3Phasen-Netzger├Ąt

Hallo zusammen,
der Plan besteht darin, ein Gleichspannungsnetzteil mit brauchbarer Leistung aufzubauen.
Ich habe hierzu einen 3-phasigen Sparstelltransformator (YN0) mit 4,1kVA
und drei identische 3-phasige Netzttransformatoren (Schaltgruppe Dyn5), die ich aus Leistungsgr├╝nden parallel betreiben m├Âchte. Ausgangsseitig soll eine B6-Br├╝cke die gew├╝nschten ca. 300V/12A ├╝ber den Stelltrafo einstellbar abgeben k├Ânnen.
Der Sparstelltrafo wird ja eingangsseitig in Sternschaltung betrieben, die trennenden Netzttrafos eingangsseitig im Dreieck zwischen den Phasen des Stelltrafos.
Gibt's da zu erwartende Probleme bzgl. der Verschaltung? W├Ąre ggf. die umgekehrte Reihenfolge, also Trenn- dann Stelltrafo g├╝nstiger?
Wie sieht's mit einer dreiphasigen Einschaltstrombegrenzung aus?
Gruss Udo
Add pictures here
Ôťľ
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Udo Piechottka schrieb:

Nein.
Egal.
Sch├╝tz und drei Leistungswiderst├Ąnde.
Gru├č Dieter
Add pictures here
Ôťľ
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.