Wechselrichter 24V/ 230V gesucht

(reiner Sinus) mit einer Dauerleistung von 2500 bis 3000 Watt. Eine
durchschnittlich 13-14 Watt im Leerlauf (ohne angeschlossene Verbraucher) an
Leistung ziehen.
* Solartronics: 2500 W bzw. 3000 W: ohne Fernbedienung, zwei Schuko-Dosen, preiswert * WAECO 2500 W: hoher Wirkungsgrad, mit Fernbedienung, aber sehr teuer
Gibt es noch andere empfehlenswerte Hersteller?
--
Frank Boelsen
snipped-for-privacy@online.de
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 21.12.2013 15:26, schrieb Frank Boelsen:



Oder sind die alle etwas "hochpreisklassig" ;-(
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
X-No-Archive: Yes
begin quoting, Georg Wieser schrieb:

Sie werden es auch nie wiesen.
Ralf
--





Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Ralf . K u s m i e r z wrote:

Past doch dazu, wie er heist. Kein Grund, ihn zu verdriesen.
vG
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload



Wieso 24 und nicht 48?
Gugst Du: http://studer-inno.com/?cat=sine_wave_inverter-chargers&idC2&tab=5
Batterielader drin haben. Am besten gleich mit RCC.
Wir hatten den C1600-12 und aktuell den XTH3000-12 quasi seit 10 Jahren im Dauergetrieb.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 21.12.2013 15:26, schrieb Frank Boelsen:


Die Installation mit 35qmm Anlasserkabel!
Ulrich
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload



Was willst Du denn an dem Wechselrichter betreiben? Sind die Verbraucher nur zeitweise eingeschaltet`?

Ich betreibe schon seit vielen Jahren ohne Probleme Wechselrichter von chinesischen Herstellern. Die kosten nur 1/3 dessen was sogenannte
Markenherstellern letztlich aus Asien. Wenn man nicht irgendwelche spezielle
Ich betreibe z.B. derzeit in meinem Wohnmobil 2x 6 kW Sinuswechselrichter. Der Preis lag bei Einkauf direkt beim chinesischen Hersteller inklusive Versandkosten und Zoll bei ca. 750 ?/Stk.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 23.12.2013 10:49, schrieb Emil Naepflein:

GL
--

(Wagner, Gstudierter)

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
wrote:


Die Wechselrichter sind mit 95 qmm Kabel verdrahtet. Sie befinden sich direkt neben den Akkus, deshalb sind die Leitungen nur etwa 1,5 m lang. Abgesichert sind die Leitungen mit 300 A ANL Sicherungen.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 24.12.2013 09:10, schrieb Emil Naepflein:


Danke und - na gut :-)
bei 250A, die Sicherung und die Klemmen nicht eingerechnet.
Mein Problem (12V-Anlage) ist etwas anders gelagert: der Sender funktioniert bei 11V nicht mehr und die sind im Akkubetrieb bald
an. Da ist mir um jedes Zehntelvolt leid, das in
GL
--

(Wagner, Gstudierter)

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload




unterdimensioniert.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo, Frank,
Du meintest am 23.12.13:


[...]



Keiner dieser Verbraucher erfordert "reinen Sinus".
Und Elektroheizung sowie el. Wasserkocher ist eine durchaus edle Art, besonders viel Geld zu verbrennen.
Viele Gruesse! Helmut
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On 23 Dec 2013 14:46:00 +0100, snipped-for-privacy@Hullen.de (Helmut Hullen) wrote:



Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Meinung nach ist dann der Standby-Verbrauch egal. Ich betreibe bei meinem
Alle Dauerverbraucher laufen auf 24 V.


Die beiden sind sicher kein Problem. Aber die Elektroheizung verbraucht doch
installieren, d.h. 6-10 kWh oder bei 24 V etwa 250 - 450 Ah/24V. Du brauchst
http://www.commito24.com/klimageraete/mitsubishi-heavy/wandgeraete/mitsubishi-heavy-hyper-inverter-wandgerate-set-srk20zjx-s-src20zjx-s-7001220-7000410-klimaanlage-und-waermepumpe.html
Die verbraucht bei gleicher Heizleistung nur 1/5 der Energie einer reinen Stromheizung. Alternativ gibt es noch die Infrarotheizung, bei der man wegen der direkten Strahlung noch etwa 50 % einspart.


Wahrscheinlich aber auch die Energieerzeugung, als auch der Energiespeicher.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Emil Naepflein schrieb:




selber.
--
mfg Rolf Bombach

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On Tue, 24 Dec 2013 12:40:22 +0100, Rolf Bombach



noch andere Vorteile. Gerade bei einem Offroad-Wohnmobil ist es hilfreich wenn
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

WHAT?
Was hat Du da angeschlossen? Wie die 230V Seite verkabelt?
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
wrote:

Mit dem 5,4 kW Anlasser sicher nicht sehr weit. ;-)

Cerankochfeld (3kW), Kompaktbackofen mit Mikrowelle (3,3kW), Kontaktgrill
(700 W) und Heizung (2kW), ...

Verbraucher und jede Steckdose getrennt mit 3x2,5 mm (12 Stromkreise). Jeder fest angeschlossene Verbraucher und jede Steckdose ist einzeln mit 2-poligen 16
Umschalter wahlweise auf den einen oder den anderen Wechselrichter geschaltet werden.

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload


Also Du hast zwei getrennte 230V Netze? Das Notstrom ist dann noch ein weiters?



Das scheint ja schon fast etwas wenig.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 26.12.2013 15:34, schrieb Stefan Hundler:


GL
--

(Wagner, Gstudierter)

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.