Wechsel des Kanals bei Spielzeug-Schiffen von Dickie

Ich habe für meine Töchter 2 einfache ferngesteuerte Schiffmodelle von
Dickie gekauft. Leider werden beide über den selben Kanal auf 27 Mhz
gesteuert, so dass die beiden Kinder nicht gleichzeitig ihre Schiffe
steuern können, da sie sich gegenseitig stören. Im Sender habe ich ein
Quarz gefunden, den ich austauschen könnte. Auf der Empfängerplatine
jedoch findet sich kein Quarz-Baustein, sondern nur Widerstände,
Kondensatoren, Transistoren und ein IC. Kann mir jemand sagen, ob es
möglich ist (und wie), den Quarz (und wo ist der) auf einer solchen
Massenprodukt-Empfänger-Platine auszutauschen?
Danke im voraus.
Reply to
Martin
Loading thread data ...
Hallo Martin
Martin schrieb:
^^^ da wäre es zwecks Unterscheidung schön, wenn da Dein Nachname auftaucht.
Vergiß es. Die Sender _müssen_ einen Quarz haben, sonst darf man sie nicht betreiben (genaugenommen dürfen sie nur einen schmalen Frequenzbereich belegen, und das geht nur mit Quarz). Die Empfänger dürfen das ganze 27MHz-Band empfangen, also von allen Sendern, die ihnen in die Quere kommen. Und da das ein paar Euro billiger ist, tun die das auch. Du wirst also im Zweifelsfall einen kompletten Empfänger, vermutlich auch Servos und Fahrtregler/steller neu beschaffen müssen.
Gruß Martin
Reply to
Martin Schoenbeck

PolyTech Forum website is not affiliated with any of the manufacturers or service providers discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.