F: Herr

'n Morgen NG!
http://tinyurl.com/6en4au
Hat hier jemand Erfahrung mit diesen Bausätzen und deren Adaption auf RC u. E-Antrieb?

--
ciao, Fritz

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Servus Fritz! :-)
Fritz Reschen schrieb:

Paddy hat, siehe DRMM2006:
http://corsair.flugmodellbau.de/files/drmm2006/IMG_0050.jpg
cu/2,
Rüdiger
--
Modellbaudateien aller Art ohne Ende: http://corsair.flugmodellbau.de
DRMM-Meeting 2009 am Wochenende nach Sonnwend bei den Leipziger
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Ruediger Zoll schrieb:

Du warst schneller...

Das Bild können wir leider nicht mehr nachstellen...
Bernd
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Rydi,

Zuviel Ehre. Das ist ein Hacker-Modell, deren Gummi- und Sprudelmotor-Beaver mit dem 5.5g-Mighty Midget. Der mit einer Zelle und einem popeligen 6x3 GWS (oder war's ein 5.3 ..? Mt' ich erst wieder nachschauen) schon einen Wind macht, als ob das Dingens torquen wollte.
Hacker stellt diese Modelle nicht mehr her. Habbich auf deren Seite vor rund drei Jahren gesehen, als sie sie abverkauft hatten. Inzwischen sind sie - wie Phnix aus der Asche - wieder aufgetaucht: www.hacker-model.com , dort als sterreicher einloggen (Deutsche drfen nicht gucken) und nach "Beaver" suchen. Kost' dort 33.51 Euri. IIRC hatte ich damals[TM] irgendwas "mit schon einer zwei vorne dran" in Mrkern gezahlt.
servus,     Patrick
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Fritz,

Ja. Kannste bei mir kaufen (nein, ich hab' sie nicht von Simon), Robert Kr. aus Schr. bei D., gerade umgezogen auf's Dorf, hat eine Fokker D VII, die mMn ganz erheblich und unntig schwer ist, aber trotzdem fliegt. Nicht wie original, aber wie ein Jagdflugzeug ;-)
Man kann die natrlich auch in Seide oder gleich in Papier bauen, was bei dem geringen Gewicht kein Nachteil mehr ist, eher umgekehrt (genaueres auf Wunsch, aber jetzt lockt der Kaffee ;-). Die kleinen Ekeltromotoren kauft man bei rc-kuban.de, wobei dessen 2.0 und 3.3g-Versionen doch noch etwas zu schwchlich sein drften. Wobei .. fr die kleinen Herrs mit nur guten 40cm SPW drfte der 3.3g-Mighty Midget durchaus reichen knnen.
servus,     Patrick, jetzt zum Kaffee mssend ...
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Das bin wohl ich. Ich habe die Fokker mit normaler Oracover bespannt, mit ganz normalen Mikroservos, einem 650 mAh Lipo und einem selbstgewickelten Brushless- Motor ausgerstet. Es hat Spa gemacht, sie zu bauen und sie fliegt bei Windstille gut. Allerdings ist es kein Modell fr Leute mit 2 linken Hnden oder Grobmotoriker. Die filigranen Balsastbchen des Rumpfes vertragen es nicht gut, wenn Kinder oder neugierige Menschen in ihre Nhe kommen und dieses ssse Spielzeug auch mal in die Hand nehmen wollen.
Servus, Robert
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo,
Kaffee is' runter ...
Ingrid Kuban schrieb:

Grad nachgschaut, es liegt da:
http://tinyurl.com/5tbwfj 20.50 http://tinyurl.com/6s94dj 47.-    <- Rydi, Deine! http://tinyurl.com/5ag7x9 40.- http://tinyurl.com/56vyem 38.- http://tinyurl.com/662g3e 45.- http://tinyurl.com/6bg6og 39.- http://tinyurl.com/5mezum 41.-
weiterhin
http://tinyurl.com/586dpm 14.20 http://tinyurl.com/5n5kz8 15.20 http://tinyurl.com/653x4t " http://tinyurl.com/69quhn "
die allerdings "nur" eine englische Anleitung haben und im Baukastenstil der 70er-Jahre GR-Gummimotors sind
Dann wren wieder noch zwei Herren (deren Preis ich unangemessen finde, v.a. den der Cherokee ...)
http://tinyurl.com/558a6d 59.50 http://tinyurl.com/5wt463 72.-
Auerdem von Andreas "AFF" Decker seinen Li'l Captain zu 36.- und die Citabria fr 52.-, von Rdel die Jodel Bebe mit einem Meter SPW.
[etwas spter]
Hm, ich sehe gerade, da ich bei Rdel nix mehr sehe. Die hat er wohl schon rausgeschmissen. Auf'm Kasten stehen 93.- Euretten, aber das ist wohl nicht mehr/noch nicht zeitgem. Also verhandelbar. Iss'n CNC-Baukasten, genaueres msste ich erst vom Karton ablesen. Vermutlich "passgenau" mit meinem 1ccm-Schlosserdiesel bestckt ;-)


Ich hab' ihn mal angetriggert

Dazu hatte ich letzte Woche eine Seite und einige Dateien fr einen anderen Interesssenten zusammengestellt, was ich aber nicht in der ffentlichkeit fr die nchsten hundert Jahre fr unseren obersten Datenschtzer Schuble aufgreifbar verbreiten will.
servus,     Patrick, der stndig damit hadert, da sich sein Webshop bei Hajo nicht von allein aufbaut ...
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
'n Morgen Patrick!
Patrick Kuban schrieb:

Mich interessieren die Fokker und/oder die Stearman. Allenfalls die Schwimmer- Piper. Ist ein upgrade auf QR denkbar? Sind die Tragflächen abnehmbar? Welches Fluggewicht ist zu realisieren?
> Kannste bei mir kaufen
Das wär' ja eine interessante Option :-)!

Pichler? www.simonpichler.com
Zahlen!
War die im Original nicht eh ein Jagdflugzeug ;-)?

Papier halte ich bei diesen Fliegern für verpflichtend!

s.o.
Klar! Ich trink Kaffee auch nur vor 16h00. Später würd' er mit'm Rotwein kollidieren ;-)

Aus diesbezüglicher Zurückhaltung möchte ich keine Tugend machen wollen! Nach meiner Formel können ~10% des Fluggewichtes auf den Motor fallen. Also dürfte der 15g PIKKO aus'm reichhaltigen Sortiment von RC-Kuban zu den Favoriten zählen. (Auch wenn er mit Prop-Nabe und Motorträger eh an den 19g des kleinen AXIs streifen wird, ist er doch nur halb so teuer!)

--
ciao, Fritz

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Fritz,

Und da eh eine Bestellung bei Kavan dringend ansteht, werd' ich mir eh noch en paar hertun.

Ich wei ned, ob man das bei der Modellgre noch will. Ned, da QR ungeeignet seien, ganz und gar nicht, aber diese kleinen Huddeln reagieren eh so schnell, da die Verzgerung, die bei einem Amigo oder auch schon bei einem Filou sprbar bis lstig sind, bei denen nicht mehr so ins Gewicht fllt. Drum denk' ich, da es den Aufwand nur lohnt, wenn man sich ausspielen will.
Weiterhin gilt, da deren Profile "althergebracht" sind. Das ist ein Euphemismus, der verdecken soll, da sie fr die kleinen Re-Zahlen eher ziemlich ungeeignet sind. Wenn man Gewicht in herkmmlicher Weise reinpackt (Flyware Microrex 220/12 an zwei 700er LI-Zellen, einen leichten Schulze 8K mit 9gr und die blichen 8gr-Servos mit Schubstangels und Ruderhrnern), werden die Dinger so flott, da das mit der Re-Zahl schon eher hinhaut. Bei der Mustang wre das natrlich /die/ Option, ebenso bei der Beechcraft. Aber die Fokker war im Original halt ned wirklich schnell.

Bei Roberts Fokker wohl. Man mu ja auch mal an den original vorgesehenen Gummi rankommen knnen oder den Sprudeltank ausbauen und wieder dichtlten.

Etwaige Unterkante:
RX + 2x Aktuator + 3A-BL-Controller 5g 5.5g-Mighty Midget 5.5g alternativ 5g-Pichler     5.5g 1 Li-Zelle ca 150 um die 5g Stromverhau mit CuL-Verdrahtung und geeigneten Steckers: 3-5g
Die Aktuatoren baut man wenigstens an die Ruder, man kann sie aber auch /in/ sie setzen.

Bah! "Optimiert fr IE ab Version 5". Die Seite ist ja noch lnger tot als meine ... Aba "Rostschssel" gefllt mir wiederum guut .. ;-)

I bin mit den oberbayrischen Lokalitten ned soo vertraut ...

OK, Robert zahlt! ;-)

Joh.
Aber da hatten wir noch ein' Kaiser. Und die Fokkers lernten da grad mal fliegen, kaum da sie zwei Jahre zuvor berhaupt erst laufen gelernt hatten. Und meine Hhner sind auch Jger. Die jagen Regenwrmer und Schnecken. Eines hatten wir sogar mal, da konnte auf den 2m hohen Zaun fliegen und dann auf der anderen Seite runter. Abends wieder retour. Irnkwie auch'n Jagdflieger.

Papier ist halt noch /etwas/ leichter, weil es weniger Spannlack aufnimmt als Seide. Mein zwlfgrammiges ist nach drei Anstrichen dicht, was 22g-Seide nach sechsen noch nicht schafft. Allerdings sollte man das nicht berbewerten, SPL besteht grtenteils aus Lsungsmittel. Wenn das dann weg ist, bleibt nur noch leichtes Zelluloid brig, was gg. dem Bespannmaterial nur marginal wiegt, /solange da kein Farbpigment drin ist/. Also wird das Papier bunt gekauft oder die Seide gefrbt. Die kann man zwar auch gleich in bunt kaufen, aber mit einer Packung Simplicol zu zweifuffzig kann man 600g Stoff frben. Das reicht bei 22g-Seide fr 27qm, also wahrscheinlich fr 30..40 Mustangs im 1/2A-Format. Die 22g-Seide wird - je nach Farbe - dann zwischen 22.5g/qm und 25g/qm schwanken. Auch in Mustang-Silber ;-) Fertig gefrbte Seide hingegen kommt locker auf den doppelten Preis der naturweien (was schon ziemlich wei ist).

Ich seh schon, ich mu meine Motorwaage wieder neu aufbauen. Die hatte mir mal ein leicht unwuchtiger Prop an einem schon arg groen Motor zerrissen. Ich wollte sie eigentlich in verschrft neu errichten, aber wie das halt so ist, kann man das "auch noch spter" machen ... Pragmatischer ist es, ich nehm' die Frsdatei fr das zerrissene Teil nochmal her, das dauert dann eine Viertelstunde mit Einspannen der Platte bis zum Kantenrundschleifen des Teils.
Das, was ich im von Rydi benannten Bild in der Hand halte, ist die Hacker-Beaver in sehr hnlicher Gre, nur das Material ist nicht so fein ausgesucht, gelasert schon gleich gar nix. Die hat den 5.5g-MM, der macht mit einer Zelle und dem 5x3-CF-Prop einen Wind, der an einen 45-Steigflug (mit Schwimmern) denken lsst.
Und ich erwarte bei dem 15g-Pichler Schubwerte, die einer Stearman oder der Schwimmer-Piper gut zu Gesicht stehen, denn erstere mu ja ihr dann schweres Equipment schnell durch die tragen, die zweite ihre Schwimmer auf Stufe bringen knnen.
Den Rest machama vielleicht besser per Mail, is' ja kein Marktplatz hier.
servus,     Patrick
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Patrick Kuban schrieb:

Ich hätte Interesse an einer Forführung der Diskussion als Anregung hier. Und ich seh schon, ich muß zum drmm2009 wieder genug Geld mitnehmen :)
Bernd
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Moin zusammen!
Bernd Laengerich schrieb:

Me too. Patricks Hingabe an den Kunden ist klasse. Ganz im Gegensatz zu einem Händler, bei dem ich dieser Tage Hornet Ersatzteile bestellen wollte und diese Anwort bekam:
Hallo Herr Zoll
Vielen Dank für Ihren Auftrag !
Leider habe ich jedoch nicht mehr alle gewünschten Artikel am Lager, da mein Lieferant die Firma MS Composit nicht mehr vertreibt kann ich diese auch nicht mehr nachbestellen.
Der Artikel 1ME136 ist ausverkauft, von den Artikeln 1ME018 und 1ME419 habe ich jeweils nur noch 1 Stück am Lager.
Natürlich war ich neugierig und habe bei MS Composit direkt nachgefragt und diese Anwort bekommen:
Dear Mr. Zoll, we will carry the spares for Hornet, of course. The x-fp will be discontinued due to low sales, but the spares will remain available.
Best Regards/Mit freundlichen Grüssen
Marcela Hametova
Bei jenem anderen Händler stehen die "ausverkauften" Teile in dessen Webshop immer noch auf grün....
cu/2,
Rüdiger
--
Modellbaudateien aller Art ohne Ende: http://corsair.flugmodellbau.de
DRMM-Meeting 2009 am Wochenende nach Sonnwend bei den Leipziger
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Rydi,

Die ham (zumindest in Sinsheim und in Friedrichshafen) immer einen Stand auf den Messen gehabt und fliegen ihre Hubis auch regelmig im Netz vor, oft auch ihre Hallen-EPP-Tapeten ("EhPePeten"? ;-). Da Du die Sachen auch sicher kriegst, kannst Du vorher Roman Popelka darob anschreiben. Und seine Mailaddi kannst Du Dir jetzt herbasteln.
Eine Kundennummer htte ich dort auch, nur keine Hubis und Teile derer lagernd.

Dann nimm den ;-)
servus,     Patrick
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Bernd Laengerich schrieb:

du hast aktuell noch 196 Tage zum Sparen und um die "SpeicherS leer zu basteln :)
Grüße,
Andreas
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Bernd,

Die Deperdussin ist noch immer nicht fertig?
servus,     Patrick, seinen 1980 gekauften Zauni-Baukasten schomma von innen angeguckt habend ;-)
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Patrick Kuban schrieb:

Noch nicht angefangen, aber schon beguckt. Einklich vorgesehen ist der Bau für den Winter.
Bernd
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Bernd,

Bis zum Zauni httest Du allerdings noch 28 Jahre.
servus,     Patrick, Dir ein paar Schritte voraus ;-)
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Patrick Kuban schrieb:

Ich will :-)
[ Fluggewicht ]

Ich denk da mehr an: 3(4) 4g Servos 1 RX mit <5g 2s 350 LiPo 1 MPX Controller ?g dem erwähnten Pichler Motörchen +15g und somit ein Fluggewicht 220 ... 240g
[ ... ]

Nixda! Hier gefragt, hier geantwortet :-)! Siehe Bernd's und Rüdiger's Post. Gib Bescheid, wennst die Fokker liefern kannst!
--
ciao, Fritz

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Fritz,

Kann ich irnkwie verstehn ...

[..]
.. ein Jagdflugzeug ;-)

Meine Faltratte bezieht sich leider ned auf austriakische Cellphones, insofern ist mir das schon recht.
Da der Motor ja nun reichlich dimensioniert ist, wirst Du wohl viel gedrosselt fliegen (mssen). Da andererseits die Original-Fokker IIRC eine zentnerschwere Damppfmaschinn (ok, warn Sechszylinder Mercedes ... ;-) vorn und zum Ausgleich nur umbackene Luft hinten hatte, kann Dir das Gleiche widerfahren, wie mir mit der Avionette, der ich dmlicherweise auch eine AXI-Chipsledde mit einem Li-Zweizeller eingebaut hatte. Ist ja soo leistungsstark und leicht. Stimmt. Man gleicht diesen Fehler spter mit knapp 80g formgegossenen Bleis aus, da man dann trickreich in die aus dnnem Sperrholz gewickelte Motorhalterung einfdelt und dort mit PU-Kleber festlegt. Sagte ich schon, da der kleine AXI erheblich kleiner als der eigentlich vorgesehene 280er oder 300er Mabuchi mit dem angeflanschten 1:4-Potensky-Getriebe ist? Auerdem schwerer. Allerdings immer noch leichter als der AXI mit Blei. Aber die Verwendung von einem KAN 950 oder Sanyo-AR500-Siebenzeller hilft dagegen ...
Ich hab' das Spiel noch weiter getrieben: EL-Schnre angebaut und ins Fenster gehngt. Jetzt ist der Schwerpunkt vllig am Arsc^h^Hhenleitwerk: www.rc-kuban.de/Lichtflieger_hell.jpg Das Bild liegt da auch in der Version "-dunkel", dann leuchtet es besser ;-)
Also bau alles nach vorn, wie Du nur kannst. Und es wre vermutlich auch langsam der Zeitpunkt gekommen, ber Vlies oder Seide statt Papier nachzudenken. Eventuell noch das Plyspan, das es vor Jahren mal bei Johannes aus Kirchheim gab. Eine aktuelle Bezugsquelle von sowas wei ich aber nicht, ich hab' nur immer auf Mrkten alles aufgekauft, was ich davon kriegen konnte. Einige Antikflieger bespannen mit Seide und Papier noch drber. Was mir widersinnig erscheint, drum hab' ich das noch nie gemacht. "Irgendwann" werd ich das vielleicht auch mal tun. Und vorher kommt noch fleiig Simplicol in meine Seide
Vielleicht kann ich mit diesen vielen Worten Robert zur Darlegung seines Erreichens des SWPs antriggern. Robbhrt! Ich hab' auch schwarzes Simplicol! (Insiderwitz)

http://tinyurl.com/5dmpht
Nix fr ungut ;-)
servus,     Patrick
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Ingrid,
ich schrieb:

^
Reicht es, wenn ich fr dieses lashfe Wort auf Knien zu meim Kompressorzimmer durch ca. 20cm hohen Schnee krieche? Oder /mu/ ich in Zukunft 2.5m-Extras mit einem 150er 3W-Boxer fliegen?
servus,     Patrick, schlimmes befrchtend
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Servus Paddy! ;-)
Patrick Kuban schrieb:

Ja, das reicht, wenn Du [x] send Pics dabei durchführst.
Gönnerhaft,
Rüdiger
--
Modellbaudateien aller Art ohne Ende: http://corsair.flugmodellbau.de
DRMM-Meeting 2009 am Wochenende nach Sonnwend bei den Leipziger
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.