Akku Stecker anlöten

Mein neuer Akku hat so dicke Kabel, dass ich die bisher verwendeten CT-4 Stecker nicht mehr anschließen kann.
Was ist da die bessere Lösung:
Ein kurzes Stück 2,5 mm-Kabel dazwischen löten, an das dann die Kabel kommen. Wie aneinanderlöten - die Litzen ineinanderschieben und Zinn drauf oder nebeneinander legen?
Oder die Anschlusskabel "anspitzen" (d.h. Teile der Litze wegnehmen) damit die in 4mm Stecker passen?
Ich habe bisher nur Platinen bestückt und Modellbahn Lötarbeiten erledigt - mit solchen Strömen kenne ich mich nicht aus.
mfg Matthias
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Matthias,
wrote:

_ich_ kann mir nicht vorstellen, daß Zwischenstücke und zusätzliche Lötungen das Kabel verbessern.

jo.... nach dem abisolieren mit einem scharfen Messer, bündig zur Isolierung, einige Adern der Litze vorsichtig entfernt, dann verzinnt und den Stecker an das so verdünnte Kabel löten. Frage mich aber immer, ob es nicht sinnvoller wäre, auf ein anderes Stecksystem zu wechseln....
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.