Titan oder Federstahl mit Messing stabil und dauerhaft verbinden

Hallo NG,
ich muß eine Titan- (oder alternativ Federstahl) Welle mit einer Messingbuchse dauerhaft und stabil verbinden. Meine erste Idee war es die
Welle einfach mit Sekundenkleber einzukleben, was allerdings nicht so erfolgreich war (oder mein Kleber ist schlecht) :(
Hat einer ne Idee was ich da machen könnte? Könnte man das Löten?
mfg
Oliver Hör
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Oliver Hör wrote:

Federstahl mit Messing sollte sich löten lassen, geeignetes Weichlot vorausgesetzt. Der "heiße Draht" könnte da helfen. Für Titan kenne ich kein Lot, mag aber sein, daß das geht. Evtl. mal 'nen Optiker fragen.
Bernd
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Bernd Laengerich wrote:

Was meinst du mit "heiße Draht" ? Das sagt mir leider nichts ?
mfg
Olli
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Oliver Hör wrote:

Ich erlaube mir mal, Patrick zu zitieren: http://www.patrick.qban.de/Sonstiges/Alu_loten/alu_loten.html
Bernd
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Oliver,

Müller Schweißtechnik, steht idR auf Veteranenmärkten herum.
servus, Patrick
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Patrick Kuban schrieb:

Mann oh Mann, was muss das für tolles Teufelszeugs sein, dass Ihr damit so hinter'm Berg haltet. Inzwischen bin ich auch neugierig geworden! Bei google kommt fast ausschließlich Max Müller Schweißtechnik aus CH-Pfäfkikon oder halbtote andere links. Ich werde da aber nicht richtig schlau. Also gezz bitte Butter bei die Fische: Was ist das für (antiquiertes?) Hexenwerk, der
"Heiße Draht" In diesem Sinne Heiße Wurst Heiße Ohren Heiße Maroni
Viele Grüße Ach, ehe ich's vergesse: heiße Martin
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Martin,

Das ist so toll, daß ich mir davon ein ganzes Pfund gekauft hatte, es aber noch einige Zeit nicht aufgebraucht sein wird. AKA ich weiß die Adresse nicht mehr, möglicherweise gibt's den auch gar nicht mehr. Das ist aber nicht soo problematisch, denn ich habe davon schon etliche andere gesehen, die allerdings teilweise mit Flußmittel arbeiten.
servus, Patrick
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

s/einkleben/Fügen/
Sonst findet Oliver wieder nicht das passende Produkt.
Servus
Oliver
--
Oliver Betz, Muenchen (oliverbetz.de)

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
servus oliver! ;-)
Oliver Betz schrieb:

genau den. mir lag´s auf der zunge.
cu/2,
rüdiger
--
Anmeldung zum 2005er DRMM:
http://www.flugmodellbau.de/Formulare/02_drmmform.php
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hi NG,
vielen Dank für die Vorschläge. Ich habs jetzt mal mit löten versucht. Die Federstahlwelle ließ sich super gut in der Messingbuchse einlöten. Das hält wunderbar.
Das mit dem Loctite finde ich aber auch ne gute Idee und werde es dann mal bei ner Version mit Titan-Welle probieren (Titan löten geht ja leider nicht so ohne weiteres)
mfg
Olli
---------------- -- Oliver Hör -- - www.opeak.de - ----------------
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.