal gezerrt.
starken Hinweis Richtung Wechselspannung. Aber nicht notwendigerweise 50..60 Hz.
Wie gesagt, ziemlich sicher Wechselstrom.
der Zeit vor CE-Zeichen...
Genau das werde ich nun tun.
Gehen wir mal davon aus.
Cos(phi)= 0.99 Out 11,3V eff (ein Hinweis mehr auf Wechselstrom...)
wechselstromtechnischen Bestimmung gerecht werden.
Denn das winzige Ding (ca. 15mm lang, der Kern sieht nach Ferrit aus, ca. 20 Windungen Cu-Litze, wenn ich das richtig sehe) wird bei 50 Hz vermutlich noch nicht wach werden.
Und in 30 Jahren ist das dann bei ebay-Kleinanzeigen... :)
Eben.
U.
Reply to
Ulrich G. Kliegis
Und genau so ist das gute Ende der Geschichte. Last leuchtet, weil es ein Leuchtmittel ist, die Drossel drosselt, und alle freuen sich. Nochmal besten Dank!
U.
Reply to
Ulrich G. Kliegis
Ulrich G. Kliegis schrieb am Donnerstag, 30. Dezember 2021 um 22:52:41 UTC+ 1:

?co 09
r
r
er
o
?ber
ng
n
icht,
? zur
h noch
nd
bereithalten
h VDE
mer das
Guten Abend zusammen,
die ist genau so angeschlossen. Scheinbar haben wir denselben Bastelhelden
ar noch ein- und ausschalten, aber nicht mehr dimmen. Ich versuche seit ein
n zu sein. 4,7M Ohm, linear, mono, mit Schalter. Ich finde im Netz noch Potis bis max 1M Ohm oder ohne Schalter. Kann mir einer einen Tipp geben, wo ich so ein P oti finden kann? Herzlichen Dank.
Gregor
Reply to
Gregor Heuser
Endstelltungen eben die Lampe direkt mit dem Ausgang des "Netzteils"
jetzt aber zwecks Messung nicht mehr rankomme.
Server schaufeln.
U.
Reply to
Ulrich G. Kliegis
Ulrich G. Kliegis schrieb:
Mittlerweile ist mir ToFu sogar noch lieber als FoTu, da sehe ich wenigstens gleich, ob der Poster nennenswert etwas zu sagen hat. Wenn
normalerweise weiter und suche nicht nach dem Eigenbeitrag des Posters.
Reply to
Martin Gerdes

Site Timeline

PolyTech Forum website is not affiliated with any of the manufacturers or service providers discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.