S: Bootsmodell-Hersteller, Alternative zu Kehrer (Berlin)

Liebe Modellboot-Fans,
Wir von der Hamburgischen Schiffbau-Versuchsanstallt haben hin und wieder das Problem, dass Modellversuche mit sehr kleinen Modellen nachgefragt werden,
nur ca. 1... 2 m lang, wo unsere klobige Antriebs- und Steuerungstechnik nicht 'reinpasst und wo auch unsere Technologie (Holz) zu schwer wird.
Um dann GFK-Modelle fertigen zu lassen, die auch mit aller nötigen Technik (Plettenberg-Motoren, Fernsteuerung) ausgestattet sind, bis auf die Bewegungsmesstechnik, wenden wir uns immer gern an die erste Adresse für solche Fälle, Kehrer Modellbau in Berlin.
Nun ist das aber ein kleiner Familienbetrieb, den man schelecht mit Terminterror unter Druck setzen kann, und es besteht immer das Risiko, dass die zu ausgelastet sind oder gerade Betriebsurlaub haben oder sonstwie nicht können. Kunden, die solche Modellversuche nachfragen, haben gern die sehr schlechte Angewohnheit, kurz vor ihrer Deadline aus dem Muspott zu kommen und dann gewaltig Stress zu veranstalten.
Kennt jemand eine Alternative (möglichst in Norddeutschland)? Es können auch ruhig zwei verschiedene Firmen sein, eine zum Rumpf laminieren, möglichst preiswerter als Basdorf & Lampe, und eine die den Fummelkram (Jet-Antriebe, Plettenberg-Motoren, Servos usw.) einbaut.
Es ist dabei extrem wichtig, dass die genaue Rumpfgeometrie eingehalten wird, etwa indem wir einen Holzrohling fräsen und liefern.
Danke Henning
--
Stellenangebote gehoeren auch nach de.markt.arbeit.biete.
Stellengesuche gehoeren auch nach de.markt.arbeit.suche.
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.