Spinblades

Hat jemand Erfahrung mit halbsymmetrische Rotorblättern (Spinblades)?
Die sind mir als Anfänger (kein 3D-Flug) wärmstens empfohlen worden.
Ich bin noch etwas skeptisch: Wenn ich die Drehzahl reduziere, müsste
doch der Heli instabiler werden?
Und wie sieht es mit Drehzahl aus - besteht bei niedrigeren Drehzahlen
nicht aufgrund des geringeren Impuls die Gefahr des Drehzahleinbruchs
bei plötzlichen Pitchstößen?
Und was bleibt von der Werbung "Mit diesen halbsymmetrischen
Rotorblättern erhöhen Sie durch den fehlenden Abtrieb die Flugzeiten um
bis zu 100%" in der Praxis als Flugzeitverlängerung übrig?
mfg
Matthias
Reply to
Matthias Taube
Loading thread data ...
Servus Matthias,
Matthias Taube schrieb:
Der Begriff Spinblades ist mir bis jetzt noch nicht untergekommen. Alle Blades spinnen am Heli. Verzeihung, für mich ist der Begriff Blödsinn.
Er reagiert bei gleichen Ausschlägen nicht mehr so hektisch.
Drehmomentkurven von Ekeltromotoren existieren nahezu nicht, d.h. es liegt auch bei niedrigen Drehzahlen das volle Drehmoment an.
Lach. Da hat einer das Prinzip nicht verstanden, aber die Auswirkung gut beschrieben.
hth,
Rüdiger
Reply to
Ruediger Zoll
Hallo,
Ja , kenne aber den Begriff (Spinblades) nicht, kenne nur S-Schlag-Blätter.
Mal was grundsätzliches zu halbsymmetrische Rotorblättern: Im Normalflug (kein Rückenflug) erhöhen Sie den Wirkungsgrat , also erhöht sich der Auftrieb. Für Kunstflug (Rückenflug) sind Sie weniger geeignet, fehlender Auftrieb auf dem Rücken.
Ist aber bei voll und halbsymmetrische Rotorblätter so.
QUATSCH, habe ich noch nie gehört.
tc-heli
Reply to
Thomas C
Servus Thomas,
Thomas C schrieb:
[...]
. . .
[...]
Erhöht sich der Wirkungs"grat", verlängert sich die mögliche Flugzeit.
Zwei Faktoren spielen da hinein: Gewölbte (umgangssprachlich halbsymme- trische) Blätter erzeugen bei gleichem Anstellwinkel mehr Auftrieb und oft weniger Widerstand. Damit kann die Rotordrehzahl gesenkt werden, was nochmals den Widerstand senkt. Beides wirkt sich als Flugdauer- verlängerung aus.
Ja. Allerdings wird der Hubi deswegen nicht instabil. Insgesamt wird das Steuerverhalten weicher, was Anfänger als angenehm empfinden.
cu/2,
Rüdiger
Reply to
Ruediger Zoll
Ruediger Zoll schrieb:
Spinblades ist eine Firma.
Diue haben gerade die halbsymetrischen Blätter "neu erfunden". Ist wohl wie in der Mode, alle 10 Jahre oder so wiedrholöt sich alles ;)
100% Meinst Du wirklich? Ich habe noch ein paar Sätze halbsymetrische aus der letzten Modewelle, habe da nie einen (positiven) Unterschied gemerkt. Flogen sich halt schwammiger.
- Oliver
Reply to
Oliver Varoß
Servus Olli! :-)
Oliver Varoß schrieb:
Da steht "bis zu 100%", nicht "100% garantiert". Mein Indoor-Hubis fliegen z. Bsp. mit gewölbten Blättern wesentlich länger.
cu/2,
Rüdiger
Reply to
Ruediger Zoll
Matthias Taube schrieb:
Ctrl-C, Ctrl-V:
Zwei Faktoren spielen da hinein: Gewölbte (umgangssprachlich halbsymme- trische) Blätter erzeugen bei gleichem Anstellwinkel mehr Auftrieb und oft weniger Widerstand. Damit kann die Rotordrehzahl gesenkt werden, was nochmals den Widerstand senkt. Beides wirkt sich als Flugdauer- verlängerung aus.
Reply to
Ruediger Zoll
Hallo Rüdiger,
Ruediger Zoll schrieb:
Wenn ich Matthias richtig verstanden habe, wüßte er gerne, ob er auch bei gleicher Drehzahl (aus Stabilitätsgründen gewählt) längere Flugzeit hat. Da die mit einem geringeren Anstellwinkel und damit weniger Widerstand verbunden ist, müßte dem ja eigentlich so sein.
Gruß Martin
Reply to
Martin Schoenbeck
Am 23.08.2010 22:45, schrieb Bernd Laengerich:
Du solltest nochmal darüber nachdenken, ob das wirklich einfacher ist den Stein in den Tank zu bekommen Bernd...
:)
Reply to
Andreas Masurek
Andreas Masurek schrieb:
Dellen bekommt man bei den heutigen Kunststofftanks ja nicht mehr so einfach hinein. Aber Steine kann man durch das Einfülloch problemlos einfüllen. Es gibt bestimmt auch eine DIN EN die für Bleifrei einen Durchmesser des Rüssels vorschreibt. Die Dissel-Piloten haben es sogar noch einfacher.
Sicher :)
Bernd
Reply to
Bernd Laengerich
Hi,
f=FCr Ihr Auto ja auch kein
Br=FChe mit "bis zu 1l
s in den Tank erreicht.
den Stein kannst Du aber nur _genau_ _einmal_ verkaufen .... ;-)
Torsten
Reply to
Torsten Vogt

Site Timeline

PolyTech Forum website is not affiliated with any of the manufacturers or service providers discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.