Nochmal: Kochfeld anschliessen

Hallo zusammen,
ich habe hier ein kleines Problem mit einem Ceran-Kochfeld. Es ist an einen Herd (ZOP21 von Zoppas) angeschlossen und in der
Bedienungsanleitung steht nur EHC 641 als Artikelnummer.
Dieses Feld ist mir leider durch Aufprall eines Gewürzdösschens eingerissen und muss getauscht werden. Da mir die Verarbeitung dieser Platte doch ziemlich minderwertig vorkommt (das Gewürzdöschen war nicht besonders schwer), würde ich gerne evtl. eine andere/bessere/stabile einsetzen. Hierzu ein paar Fragen:
- Gibt es Unterschiede bei der Verkabelung / Anschlüssen unterschiedlicher Hersteller? Oder gibt es eine Norm um das Kochfeld an den Herd anzuschliessen? - Bei Ikea gibt es für 160 Euro das Cerankochfeld ELDIG HOB 425S, welches bei Betrachtung vor Ort mir sehr stabil zu sein schien. Wie sieht es da aus, gibt es Ikea-Spezialanschlüsse? - Was muss man beachten, ausser dass die Leistungen der einzelnen Kochzonen (ca.) gleich sein sollten (wäre z.b. bei dem Ikea-Ding gegeben, außer dass dort eine Kochzone 2,1kW besitzt und der Herd nur 1,7kW anbietet)? Die Abmaße 51x58cm scheinen ja Standard zu sein? - Falls man doch lieber das Original-Ersatzteil kaufen sollte, wo/welchen Fächhändler sollte man da kontaktieren? Zoppas ist ja irgendwie ein abkömmlich von AEG/Electrolux, sind die Teile da kompatibel?
Danke schonmal für Antworten :-)
Gruß, Jan
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Jan Reimes schrieb:

Sogar beim gleichen Hersteller.

Nein.
Da Ikea nur umgelabelte Geräte der großen Hersteller vertreibt: nein.

Die Leistungen der Kochzonen sind dafür ehr unwichtig.

Der nötige Arbeitsplattenausschnitt kann aber abweichen, lässt sich aber meist mit geringem Aufwand anpassen.

Profectis.
Gruß Dieter
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo!
Erstmal danke für deine (wenig redundanten?) Antworten!

Was denn? Oder anders gefragt, was müsste man beachten/rumbasteln damit Kochfeld von Hersteller A mit Anschluss B mit dem Herd von Hersteller C mit Anschluss D funktioniert? Ist es überhaupt immer mit endlichem Aufwand möglich?

Werde da auch mal nachfragen.
Danke & Gruß, Jan
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Jan Reimes schrieb:

Da ja bei Dir anscheinend nicht die Kochfelder, sondern nur die Glasplatte defekt ist und die Grsse des Ikea- Felds anscheinend gleich ist, wrde ich nur die Glas- platte tauschen. Gruss Harald
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Jan Reimes schrieb:

Hallo Jan, hast Du eine Hausratversicherung ? Wenn da Schäden an Glasceranfelder mit drin sind, kannst Du Kosten sparen. Nur mal als Tipp
Hierzu ein paar Fragen:

Es gibt in Bauparks sogenannte Universalkochfelder. Das sind Ceranfelder die auf die meisten Einbauherde passen. Allerdings muss man nach dem Erwerb eine Karte mit den Herddaten ausfüllen und diese an eine Firma schicken. Diese schickt dann kostenfrei den richtigen Adapter und man kann dann das Feld montieren. Die meisten Einbaumaße passen in etwa. Es könnte aber auch passieren, dass Du etwas nachschneiden musst.
Es grüßt Hans-Werner
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo, Hans-Werner,
Du (feuer-wehr-mann) meintest am 21.01.07:

??? Schaden im eigenen Haushalt durch eigene Tätigkeit ersetzt keine Hausratversicherung. Du willst doch nicht etwa zum Versicherungsbetrug aufrufen?
Viele Gruesse! Helmut
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.