? Steckdosenleiste, 90 Grad, einzeln schaltbar

Mein Probelem:
http://freenet-homepage.de/server.alpha/steckdose.jpg
Ich suche Steckdosenleisten, einzeln schaltbar, Steckdosen 90 Grad angeordnet und mit etwas Abstand
zueinander wegen der Steckernetzteile. 5-12fach-Leisten wären nicht schlecht. Das Brennstuhl-Modell (im Bild) ist nur eingeschränkt für 3 kleine(!) Netzteile brauchbar bei zu viel Platzbedarf.
Entweder es gibt 45 Grad Steckdosen, einzeln schaltbar, und bei gesteckten Netzadapter sind die Schalter verdeckt. Oder es gibt 90 Grad Steckdosen mit nur einem Schalter. Und wenn dann noch etwas Abstand zwischen den Steckdosen sein soll, damit auch die Netzteile nebeneinander passen, wirds schon deutlich teurer.
Warum bringt kein Hersteller von Steckdosenleisten was wirklich nützliches zustande?
W.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Wolfgang Puffe schrieb:

Weis es meistens nützlich ist wenn die Leiste nicht so viel platz beansprucht. Steckdosenleisten mit Riesenabstand und einzeln schaltbar sind recht wenig gefragt. Bestimmt gibt es sie, aber nicht wie Sand am Meer. Oder du bastelst die eine, aus Brüstungskanal mit entsprechenden Schuko-Einsätzen und Schaltern, die du z.B. Paarweise in die Blindabdeckung einbauen kannst. http://www.tehalit.de/e-katalog/?gclid=CKW1sIHGvIkCFQuUVgodRVZkQA
HTH, bye uwe
--
AIM: (weggefallen) ## ICQ: (neu)453740861 ## www.pssgzudresden.de
Jürgen Gerkens in d.r.f. : "... gerade ein Polfilter ist als
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Wolfgang Puffe schrieb:
<-->

Zu wenig Bedarf - und gegen die Billigkonkurrenz an Massenware kaum eine Chance.
Ein Tip: der alte Powermanager von Conrad. Das ist eine flache Box, vorne Schalter, hinten 90° Steckdosen senkrecht. Passt unter den Monitor. Und hinten dran passen auch Steckernetzteile. Ein Zentralschalter + je ein Schalter/Dose
Leider hat Conrad aber die neuen Modelle auch mit eng aneinandersitzenden 45° Dosen ausgestattet.
Die Hersteller werden halt immer dämlicher und denken nicht für 10 Cent. Der Quatsch mit den 45° Steckern ist halt Mode geworden.
Ansonsten selber bauen! Das Material gibt es in jedem Baumarkt. Und du kannst es exakt nach deinen Vorstellungen bauen. Also ein Stück Brüstungskanal, Dosen + Schalter setzen und kombinieren wie du es brauchst, eventuell noch einen FI mit rein.
Gruss Wolfgang
--
Achtung Spamfilter: Bei Mailantwort muss das Subjekt
das Wort NGANTWORT enthalten.
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Wolfgang Gerber schrieb:

Quatsch aus Verbrauchersicht. Konstruktiv sind die halt sehr einfach, intern je eine lange Schiene für L, N und PE. 90° ist für den Verbraucher oft praktischer, nur mit langen Schienen aber nicht mehr realisierbar und schon wirds teuer und niemand kauft es.
Michael
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
"Wolfgang Gerber" schrieb...

Ich kenne den Kasten mit Steckdosen, für mich aber unbrauchbar!
Aber da ich gerade dort (*onrad.de) vorbeigeschaut habe, habe ich Artikel 610186 - 62 gefunden. (Sogar Bezahlbar)
W.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Wolfgang Puffe schrieb:

Und ich wollte gerade 'Ehmann' posten, leider ist deren Website 'Klicki-Bunti-Bildi', die Produkte nicht.
Gruß Dieter
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
"Dieter Wiedmann" schrieb...

Hab mir Ehmann mal angeschaut (Pfui-Flash-Websseite). Der Variotower ist ja was interessantes. Soetwas sollte es als Steckdosenleiste mit den von mir beschiebenen Eigenschaften geben, natürlich in der Länge entsprechend der Anzahl benötigter Steckdosen erweiterbar. Dann hätte ich hier 2x1,5 Meter Steckdosenleisten in meinem PC-Hobbyraum und endlich Ordnung im Heer der Wandwarzen. ;-)
Ich sehe aber, wenns schön werden soll, muß man selber bauen.
W.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Wolfgang Puffe schrieb:

na prima
Gruss Wolfgang
--
Achtung Spamfilter: Bei Mailantwort muss das Subjekt
das Wort NGANTWORT enthalten.
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Büstungskanal und Dosen habe ich hier noch in keinem Baumarkt gesehen. Da gibt es maximal Leitungsführungskanal.
Lutz
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Lutz Illigen schrieb:

Der Elektriker um die Ecke hat es auf jeden Fall. Und sicher sogar billiger.
Gruss Wolfgang
--
Achtung Spamfilter: Bei Mailantwort muss das Subjekt
das Wort NGANTWORT enthalten.
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Mich nervt das mit den 45° auch ziemlich. Hab jetzt hier eine 10fach Leiste wo gerade so 6 Wandwarzen drin platz finden. Das aber auch nur weil eins davon ein sehr kleine SNT ist.
Gruß Jürgen
--
Mailadress: klein AT technik-klein DOT de
Advertisement to this mail address is prohibited!
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Für Kaltgeräte-Leitungen mit den typischen angegossenen Winkelsteckern optimal, und auch an Wandwarzen bringe ich da bei kreativer Anordnung (z.B. wechselnd eine "nach oben", eine "nach unten") meist mehr rein als bei allen Kontakten ("Löchern") in einer Linie.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Ralph A. Schmid, DK5RAS schrieb:

Wieso? Sieht erstens bescheuert aus wenn eine Leiste z.B. waagrecht angebracht ist und alle Winkelstecker schräg abgehen.

Kannst du zaubern? Wieso sollten da dann mehr reingehen? Abwechselnd nach oben geht nicht bei nebeneinanderliegenden Netzteilen. Zumindest bei den meisten nicht. Sicher gibt es auch Winzlinge. Aber im Schnitt der Baugrössen muss immer ein Platz frei bleiben bzw. kann mit einem Winkelstecker belegt werden. Also wechselweise ein Steckernetzteil und ein Winkelsteckern.
Gruss Wolfgang
--
Achtung Spamfilter: Bei Mailantwort muss das Subjekt
das Wort NGANTWORT enthalten.
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Ja nun, aber letztlich ist es mir egal.

Wegen der abweichenden Form der Dinger, die sind nicht alle einfach nur rechteckig.

Die Steckernetzteile bei mir haben unterschiedlichste Bauform, und es ist Fakt, daß ich bei sinniger Anordnung an den 45Grad-Dingern die meisten Netzteile pro gegebener Steckdosenanzahl reinbekomme. Aussehen tut das freilich scheiße, ist aber egal, da nicht im Sichtbereich.

Viele Grüße
Ralph.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Wolfgang Gerber wrote:

Was heisst Quatsch? Vor vielleicht 10 Jahren waren die meisten Steckdosenleisten (außer eben den richtig teuren) noch so angeordnet:
o-----o-----o
o-----o-----o
Kann sich da außer mir niemand mehr dran erinnern (ein andere Poster schrieb ja auch, daß das absurd sei die so anzuordnen)? Gegenüber dieser Anordnung ist die 45 Grad Drehung schon revolutionär, da sie zu deutlich weniger Problemen bei mehreren Steckern kommt und dennoch keine höheren Kosten in der Herstellung verursacht.
Es ist also nicht wirklich Quatsch sondern für das Segment der Billigsteckdosenleisten eine entscheidende Verbesserung zum vorherigen Zustand. Leisten mit 90° Drehung waren damals schon so teuer, daß sie kaum jemand gekauft hat.
--
Ans Frontoffice gehört ne 14" Lampe und ein Uraltrechner auf Biertischen,
damit die Kunden sehen, daß man ihr gutes Geld nicht für Imagekram
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Michael Holzt schrieb:

# Ich hakte die 45er für Quatsch - weil es niemandem richtig was nützt. Ausser den herstellen

--------|-----------|-----------| o o o o o o --|-----------|-----------|
Die Stege mit "Abzweig" zu stanzen kostet auch nicht nennenswert mehr!

Besser ja - aber IMHO immer noch Quatsch

Ich schon.
Gruss Wolfgang
--
Achtung Spamfilter: Bei Mailantwort muss das Subjekt
das Wort NGANTWORT enthalten.
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hi,

Jetzt muss man noch irgendwie PE zwischendurchfädeln.
Michael
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Michael Rübig schrieb:

Da gibt es nicht viel zu fädeln. das es locker geht kannst du dir an jeder 90° Dosenleiste anschauen. Der Auwand einer solchen Herstellung ist nur minimal größer. Und rechtfertigt auf keinen Fall den unverschämten Mehrpreis!
Gruss Wolfgang
--
Achtung Spamfilter: Bei Mailantwort muss das Subjekt
das Wort NGANTWORT enthalten.
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Da bedeckt dann aber jedes Steckernetzteil noch zwei Nachbardosen zur Hälft. Probier es mal aus bei 45 Grad...die Netzteile sind ja meist in Richtung des Leitungsauslasses (vom Stecker aus gesehen) länger, an der Gegenüberliegenden Seite kürzer, damit ist die 45Grad-Anordnung und wechselweises nach oben / nach unten oft sehr hilfreich. Potthässlich, klar...aber zweckmäßig.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Ralph A. Schmid, DK5RAS schrieb:

Deswegen habe ich dazwischen immer einen Winkelstecker. Alles also 45° nach links unten hängend. Meine Winkelstecker sind zum Glück im Griffbereich schmal genug.

Meine eine 45° Leiste hat einen Dosenrasterabstand von ca. 45 mm. Von Lochrand zu Lochrand etwa 4-5 mm
Meine Steckernetzteile sind i.d.R. zwischen 50 und 55 mm breit. Würde man die Dosen also 10 mm weiter auf 55mm auseinandersetzen, dann würde die Leiste bei 6 Dosen um ca. 6 cm länger. Oder aus einer 6er Dosenleiste würde bei gleicher Länge einer 5er werden.
Gruss Wolfgang
--
Achtung Spamfilter: Bei Mailantwort muss das Subjekt
das Wort NGANTWORT enthalten.
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.