Hilfe bzw. ErklÀrung funktionsweise Leucht stoffröhre gesucht

Hallo!
Ich habe ein Frage zum Thema Leuchtstoffröhre, da das in einem Elektrotechnikstudium einfach nicht behandelt wird...
Also ich habe eine alte Lampe, die zwei Leuchtstoffröhren aufnehmen kann. Die hat viele Jahre funktioniert und wanderte nach einer Renovierung als zusĂ€tzliche Lichtquelle in die Werkstatt, verrichtet dort aber ihre Aufgabe nicht mehr sinngemĂ€ĂŸ. Und zwar zerschießt sie mir jetzt dauernd Leuchtstoffröhren beim Einschalten. Ist jetzt schon einige Zeit her, darum weiß ich es nicht mehr genau, meine aber mich zu erinnern, dass immer nur eine zerstört wird und beide getrennte Starter haben. Starter habe ich ohne Erfolg schon das eine oder andere mal ausgetauscht. Aber nach drei-vier Leuchtstoffröhren war's mir dann doch zu viel und ich hab's gelassen...
So, lange Rede kurzer Sinn: An was kann es liegen, dass die Leuchtstoffröhren den Einschaltmoment nicht ĂŒberleben?
Vielen Dank schonmal fĂŒr eure Hilfe!
Gruß Jan
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Hi, frag den Elecktrickser, Du hast vermutlich falsch angeklemmt.
--
mfg,
gUnther
  Click to see the full signature.
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 23.02.2013 14:07, schrieb $h0rTy 1893:

Das kann z.B. passieren, wenn man Drossel und Starter vertauscht.
Gruß
Stefan
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Leuchtstoffröhren haben nur eine Elektrode an jeder Seite und werden mit Hochspannung betrieben. Dazu braucht es ein ZĂŒndgerĂ€t.
Lutz
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 24.02.2013 11:37, schrieb Lutz Illigen:

Glashaus/Steine! Du hast Leuchtröhren beschrieben.
Gruß Dieter
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Frueher hatte man Leuchtstoffroehren,( d.h. Leuchtroehren mit im Innern der Roehre angebrachten Leuchtstoff) zur Beleuchtung benuetzt. Kino- / Buero / Theater-Beleuchtung. Zur Saalverdunkelung naben wir Thyratrons eingestzt.
Rudi
--
/ Rudi Horlacher - Am Pfarrgarten 42 - 73540 Heubach /
/__ /__
  Click to see the full signature.
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Nicht unbedingt, aber auf jedenfall einen Streufeldtrafo (auch gleich zur Strombegrenzung.)
Rudi
--
/ Rudi Horlacher - Am Pfarrgarten 42 - 73540 Heubach /
/__ /__
  Click to see the full signature.
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 23.02.2013 14:07, schrieb $h0rTy 1893:

Leuchtstoffröhren sind Gasentladungslampen. Zum Starten werden die Elektroden an den Enden aufgeheizt und erzeugen freie Elektronen. Dann wird durch die Drossel eine Induktionsspannung zum ZĂŒnden der Gasentladung erzeugt. Der induktive Widerstand der Drossel begrenzt den Strom, da der negative differentielle Widerstand der Gasentladung den Strom ansteigen lĂ€sst, bis zur Zerstörung. Fehlermöglichkeiten: 1. Heizstrom zu hoch, die Kathoden brennen durch oder die Beschichtung platzt ab, Die Röhre zĂŒndet nicht mehr. 2. Die Drossel passt nicht zur Leistung der Röhre, ein erhöhter Strom zerstört die Kathoden.
Vermutung: Beim Umbau ist die Verdrahtung der Drossel gelöst und danach falsch angeschlossen worden
Gruß Ulrich
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 24.02.2013 14:32, schrieb Ulrich M:

Ah, damit kann man doch schonmal arbeiten. Das werde ich mal prĂŒfen.
Danke!
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 23.02.2013 14:07, schrieb $h0rTy 1893:

Die Lampe ist falsch angeschlossen.
--
mfg hdw


Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
snipped-for-privacy@web.de (Horst-D.Winzler) schrieb:

Bei der Gelegenheit passt vieleicht das Rezyklat eines sieben Jahre altes Postings von mir:
| snipped-for-privacy@gmx.de (Horst Holl) schrieb: | |> Ich möchte ein Ringröhre, also ein Leuchtstoffröhre in Ringform, |> 230V, 40W betreiben, habe aber leider keine Ahnung von |> VorschaltgerĂ€ten und Startern. Kann mir jemand vielleicht sagen, |> was ich brauche, um eine Ringröhre zum leuchten zu bringen? | | Strom, bisschen Draht, ein VorschaltgerĂ€t, eine Ringröhre und | einen Starter. Und Fassungen fĂŒr letztere beiden. | |> Die Lösung sollte möglichst billig und unkompliziert sein. | | Die Fassungen kannste nur sparen, wenn Dein Elektriker bereit wĂ€re, | die DrĂ€hte anzubinden; wird er aber nicht ;) | | Da sich eine Ringröhre in ASCII schwer darstellen lĂ€sst, empfehle | ich, daß Du diese (gedanklich) mitten durch die vierpolige | Anschlusstelle durchsĂ€gst und gerade biegst, dann ist es eine | normale Leuchtstoffröhre mit zwei Pinnen auf jeder Seite. Die lĂ€sst | Du dann Deinen Elektriker wie folgt verdrahten: | | P )--------@@@@@@@@---------------------------------------+ | _________________________ | | N )---------------------------| L-Röhre |-+ | +----|_________________________|----+ | @@@ = VorschaltgerĂ€t | | | S = Starter | | | +-----------------S-----------------+ | | Wenn obige Leuchtstoffröhre und die DrĂ€hte auf Deinem Bildschirm | zerbröselt aussehen, kannst Du sie leicht wieder zusammensetzen, | indem Du in Deinem Reader ne Schriftart mit fester Breite, wie z.B. | Courier oder Terminal einstellst. Zumal sich die ASCII-Zeichnung leicht auf eine Serienschaltung aendern laesst: P )-----@@@@@@@@--------------------------------------------+ _________ _________ | N )-----------------------| L-Röhre |-----------| L-Röhre |-+ +---|_________|---+ +---|_________|---+ @@@ = VorschaltgerĂ€t | | | | S = Starter | | | | +---------S-------+ +---------S-------+
Sigi
--
Nicht darauf kommt es an, dass ich etwas anderes meine, als der andere,
sondern darauf, dass der andere das Richtige aus Eigenem finden wird,
  Click to see the full signature.
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 27.02.2013 17:32, schrieb Siegfrid Breuer:

Hey! Das sieht gut aus! Danke!
Leider plagt mich gerade die Bachelorarbeit mehr als das Leuchtmittel... Ich werde berichten sobald es etwas zu berichten gibt ;-)
Gruß Jan
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.