Seite mit Elektrischen Schaltungen ?

Hallo, kennt jemand vll einige Pages mit elektrischen Schaltungen zum nachbauen ? Wäre super
Gruß
Titan

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Titan wrote:

Komische Sprache sprichst Du...
Metager: bauanleitungen elektronik
http://www.metager.de /
Fr bessere Ergebnisse Mirage, Fastbot, Firstsfind und overture abstellen
Ciao Dschen
-- Dschen Reinecke
=== der mit dem Namen aus China == http://WWW.DSCHEN.DE mailto: snipped-for-privacy@dschen.de
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Titan wrote:

Weißt was, du Titan, die besten Schaltungen sind die selber entwickelten.

ja. Da kannst den Kram verbauen, den du in deinen Schubladen herumliegen hast, viel nachdenken und viel rechnen, viel lesen und oft aus Fehlern lernen - aus eigenen.
Sonst mußt du sowieso Baukästen kaufen, den das Hauptproblem ist: woher mit dem Kram für die "Schaltungen" in Kleinmengen.
--
Non omne quod nitet est aurum.


Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Franz Glaser (KN) schrieb:

Auch ein Titan hat mal klein angefangen ;-) Vielleicht hat er nur Lust, sich mit Elektronik zu befassen, weiss aber noch nicht, was man damit alles machen kann.
Grüße
--
Michael Redmann
"It's life, Jim, but not as we know it." (Spock)
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Michael Redmann wrote:

Dann soll der Titan mal seinen Realnamen angeben ungenauer sage, was er denn will. Elektrische Schaltungen ist nun mal nicht so genau...woher soll ich wissen, was er will? Außerdem sind elektrische und elektronische Schaltungen verschiedene Dinge.
--
Gruß Chris
Wir müssen uns Sisyphos als glücklichen Menschen vorstellen!
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Christian Schroeder wrote:

Als ich anfing, Schaltungen zu entwickeln, da gab es weder Schaltungen noch Elektronik sondern Schaltpläne und Starkstrom- und Schwachstrom- technik, eventuell noch Nachrichtentechnik. Transistoren waren zwar erfunden aber es gab sie nur in den Fachzeitschriften und in den USA und in den großen Firmen, Germanium Spitzentransistoren, sie hatten ein B von 5 bis 10.
Es gab eine "Radiobastler" - Zeitung, dort konnten die Leute hinschrei- ben, was für Röhren sie in der Schublade hatten und was für Spulen und Drehkondensatoren. Damit hat in der Redaktion ein Universalgenie einen Radioschaltplan entworfen und in der Zeitung gedruckt zum Nachbauen.
MfG
--
Non omne quod nitet est aurum.


Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Franz Glaser (KN) schrieb:

Waren das nicht die Valvo Typen OC 50 und OC 51? Damals gabs doch auch Bauanleitungen, wie bastele ich mir einen Spitzentransistor.
Das erste Kofferradio, das ausschließlich mit Transistoren bestückt war, war wohl der Regency TR-1. Baujahr 1954 mit npn-Germaniumtransistoren von Texas Instrument und Ferritantenne. Batterie 22,5V. Preis $_49,95.
--
gruss horst-dieter

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
horst-d.winzler wrote:

vielleicht täusche ich mich aber - äh - Germanium kenne ich nur als PNP.
Die 50-er Serie war mir Fuchs-Trauben, meine ersten waren OC70 und später OC71 je um das Taschengeld von 2 Monaten. Monaten!
MfG
--
Non omne quod nitet est aurum.


Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
"Franz Glaser (KN)" schrieb:

Es gibt (gab) einige wenige npn-Germanen. z.B AC127, AC187, die Amis hatten sicher auch ein paar 2N irgendwas da msste ich zuhause mal in mein altes Motorola Datenbuch von 1967 schaun.
Jorgen
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Franz Glaser (KN) schrieb:

Üblich waren pnp. Die waren billiger. Dafür besaßen npn eine höhere Grenzfrequenz. Aus diesem Grund konnten damals pnp noch nicht für Radios eingesetzt werden. Hier die im TR-1 eingebauten npn Typen: TI 223, 2xTI 221, TI 210, Germaniumdiode CK 706 von Raytheon oder TS 117 von Tungsol.

hingen wohl zu hoch ;-)

OC70/71 konnte ich mir damals nicht leisten. Waren einfach zu teuer. Lag der Stundenlohn eines Arbeiters damals nicht um DM 1,-? Glühtransistoren wie AF7 konnte ich vom nahen Schrotthändler "privatisieren". Nach Feierabend passte nur noch ein Schäferhund auf die "Schätze" auf ;-)
--
gruss horst-dieter

email: snipped-for-privacy@web.de
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Franz Glaser (KN) wrote:

Die legendären "gepaarten komplementären Hochleistungstransistoren" AD161/AD162 für satte 5Watt-Endstufen. Kosteten zu meiner Schulzeit in Celovec ATS 160,--/Stk.

Ha, von den OC's habe ich noch einen Sack voll. Kommen ins Museum ;-)
Gunther
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Franz Glaser (KN) schrieb:

Du nervst. Wer will das wissen? Du bist ein ganz, ganz toller Hecht. War es das, was du hören wolltest?
Jan
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Anmerkung: Es besteht weder Lesezwang noch Postzwang.
--
Für Privat-Email bitte Betreff mit "Usenet-Reh" beginnen lassen.
--
"Ein Mokka-Trüffel-Parfait mit einem Zitronencreme-Bällchen."
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Jan Osten wrote:

Du mußt mich noch mehr loben, Jan. Es hat überhaupt nicht gereicht. Eigentlich habe ich eine Art Abendgebet oder sowas von dir erwartet, einen Kotau, Hütchenlüpfen, niederknien, verbeugen und seufzen. Ein Öllämpchen und Rauchstäbchen wären vielleicht angebracht bei deinem nächsten posting.
Servas, sturer Preiss!
--
Non omne quod nitet est aurum.


Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Franz Glaser (KN) schrieb:

Nur zu, bitte noch mehr Schmeicheleinheiten, gelle. Ich weiß, Nordics wissen ja, daunten gibs nur Engel. Sagen die daunten.
--
gruss horst-dieter

email: snipped-for-privacy@web.de
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
horst-d.winzler wrote:

falsch. Mir, mir Katholiken, mir kennan unsere Sünden wegbeichten. Ihr Protestanen, ihr heidnischen, ihr müßt warten bis ans Lebensende.
ätsch!
--
Non omne quod nitet est aurum.


Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo, Franz,
Du (www) meintest am 04.02.05:

Ach - ich bin noch jung. Ich kann warten!
Viele Grüße! Helmut
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Helmut Hullen wrote:

Schnell fertich ist die Jugend mit dem Worchte.
(das ist aus der Weltliteratur, aber ich hab vergessen woher :-) MfG
--
Non omne quod nitet est aurum.


Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Franz Glaser (KN) schrieb:

Ich weiß, euch erzählt man, ihr sollt euch an die Stellvertreter des Stellvertreters wenden. Und ihr glaubt daß das funktioniert? Zumindest kostet es euch eine Stange Bares.
Uns sagt man, wir können uns direkt an den Chef wenden. Aber seitdem man seinen Sohn angenagelt hatte, hat man von den Göttlichen hier auf Erden auch nichts mehr gesehen. Die werden schon wissen, warum sie sich nicht mehr sehen lassen und dafür die Selbsternannten agieren lassen.
Wir arbeitsethischen Protestanten halten uns da lieber an den Glaubenssatz:"Hilf dir selbst, dann hilft dir Gott". ;-))
--
gruss horst-dieter

email: snipped-for-privacy@web.de
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
horst-d.winzler wrote:

Ich bin sicher, daß wir katholischen Schaltungsentwickler schönere, barockere Schaltungen zustandebringen als ihr preissischen, evangelischen Heiden!
Nur unsere schwäbischen Glaubensbrüder sind so sparsam, daß sie viele wichtige Bauteile nicht einbauen, die zwar auf dem Schaltplan eingezeichnet sind aber auf der Platine danach fehlen. Besonders die Entkopplungskondensatoren an den Betriebsspannungen sparen sie gern ein. Dann sind nur mehr die Bohrlöcher barock aber voll mit Lötzinn.
;-))
--
Non omne quod nitet est aurum.


Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.