Erfahrungswerte Multiplex Cargo

Hallo,
Hat einer den Flieger Cargo von Multiplex? Das ist so ein Styroteil.
Ich will mir den zulegen und mit einem Fotoapparat best=FCcken und wei=DF
aber nicht ob der nur im Katalog gut r=FCber kommt.
Viele Gr=FC=DFe
Robi
Reply to
Robi
Loading thread data ...
"Robi" schrieb im Newsbeitrag Hallo,
Hat einer den Flieger Cargo von Multiplex? Das ist so ein Styroteil.
Ich will mir den zulegen und mit einem Fotoapparat bestücken und weiß aber nicht ob der nur im Katalog gut rüber kommt.
Viele Grüße
Robi
Hi Robi, ich hab mal einen für nen Freund gebaut und eingeflogen. Aus meiner Sicht gibts für Fotoapparate bessere Flugzeuge. Zahm, langsam und leicht zu beherschen sollte das Flugzeug zum Fotografieren sein, das trifft beim Cargo nicht so zu. Der fliegt zwar stabil, ist aber relativ schnell und nicht so einfach z fliegen, wie der Rest der MPX-Schaumwaffel-Armada. Wenn Du den Twin-Star2 mit 2000er Lipo betreibst, wäre der sicher geeigneter und viel stabiler. Im Rumpf ist sehr viel Platz und 300g kannste problemlos zuladen .Der Cargo hat sich damals in der Luft zerlegt (Steckung gebrochen). Dennoch ist der Cargo ein super Flieger und hat mir sehr viel Spass gemacht. Vor einiger Zeit war mal ein Bericht in einer der bekannten Zeitschriften, wo jemand den Cargo lackiert hat, sah richtig genial aus.
Gruß Frank
Reply to
Frank Donauer_
Hallo Frank,
Danke f=FCr deine Antwort. Ich wollte zuerst den Twin Star (1) nehmen. Der ist sehr g=FCnstig (50,-) und wird wohl auch das Gewicht schaffen.
Warum meinst du, ich sollte den Twin Star (2) nehmen? So weit ich gesehen habe, ist der einfach nur gr=F6=DFer.
Robi
Reply to
Robi
Hi Robi!
Robi wrote:
Der ist schöner, stabiler und fliegt beser. Mit Nutzlast wird er wahrscheinlich auch besser zurechtkommen. Größer ist er übrigens nicht.
Tobi
Reply to
Tobias Schlegl
Hallo Robi "Robi" schrieb Hallo,
Kann ich nichts zu sagen aber dafür reicht sogar der Easy Star mit 480 er Motor
formatting link
Gruss Friedhelm
Reply to
Friedhelm Hinrichs
Hallo,
.. weil aus EPP, ..
Ansonsten gäb's den Moviestar ausdrücklich zu diesem Zweck.
servus, Patrick
Reply to
Patrick Kuban
Hallo Friedhelm,
ich will andere Aufnahmen machen. Ich will einen richtigen Analogen Fotoapparat durch die Luft tragen. Die Bilder m=FCssen richtig gut werden, da ich die f=FCr Projekte ben=F6tige.
Robert
Reply to
Robi
Eine Spiegelreflex ist zu schwer und analog fuer ein Projekt zu aufwaendig und teuer, ich wuerde zu einer Kamera a'la Ixus 40/50/700 o.ae. raten.
Btw, kann es sein, dass du noch keine Flugerfahrung hast? Bis wann soll denn dein Projekt fertig sein?
-- Nachricht gepostet über das Forum auf
formatting link
auf
formatting link
Mach mit bei... de.rec.modelle.misc
Reply to
Peter Stegemann
Hallo Peter,
bei den Digitalen habe ich folgende Bedenken:
1=2E Wenn der Flieger vom Himmel f=E4llt ist es sehr Teuer 2=2E Wenn man das Motiv nicht genau trifft, kann man nicht viel wegschneiden, da die Aufl=F6sung immer schlechter wird.
Eine Analoge-Kamera kostet sehr wenig und die Aufl=F6sung ist viel besser als bei einer digitalen. Es gibt Bilderservice die die Fotos gleich vom Negativ scannen.
B=E4=E4=E4=E4=E4=E4h ich kann fliegen b=E4=E4=E4=E4=E4=E4=E4h
Robi
Reply to
Robi
Hallo Robi "Robi" schrieb
Kommt auf den Flieger kann
Seit wann die Punkte pro Zoll bleben gleich
So So du willst also Top Aufnahmen mit einer Super billig Knipse?
Sag mal hast du was verschluckt oder ist das Angeboren
SCNR Friedhelm
Reply to
Friedhelm Hinrichs
Hallo Herr Pröschild,
[..]
Seh' ich da grad einen Widerspruch? ;-) Außerdem wurde EPP für den Automobilbereich entwickelt, um Schlagschäden zu verringern.
[ ] Du kennst die aktuellen Preise und Leistungen der Digicams.
Eine Digicam löscht den Müll (ca. 90%) gleich ohne Federlesens und Kosten.
Ich habe von meiner inzwischen leicht veralteten Minolta Digicam nur die "gering auflösende" Variante A1 mit 5MPix, weil es mir völlig reicht. Die zieht jede "gute, analoge" Kompaktkamera (Oly mü) bei den realen Papierabzügen locker ab. Die große hat 8MPix und vor allem einen weit besser auflösenden Sucher, um den ist's wirklich schade, daß ich ihn nicht habe.
Und bis eine analoge Kamera entwackeln kann, ist sie preislich und gewichtlich schon gaanz dick im Digicam-Preisbereich drin, allein ein Canon-Objektiv ohne Body kostet mal eben das Doppelte meiner A1.
servus, Patrick
Reply to
Patrick Kuban
Da erschließt sich mir der Zusammenhang nicht, SLR ist auch analog, analog gibt es auch als nicht-SLR... Eine SLR ist ja gerade _nicht_ nötig, wer sollte denn wohl durch den Sucher schauen? Für wenige Euros bekommst Du analoge Kompaktknipsen mit brauchbarer Ausstattung.
Bernd
Reply to
Bernd Laengerich
Hallo Friedhelm,
Friedhelm Hinrichs schrieb:
Ich glaube, wenn du willst, w=FCrdest du verstehen was ich meine.
Nun, wenn ich ein Bild 10x15 haben, das dann um 50% Beschneide und wieder als 10x15 entwickeln ist die Aufl=F6sung geringer. Ich habe noch keinen gesehen, der ein Bild am PC beschneidet und dann kleiner entwickeln l=E4=DFt. Daf=FCr brauche ich keinen PC, daf=FCr habe ich eine Schere.
Wer hat das denn behauptet? Aber es ist so, das kompakte analogedeutlich im Preis gefallen sind. Die will keiner mehr haben. Eine richtig gute bekommt man schon f=FCr 150,- Euro.
Robi
Reply to
Robi
Nun, nur fuer die Akten: Das ist Quark. Leider die falsche Gruppe dafuer.
(Gut, ich gebe es zu, meine Mamiya ist besser als die meisten Digitalen.)
Was fuer eine Kamera willst du denn nun unterbringen und was wiegt die? Dann kann man vieleicht mehr sagen.
Fliwatuet?
Reply to
Peter Stegemann
2 Argumente:
SLR, aka, "richtige Kamera" ist zu gross.
Analog ist zu aufwendig.
Er wollte eine richtige Kamera.
Es gibt zwei brauchbare analoge Kompaktknipsen: Olympus mju und Ixus L1. Der Rest scheitert am Objektiv. Deswegen eben SLR. Das Objektiv ist wesentlich wichtiger fuer das Bild als alles andere, das beweisen die kleinen digitalen Knispen taeglich.
Reply to
Peter Stegemann
Peter Stegemann schrieb:
"richtige" Kamera hat in meinen und den Augen vieler Fotografen rein gar nichts mit SLR zu tun, weder analog noch digital. Und in diesem Anwendungsfall hat eine SLR eben überhaupt keinen Vorteil.
Mag sein, digital ist _mir_ zu teuer, wenn es nicht nur ein Knipsbildchen fürs Web sein soll. Ich bade meine Filme selbst und setze mich ins dunkle Kämmerchen.
Siehe oben, auch eine Leica, eine Linhof etc. ist eine richtige Kamera. Die richtige Kamera gibt es gar nicht, da müssen die Anforderungen bekannt sein.
Die sind in der Tat sehr gut. Nun füttere man eBay mit dem Suchbegriff olympus mju, suche nur nach beendeten Auktionen und wähle dann die Rubrik Kompaktkameras, dann finden sich haufenweise verkaufte mju im Bereich 10,- bis 20,-?. Nichts anderes habe ich gesagt.
Bernd
Reply to
Bernd Laengerich
Hallo Peter,
[meine Min A1]
Allerdings hatte die vermutlich eine oder zwei Nullen mehr gekostet(?)
servus, Patrick, eine umgebaute Nikon dahinter vermutend
Reply to
Patrick Kuban
Basis war die Pronea 600i. Liste so 14.000DM. Sowas haben die Fotostudios vor 1-2 Jahren reihenweise billig auf eBay geworfen. Da passen noch 2 PCMCIA- Karten rein ;-)
Reply to
Peter Stegemann

Site Timeline

PolyTech Forum website is not affiliated with any of the manufacturers or service providers discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.