RC-Akku laden

hallo
ich habe ein ferngesteuertes auto.
dabei war ein akku-pack NiCd 9.6 V (keine weitere angaben) und ein
ladegerät (sieht eher aus wie ein netzteil) mit folgender beschriftung:
output DC 12 V - 300 mA
in der anleitung stand 12 Stunden laden!! das ist doch zuviel, oder?
nun musste ich einen neuen akku kaufen.
darauf steht:
- NiCd RC-Power-Pack 9.6 V / 1100 mAh
- Nur Ladegeräte verwenden, die einen konstanten Ladestrom abgeben
- Standard Ladezeit: 12 h bei 110 mA
- Schnellladefähig
was soll ich nun machen? kann ich das alte ladegerät/netzteil brauchen oder
sind 12 V zuviel?
wie lange soll ich ihn laden? 4 std. bei 300 mA ?
danke für tips!!
gruss, andy
Reply to
Andy Steiner
Loading thread data ...
Hm - wenn das wirklich nur ein Netzteil wäre, dann gäb das vermutlich ein feuriges Erlebnis. Der Strom muss irgendwie begrenzt sein. Ganz einfache Ladegeräte tun das einfach durch einen Vorwiderstand...
Die übliche Faustregel sagt eigentlich 14h.
Die 12V sind sicher nicht zu viel. Interessanter als die Spitzenspannung, die das Ding liefern kann, ist der Ladestrom.
Ich würde den Akku einfach anschliessen und nach 4h mal fühlen: NC-Akkus werden beim Laden warm, wenn sie voll sind. Solange sie noch nicht mindestens handwarm sind, ist Weiterladen unproblematisch.
Reply to
Jens Peter Lindemann

PolyTech Forum website is not affiliated with any of the manufacturers or service providers discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.