Temperaturfeste Buchsen

Hallo Newsgroup,
Für die Stromversorgung einer Leiterplatte suche ich Buchsen (Prüfbuchsen) für Bananenstecker. Die Buchsen sollen 125 Grad
(Automotive) aushalten. Bis jetzt habe ich nur welche gefunden, die bis maximal 85 Grad aushalten.
Hat jemand von Euch so etwas schon mal gefunden und kann mir Tipps für eine Bezugsquelle geben?
Viele Grüße Pepino
--
Pepino Escaso
mailto: snipped-for-privacy@gmx.de
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Pepino wrote:

Koenntest Du bei Keystone anfragen, die haben PTFE-isolierte Testbuchsen:
http://www.keyelco.com/products/specs/PTFE-11013-11016.asp http://mail.keyelco.com/ENG._DEPT/PDF%20CAT%20NO%20Drawings/11013xx.pdf
Beryllium-Kupfer waere mir allerdings nicht genehm, vielleicht haben sie noch etwas anderes. Einfach mal nachfragen.
--
Gruesse, Joerg

http://www.analogconsultants.com /
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Joerg wrote:

Danke, Jörg,
das ist genau, was ich brauche. Jetzt muss ich nur noch jemanden finden, der mir das liefern kann. Bei Digi-Key und Mouser bin ich nicht fündig geworden. Rutronik habe ich angefragt, aber die scheinen da wohl auch Probleme zu haben. Ich hoffe, die melden sich noch.
Viele Grüße Pepino

--
Pepino Escaso
mailto: snipped-for-privacy@gmx.de
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Pepino wrote:

M.W. hat Newark die, aber meist nur auf Bestellung und nicht auf Lager. Liegt wohl daran, dass die Dinger normalerweise um einen Dollar das Stueck kosten. Da Newark und Farnell zusammenarbeiten, koennte eine Anfrage bei Farnell-DE lohnen. Lieferzeiten um einen Monat sind durchaus ueblich.
Wie schon jemand anders schrieb, meist umschifft man diese hohen Kosten, indem blanke Metallversionen gesetzt werden. Eventuell noetige Isolierung gegen eine Bohrung/Ausstanzung in einem Metallgehaeuse dann per Plastic Grommet (das deutsche Wort dafuer ist mir entfleucht).
--
Gruesse, Joerg

http://www.analogconsultants.com /
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Pepino wrote:

Lach mich nicht aus: ich habe sowas manchmal aus Gips gefertigt für kleine Stückzahlen. Form aus Wacker-Silikon.
Alternative - in Speckstein bohren.
Servas
--
Zi Gong fragte, was einen Edlen ausmache.
Der Meister sprach: "Er predigt nur das, was er zuvor
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Pepino schrieb:

Conrad Artikel-Nr.: 733733 - 62 Sollte sogar ein bisschen mehr aushalten.
Gruß Rolf
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Es gibt unisolierte (Vollmetella) 4mm Buchsen.
Ich habe das bei mir so gelst: Vierkantrechteckprofil (Teflon- Halbzeug) auf der Platine verschraubt.. Lcher gebohrt und Gewinde ins Teflon geschnitten fr die 4mm Metallbuchsen.
Geht gut bis 140 Grad. Hher war bei mir nicht ntig, mag aber sein das Du auch mehr erreichen kannst.
Alternativ eine Variante hnlich dem Vorschlag von Franz: Schamottezement wie ihn die Ofensetzer fr Elektro-Rohr- (Muffel-) fen nutzen. Da sind dann auch hhere Temperaturen an der Buchse machbar -- fr die Stecker mut Du dann ebenfalls was suchen (frher (tm) gabs mal welche mit Keramik-Umhllungen) -- ob Du heute sowas noch bekommen kannst, wei ich leider nicht.
hth, Andreas
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Ich habe eine Hirschmann (SKS) Polklemme PKI10A schwarz für 24h bei 150°C und dann noch mal 10min bei 185°C in den Ofen gelegt, keine Änderung sichtbar. Ein lindgrünes FR4 Platinenstück dagegen hat sich schokoladenbraun verfärbt und stinkt. Die Buchse ist aus PF=Phenol-Formaldehyd-Harz, auch Bakelit genannt. Aus dem gleichen Material sind die isolierten 4mm Buchsen BIL20 und BIL30 gefertigt. Die Orginale sind gut erhältlich.
Im Katalog http://www.sks-kontakt.de/download/pdf/katalog/Katalog_TuM_20080902.pdf steht zwar nur -25 bis 85°C, vielleicht verfärben sich die farbigen Ausführungen.
mfG Wolfgang Martens
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.