Proxxon Airbrush Kompressor

Hallo,
beim Obi-Baumarkt sah ich in der Proxxon-Ecke den Airbrush-Kompressor MK 230 für 149 Euro. Hat den jemand und taugt der was?
Ist schön klein, aber auf der Packung steht, daß nur wasserlösliche Lacke verwendet werden dürfen. Weiß jemand den Grund?
Infos auf www.proxxon.de unter "sonstige Geräte".
Ich weiß, fürs gleiche Geld gibts richtig große Kompressoren für schallisolierte Keller. Sowas kann ich aber aus Platzgründen nicht gebrauchen. Und der Revell Omega ist mir zu teuer.
--
Gruß Reinhard

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
size=2>...</FONT></DIV> <DIV><FONT face=Arial size=2>&gt; Hallo,<BR>&gt; <BR>&gt; beim Obi-Baumarkt sah ich in der Proxxon-Ecke den Airbrush-Kompressor<BR>&gt; MK 230 fr 149 Euro. Hat den jemand und taugt der was?<BR>&gt; Ist schn klein, aber auf der Packung steht, da nur wasserlsliche<BR>&gt; Lacke verwendet werden drfen. Wei jemand den Grund?<BR></FONT></DIV> <DIV><FONT face=Arial size=2>Hallo&nbsp;Reinhard!</FONT></DIV> <DIV><FONT face=Arial size=2></FONT>&nbsp;</DIV> <DIV><FONT face=Arial size=2>Fr mich ist das ein "Spielzeug" aber kein Werkzeug !</FONT></DIV> <DIV><FONT face=Arial size=2>Der hat keinen Luftspeicher und gibt somit eine pulsierende Luftstrmung ab.</FONT></DIV> <DIV><FONT face=Arial size=2>Die Autolackierer legen immer Wert auf lfreie, gereinigte und&nbsp;ruhige Luft.</FONT></DIV> <DIV><FONT face=Arial size=2>Du solltest auch eine Liefermenge von min. 30 l/min haben.</FONT></DIV> <DIV><FONT face=Arial size=2></FONT>&nbsp;</DIV> <DIV> <DIV><FONT face=Arial size=2>Ich vertreibe dienstlich auch kleine Kompressoren fr solche Anwendungen.</FONT></DIV> <DIV><FONT face=Arial size=2>Melde dich mal per Mail !</FONT></DIV> <DIV><FONT face=Arial size=2></FONT>&nbsp;</DIV> <DIV><FONT face=Arial size=2>Gru Dammi</FONT></DIV> <DIV><FONT face=Arial size=2></FONT>&nbsp;</DIV></DIV></BODY></HTML>
------=
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Andre Dammköhler wrote:

Für Autolackierer oder Luftbürster? Im letzteren Falle lass mal was hören ;-)
Gruß Hajo
--
Modellelektronik, Modellzubehör, RC-Zubehör, CNC-Technik
http://www.flugmodellbau.de - http://www.flugmodellbau.biz
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Hallo Hajo!
Mehr für die Orangenspritzer, die kleinen Luftbürster nur nebenbei. Ich vertreibe Kompressoren im Normalfall für die KFZ-Werkstatt, selten mal für Krankenhäuser und Feuerwehren. Ich vertreibe die Firmen Blitz und Schneider. Die bauen Kompressoren von Airbrush über Werkstatt bis zur Riesenanlage für Schüttguttransport. Da habe ich mal eine Station mit 3 x 250 kW verkauft für ein Betonmischwerk. daran kannst du viel Luftbürstpistolen anschliessen.
Die Preise für kleine Kompressoren könnt Ihr aber nur per Mail hier erfragen, sonnst schimpft Rüdi mit mir, wegen Schleichwerbung. Ich kann die Kompressoren für den "Eigenbedarf" zum EK in meiner Firma kaufen. Also melde dich per Mail bei mir !
Gruß Dammi
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
moin, Andre,
Andre Dammköhler wrote:

Dazu isser im Moment viel zu beschäftigt ;-)

Meld!
Gruß Hajo
Sis messitsch häs olso bi sent äs mäil
--
Modellelektronik, Modellzubehör, RC-Zubehör, CNC-Technik
http://www.flugmodellbau.de - http://www.flugmodellbau.biz
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Reinhard "Reinhard Pfeiffer"

Den Kompressor ist egal was für Lack du verwendest. Die Aussage bezieht auf die beiliegende Airbrush. Weil Verdünnung deren Dichtungen verfrisst Gruss Friedhelm
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Reinhard Pfeiffer wrote:

... dafür laut weil er ein Membrankompressor ist und gibt einen pulsierenden Luftstrom ab, weil er keinen Tank hat ==> Spielzeug, kein Werkzeug, wie Andreas treffend meint.

Weil die beiliegende Pistole ebenfalls Spielzeug ist, und deren dichtungen keine Lösemittel vertragen.
Volker
--
Mitglied in der Interessengemeinschaft fahrende Modellautos
www.modellautobahnen.de www.h0-car-action.de
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo,

Dachte ich es mir doch, daß man bei Proxxon aufpassen muß.
Den Revell Omega gibs bei Epay neu für das gleiche Geld wie die Proxxon-Gurke. Spricht irgendwas gegen den Revell Omega?
--
Gruß Reinhard

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Keine automatische Abschaltung. Den gleichen Kompressor _mit_ Abschaltung gibt es z.B. bei Unholzer. Und mit etwas Suchen sicher auch irgendwo billig. Ich habe leider den Revell und muss noch irgendwie den nachgekauften Druckschalter montieren... seufz. Weiss noch gar nicht, wo ich die "Schlaeuche" dafuer herbekomme. Also lieber gleich mit eingebauter Abschaltung kaufen.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Moin Reinhard, Proxxon macht zwar gutes Werkzeug, aber zum lackieren ist der MK 230 nichts, die Luft flattert, weil ein Ausgleisbehälter fehlt und deswegen läuft das Teil die ganze Zeit in der Du lackierst, wohlmöglich fehlt auch die automatische Abschaltung, stattdessen nur mit Überdruckventil ?!. Wenn Proxxon dann der "K 70". Einfach bei Google o.ä. nach Proxxon K70 suchen, gibts auch bestimmt bei eBay. Viel Spaß und Frohes Fest
Reinhard Pfeiffer schrieb:

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.