Indiana Jones?

Hai Leute,
was war denn in der Faustkampfszene für ein schönes Flugzeug im hintergrund?
Das weiß doch bestimmt Jemand!

Thomas
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Thomas Sailer spoke thusly:

Dasjenigewelche im Kreis gefahren ist? Das war IMVHO ein Phantasieprodukt.
Tschüs,
Sebastian
--
http://www.baumaschinen-modelle.net

Endlich online: Das große Weihnachts-Update.
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
servus thomas! ;-)
Thomas Sailer schrieb:

der film ist von 1980 und wurde unzählige male wiederholt. du bist tatsächlich erst 9? ;-)

bin nicht Jemand ;-)
scnr,
rüdiger
--
Frisch upgedatet: Modellbaudateien ohne Ende:
http://corsair.flugmodellbau.de
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Thomas Sailer wrote:

Such mal imdb.com und wenn das nix bringt in de.rec.film.misc
--
Sollten Sie jedoch grundsätzlich auf einer sofortigen Stellungnahme
zu Ihrem Problem beharren, geben Sie bitte in Ihrem voicefähigen
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Thomas Sailer wrote:

Das war definitiv ein frei erfundenes Flugzeug. Allerdings kombinierte es einigermassen gut verschiedene Stilelemente von deutschen Flugzeugprojekten gegen Ende des WK2.
So kann man die markanten Knickflügel (Nurflügel) mit den aussen nach unten abgewinkelten Flügelaussenteilen bei der Arado E555 finden (siehe http://www.luft46.com/arado/are555s.html ).
Die Druckpropeller waren aber wohl eher von der Messerschnitt Me 329 entliehen (siehe http://www.luft46.com/mess/me329.html ), die sogar noch als Attrappe tatsächlich gebaut worden ist.
Aber selbst in dem dreibändigen Werk "Geheimprojekte der Luftwaffe", das eigentlich alle damaligen Projekte aufführt, ist kein Muster zu finden, das auch nur annähernd auf das im Film gezeigte Flugzeug passt. Es gibt aber zahlreiche Projekte, die einzelne Stilelemente enthalten (s.o.).
Nur der Heck-Waffenstand, der war vom Stil her ganz klar amerikanisch. Denn wie du auf den Bildern sehen kannst, hatten die Deutschen für derart moderne Flugzeuge eigentlich fast immer sog. "ferngerichtete Waffenstände" (mit Periskopzielanlage vom Cockpit aus gesteuert) geplant, wie sie ja auch schon bei realen Flugzeugmustern wie z.B. der Me 210/410 "Hornisse" sehr erfolgreich im Fronteinsatz waren. (siehe http://www.geocities.com/pentagon/2833/luftwaffe/nightfighter/me410/me410.ht ml)
Gruss
Dietmar
-- Modell-Wasserfliegen: http://www.kdkuehn.de/modellwasserfliegen Modellbau FAQ: http://www.drmm.de
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo,

Flugzeugprojekten
unten
als
Danke für die info´s
(in einer Filmbeschreibung schreibt man von einer Vickers im hintergrund)
Thomas
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

es
....
Hi Folks, Ähnlichkeiten mit der N1 von Northrop von 1940 sind auch vorhanden. Zu Anfang experimentierten die mit nach unten geknickten Flügelenden.
http://www.kcbx.net/~mhd/Passions/Northrop/n1m.htm
// Dirk
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.