Pfeffer Dieselmotor 0,6ccm

Hallo,
da ich die 0,8ccm Coxmotoren für eine Topsy als zu groß empfinde, bin ich auf der Suche nach Alternativen. Neben dem 0,5ccm Schlosser Diesel wäre evt. noch der Pfeffer
0,6ccm von Interesse.
http://tinyurl.com/2a4g4f
Kennt den jemand? Ist der Motor empfehlendswert?
Ciao Klaus
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Morgen, Klaus!
Klaus Wensing schrieb:

Vor >40 Jahren hat der Baby Bee haarscharf gepasst!

Verbrenner? Nein! ;-)
ciao, Fritz
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Moin Fritz,
Fritz Reschen wrote:

Der passt wohl immer noch, aber mit den Kleinen wird es offenbar langsam eng. Ich suche gerade einen fuer meinen im Bau befindlichen "Filou".
Im aktuellen Graupner-Katalog ist er noch drin, im Web-Schopp steht er auf "nicht mehr lieferbar".
Bei eBay tauchen ab und an welche auf. Bei nicht voellig verroedelten Exemplaren ist die Preisentwicklung bemerkenswert...
Liebe Gruesse aus der Wesermarsch
Ralph
--
Unsere Baustelle:
<http://www.burenreege3.de
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Ralph,

Kauf' Dir'n Schlosser. Am Filou habe ich den 0.25er gesehen, der hat auch ein sehr problemloses Laufverhalten. Der Stunt-Vergaser stört bei dem Flieger auch nicht wirklich, elektroflugtaugliche Leistung kannst Du allerdings nicht erwarten. Der 0.5er-Schlosser steckt jeden 0.8er-Flattercox in die Tasche.

Ich hab' mal einen unter dem Namen "Koks-Motor" gekauft. Vermutlich sind jetzt die Staatsschützer hinter mir her, aber der Motor war bemerkenswert billig ;-)
servus, Patrick
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Amen!
Dietmar
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Moin Patrick,
Patrick Kuban schrieb:

Aeh, ja, ok. Wo gips die? Erwaehnt werden die Teile ja oefter. Googlen ergab nur, dass es sie gibt (wie ueberraschend...). Anders gefragt: werden die noch hergestellt?
Was ist eigentlich das hier duer ein Dings:
<http://www.top-model.ch/de-de/prdtOverview.aspx?ctgyName=Verbrennungsmotoren-Cox&ln -de>
Dem Zusammenhang nach solls ein Babe Bee sein. Die Tankform passt aber so gar nicht zu meiner Erinnerung. Abgesehen davon, ist der Preis echt lekker :-)

Ich moechte auch keinen elektroflugtauglichen Cox.
Meine letzte persoenliche Erfahrung mit E-Antrieb (lange her) war der HiFly eines Kumpels. Das Ding hob nur wegen der Erdkruemmung ab...
Ok, ich weiss (bzw. habe gelesen), dass die elektr. Antriebstechnik enorme Fortschritte gemacht hat.
Weil ich ein neugieriger Mensch bin, hatte ich schon die (dekadente) Idee, noch einen Motoraufsatz fuer den Filou zu bauen mit modernem HaiTaesch-Geroedel: oben drauf ein Drehstrommotor und im Pylon ne LiPo-Zelle. Mal sehen, ob mir der Jux den (geldlichen) Aufwand wert ist.

Ach, fuer harmlose Genussmittel-Konsumenten interessiert sich unser Bundes-Schaeuble doch nicht. Der Mann hat hoehere Aufgaben ;-)
Liebe Gruesse aus der Wesermarsch
Ralph
--
Unsere Baustelle:
http://www.burenreege3.de
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Servus Ralph! ;-)
Ralph Fischer schrieb:

<http://www.top-model.ch/de-de/prdtOverview.aspx?ctgyName=Verbrennungsmotoren-Cox&ln -de>

Das ist ein Baby Bee aus den 80er, evtl. sogar aus den 90er Jahren. U. a. auch bei den Freiflughelis so ausgeführt.
cu/2,
Rüdiger
--
Willst sicher Du verhüten, nimm Melitta Filtertüten.
Modellbaudateien aller Art ohne Ende: http://corsair.flugmodellbau.de
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Ruediger Zoll schrieb:

Ich hatte so einen in so einem weissen Tiefdecker-Plaste-Timble-Dome vom Johannes. Das Teil war fix. Aber wurden die auch frei in der Bauform mit dem Plastikträger verkauft?
Bernd
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Servus Bernd! ;-)
Bernd Laengerich schrieb:

Keine Ahnung. Zu der Zeit war ich schon auf hubraumstärkere Mentoren fixiert.
Profilpapst Martin Hepperle hat da übrigens Umfangreiches auf seinen Seiten zum Thema Cox zusammengetragen.
cu/2,
Rüdiger
--
Willst sicher Du verhüten, nimm Melitta Filtertüten.
Modellbaudateien aller Art ohne Ende: http://corsair.flugmodellbau.de
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo,
Bernd Laengerich schrieb:

Als ET.
servus, Patrick
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Ralph Fischer schrieb:

<http://www.top-model.ch/de-de/prdtOverview.aspx?ctgyName=Verbrennungsmotoren-Cox&ln -de>
Ein Koksmotor (wer hätte das gedacht).

Also, Babe Bee steht beim Glühkopf, beim Modor gar nicht. Ist zumindest ein 049er. Ich kenne den unter dem Namen Killer Bee.
Apropos leckerer Preis, guck mal hier: http://www.coxmodels.com/prodinfo.asp?number 8901 Leider out of stock
Ich habe hier noch einen niegelnagelneuen Okinalverpackten Cox 350 Babe Bee 0.049 stehen.
Bernd
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Ralph,

Genau diese Frage hatte ich hier IIRC letzten Herbst beantwortet .. momang, Gugl frang .. da: MID:
Oktober 07.

Gugln üben! ;-)
Benno Schlosser Plegmühlenweg 59 75438 Knittlingen 07043-31224, auch Fax

Den 0.5er gips derzeit nicht.

<http://www.top-model.ch/de-de/prdtOverview.aspx?ctgyName=Verbrennungsmotoren-Cox&ln -de>
Ein Koks-Motor (Cox Babe Bee 0.8ccm), der laut schreit, keine Drossel hat, ziemlich laut ist, mit viel Nitro im Sprit einigermaßen ordentlich läuft, aber eine Menge Lärm macht. Es ist die Version ohne Tank, die in einigen Cox-Fesselfliegern eingebaut war, weil die ihren eigenen hatten. Und zwanzig Räppli bekommt man auch noch dazu, wenn man diesen Motor endlich wegkauft ;-)

Denk an die Steine, die Dir nachgeworfen werden. Von den Vereinsmitgliedern, den sicherlich prompt auftauchenden BUND-Mitgliedern, den naheliegenden (bis 2km) Nachbarn. Vergiß den angebotenen Schalldämpfer, der funktioniert nicht wirklich.

Die heutigen HiFlys heben gar nicht mehr wirklich ab, weil die Hallendecke in seche Meter Höhe über dem Boden ist. Deshalb müssen sie alle senkrecht irgendwo dazwischen hängen bleiben: vorwärts, rückwärts, taumelnd, Purzelbaum schlagend, mit der Nase auf dem Hallenboden drehend usw. Guck Dir das mal bei einer der einschlägigen Messen an. Wenn Du das noch nicht kennst, fallen Dir die Augen dabei raus.

Völlig überholt, das ward' auf AMD-Treffen nicht erst einmal gesehen ;-)

Ja, die Vollbeschäftigung seiner Neger/Vasallen/Beamten ... Und Koks ist nur bei einem Jahreseinkommen harmlos, das über dem Wert meines und Deines Hauses liegt.
servus, Patric, heute bissig
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo zusammen
Ich hatte Anno 1972-73 als Jugendlicher den BabeBee mit Aufsatz auf einem UHU. Da kamen so 1,5-2 ml Graupner 5% iges rein und er startete immer zuverlässig. Leider oftmals in der falschen Richtung (wegen Flatterventil) und das wurde erst besser als ich die Schnellstartfeder kaufte (war nicht dabei). Mehr Nitro konnte ich mir damals nicht leisten aber mehr war auch nicht nötig. Das 1% ige ging nicht aber mit 5% Nitro lief er rund und startete mit einem Handschlag. Später hatte ich mir auch den Schalldämpfer gekauft und ich kann den starken Leistungsverlust bestätigen. Die COX-Motoren möchten viel frische Luft. Da meine Freiflieger oft im Dreck steckten war der Schalldämpfer aber dennoch wirksam um den Schmutzeintrag zu verhindern. Das dünne Loch vom Schalldämpferring etwas aufgebohrt wirkte auch positiv. Der nächste Motor war ein OS-PET in einem Amateur. Hätte ich bloss meinen Vater damals gleich zu dem MAX überredet da wir ohnehin eine Drossel benötigten. Der PET war einfach nur zum Abgewöhnen, es dauerte immer sehr lange den zum Laufen zu bringen. Aber der BabeBee war einfach klasse. Leicht zu handhaben und leistungsstark für kleine RC-Modelle (Topsy hatte ich auch) und wenn man nach dem 'Stecken' den Motor gut spült lebt die Laufgarnitur lange (ich hatte soweit ich mich erinnern kann 2 extra Kolben/Zylinder verbraucht). Einmal war das Flatterventil gebrochen aber der Ersatz war auch nicht teuer. Ein guter und preiswerter Motor der mir in meiner Jugendzeit viel Freude bereitet hatte. Ab 1974 besorgte mir mein Vater eine 3 Kanal Funkfernsteuerung von Multiplex womit zuerst der Graupner-Dandy bestückt wurde. Da der Cox BabeBee nicht wirklich genug Leistung brachte wurde der OS-PET angeschafft (Dandy war das erste Modell mit RC+ OS-PET, Der Amateur kam erst später).
Liebe Grüße aus Selm
vom Dieter
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Dieter,
nette Geschichte die Du uns da erzählst. Aber, was hat das mit dem Pfeffer Dieselmotor zu tun? Suchst Du einen kleinen Motor? Der Pfeffer ist nur selten auf dem Markt aber den PAW 055 und den Schlosser 0,5ccm kannst Du heute noch neu kaufen.
Ciao Klaus
Dieter Metrikis schrieb:

...
...
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Klaus Wensing schrieb am 05 Sep 2009:

Und vor allem, wo ist das Posting, auf welches das Re: gemünzt ist?

Cöxe und Konsorten braucht man heutzutage doch sowieso bestenfalls nur noch für Servos. :-)
-=( Rainer )=-
--
Peinliches: http://www.r-wahl.de/galerie
Airbrush FAQ: http://www.r-wahl.de/airbrush/faq.php
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Rainer Wahl schrieb:

Das OP war:
Newsgroups: de.rec.modelle.misc Subject: Pfeffer Dieselmotor 0,6ccm Date: Sat, 26 Jan 2008 08:14:55 +0100
Das zuvor letzte Posting im Thread war Anfang Feber 2009
Bernd, Reste des AT-Urlaubs ausspülend
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

<http://www.top-model.ch/de-de/prdtOverview.aspx?ctgyName=Verbrennungsmotoren-Cox&ln -de>
Die moderne Ausführung davon gab's bei Cox um 6.99$. Momentan steht dort out of Stock, keine Ahnung ob nochmals welche produziert werden. http://www.coxmodels.com/prodinfo.asp?number 8901
Mike Kabrusi
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo,
Mike Kabrusi schrieb:

Es schaut nicht so aus, als ob Estes mit den Cöxen nochmal wirklich anfängt. Und falls doch, dann vermutlich eher mit den Typen, bei denen man Geld verlangen kann, also die TeeDees u.ä.
servus, Patrick
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Fritz,

Dann überleg mal, wie der FS-Einbau auf dem Originalplan mit dem Schaltstern aussah. Das Gewicht "sieht zwar nicht aus", aber man kann sich's denken.
Meine Topsy, rund zehn Jahre nach Deinem Zeitpunkt, hat immer noch 400g gewogen und ist mit dem Babe Bee geflogen. Wenn denn der mal anspringen /und/ durchlaufen wollte ...
servus, Patrick
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
'n Abend, Patrick!
Patrick Kuban schrieb:

Auf dem Originalplan(!) war kein FS-Einbau mit Schaltstern ...

... und meine Topsy nix RC ;-)!

Hab' diesbezüglich keinerlei unangenehmen Erinnerungen! Nur Gestank, Gesiffe, Gekreische, ... ;-)
ciao, Fritz
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.