Solaranlage mit Netzbackup?

Hallo
von den Plugin Wechselrichtern mal abgesehen... gibt es eigentlich Solarladeregler/Wechselrichter zu Zivilen Preisen bei denen man z.b. Nur
einfach das normale Stromnetz durchschalten?
Skalierung [Mehr Akku, Mehr Panele]) unterbrechungsfrei mit Solarenergie zu speisen und nur wenn nicht genug Ladung da ist wieder auf Netzversorgung zu Schalten. Quasi wie eine USV mit Solarzellen die aber nicht abschalten soll - sondern UM!
Kann man so was selbst bauen, zusammen stecken/schrauben (als Elektriker) und nach welchen Stichworten suche ich da am Besten?
ich auch nicht so gut.
Kay
--
Sent via SN (Eisfair-1)

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On 7/11/19 2:19 PM, Kay Martinen wrote:





170W-Panel "Vom Schrott", Victron BlueSky 100/20 und ein 105Ah-Solarakku (Blei). Verteilerkabel ist 4x1.5 mm NYM, je zwei Adern
Verbraucher: Fritz 7590+Repeater1700+Fritzfon + ein EE1004. Die
Beim EE ist Stepupwandler aus der Bucht auch mit Schottkys verbaut...
Der Victron schaltet im Winter an einigen Tagen die Batterie weg.
Hat jetzt seit ca. 14 Monaten IIRC 100kWh eingesammelt und dem Stromnetz
Aber funktioniert so wartungslos bisher.
Miete. Dummerweise Leitungsverluste, wenn nicht direkt am Akku positioniert...
zu denken... aber etwas in die Richtung wird wohl doch noch kommen.
In Bekannter hatte miese Erfahrungen mit 100Ah Pb und ist auf einen gebrauchten LiFePo 45 Ah (oder so) aus dem Camperbereich umgestiegen:
Olaf
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 11.07.19 um 15:41 schrieb Olaf Schultz:

Dann nutzte er vermutlich eine Starterbatterie? Diese Pb Akkus sind als Netzbackup denkbar ungeeignet. Sie haben einen zu hohen Selbstentladestrom.
--
---hdw---

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 11.07.19 um 14:19 schrieb Kay Martinen:

Das ist eine Eigenverbrauchsanlage. https://www.photovoltaik4all.de/hybrid-wechselrichter-fuer-pv-insel-systeme
im Datenblatt steht und ohne hat man schnell nur noch den Insel-Strom.
die UV notwendig ist, reicht die "Elektrofachkraft". Wenn mehr als nur
vor. Am einfachsten ist einen Strang von Steckdosen zu befreien und den Wandler dort einzubauen.
schnell zu der versorgerseitigen Frage, wer die Anlage errichtet hat,
Falk D.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload



Deshalb baut man wie beschrieben am einfachsten eine 12 Halbinsel auf. Da ist
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 12.07.19 um 06:07 schrieb Emil Naepflein:


Meine erste Mining-Farm mit 2 Minern war 24V (60A Solarregler und China-Schaltregler)
Der aktuelle Aufbau mit 12 Minern (1,2kW jeder) nutzt 230V zwei On-Grid-Wandler und einen Offgrid-Wandler mit 48V Akku (Ameisen-Trogakkus), obwohl alle Verbraucher 12V sind. Der Akku dient
durch).
Verbrauchern.
Falk D.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload


Insel-Strom kommt bei Kay bereits aus der Steckdose.
scnr
Marc
--
-------------------------------------- !! No courtesy copies, please !! -----
Marc Haber | " Questions are the | Mailadresse im Header
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 12.07.2019 um 13:46 schrieb Marc Haber:

nur zum Laden von "Elektrospielzeug". ;) Siehe: https://www.strom-von-foehr.de/news/
DA bin ich bereits "vom Thema betroffener" als Zwangsweise einen Maxus
Die; bisher einzige; "Electro Only" Wallbox hier mag den Maxus nicht.
Also wenn du mal wieder nach Amrum kommst kannst du deinen Fahrenden Elektrorasierer mit bringen. :-)
scnr
Kay
--
Sent via SN (Eisfair-1)

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Kay Martinen schrieb:


Schau' bei mpp-solar (China). Die PIP-Serie gibt's in 12V, 24V und 48V auf 230V. Du kannst im Menue einstellen, ob er Netzstrom nur
last dazunehmen soll. Gibt's in 1000W, 2000W, 3000W und 5000W (nur 48V). Wobei ich bei der Last auf max.
z.B. ein 24V/3000W mit MPP-Tracker ist dort um ca. 400,- zu haben. AliExpress oder ebay.
hth fritz
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.