Frage IsolationsabstÀnde

Hallo,
ich entwerfe gerade eine Leiterplatte, die fest in eine Anlage verbaut
Daneben gibt es Relais, mit denen 230V geschaltet werden.
Ich verwende dort sowas:
http://www.reichelt.de/Miniaturrelais/FIN-36-11-24V/3/index.html?&ACTION=3&LA=2&ARTICLEB375&GROUPID292&artnr=FIN+36.11+24V
Schaltkontakt.
Stefan
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 21.10.2015 10:45, schrieb Stefan:



Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 21.10.2015 10:45, schrieb Stefan:




Da muttu den _Staatsanwalt_ deines Vertrauens befragen ;-o)))
von der Feuchte ab, vom Schmutz und davon, ob du die Leiterplatten beschichtest.
wenn du _gesetzlich_gedeckt_ bist.
Bessere Zeiten!
GL
--
Die Marktwirtschaft geschieht auf dem Markt, nicht in der Regierung. Der
Markt besteht aus Anbietern und Konsumenten, nicht aus Vorgesetzten und
  Click to see the full signature.
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 21.10.2015 10:45, schrieb Stefan:

Gerade noch eingefallen:
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 21.10.2015 11:44, schrieb Dieter Wiedmann:




Vor vielen Jahren hatte ich eine einfache Tabelle auf meiner Hobby-Geocities-Seite dazu aus einem Leiterplattenbuch.
GL
--
Die Marktwirtschaft geschieht auf dem Markt, nicht in der Regierung. Der
Markt besteht aus Anbietern und Konsumenten, nicht aus Vorgesetzten und
  Click to see the full signature.
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
X-No-archive: Yes
Am Mittwoch, 21. Oktober 2015 12:13:06 UTC+2 schrieb Franz Glaser:
hr)
en insoweit Bezug auf Normen, als sie die Anforderungen bei Einhaltung der
.4 festgelegt, einsehbar hier:
http://www.h-team.eu/Dokumente/Tabellen/Wieland%20factsdata_1411-1447.pdf
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 22.10.2015 um 09:36 schrieb snipped-for-privacy@web.de:




Stefan
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Stefan schrieb:



Tilmann
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Tilmann Reh wrote:


der Isolationskoordination eigentlich nicht geben sollte, wenn
Materials gleich ist.
Fazit: Chaos in den Normen.
--

https://diefreiheitlichen.wordpress.com/2015/09/14/betr-migration

Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Stefan schrieb:


Vielleicht mal so als Hinweis:
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 22.10.2015 09:36, schrieb snipped-for-privacy@web.de:




eventuelle (Produkt)Haftung und Schuld, einen Versicherungsfall und eine Strafe bei einem Unfall.
GL
--
Die Marktwirtschaft geschieht auf dem Markt, nicht in der Regierung. Der
Markt besteht aus Anbietern und Konsumenten, nicht aus Vorgesetzten und
  Click to see the full signature.
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 21.10.2015 um 11:44 schrieb Dieter Wiedmann:




Ja, ist bekannt, war das erste, was mir Google zu dem Thema genannt hat. Trotzdem vielen Dank.
Ich vermeide normalerweise 230V auf meinen Leiterplatten und wenn es
auszulegen. Bei der aktuellen Platine ist das nicht ganz der Fall.
Niederspannungsseite der Pinabstand der genannten Relais. Aber da komme
Stefan
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 21.10.2015 12:43, schrieb Stefan:



GL
--
Die Marktwirtschaft geschieht auf dem Markt, nicht in der Regierung. Der
Markt besteht aus Anbietern und Konsumenten, nicht aus Vorgesetzten und
  Click to see the full signature.
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 21.10.2015 um 13:22 schrieb Franz Glaser:




mit ca. 2mm Durchmesser, ist man bei 4mm. Schlitze an der Stelle helfen da dann auch nicht, weil der Dreck sich auch direkt auf dem Relais absetzen kann.
Stefan
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 21.10.2015 15:02, schrieb Stefan:







Ich wollte ja nur angeben mit meiner Ameisenerfahrung :-))
Damals gings nicht um Netzspannung sondern um Mikrovolt von DMS in Indonesien.
GL
--
Die Marktwirtschaft geschieht auf dem Markt, nicht in der Regierung. Der
Markt besteht aus Anbietern und Konsumenten, nicht aus Vorgesetzten und
  Click to see the full signature.
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 21.10.2015 um 15:02 schrieb Stefan:



--
mfg hdw

Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 21.10.2015 um 15:53 schrieb horst-d.winzler:




Also der Ausschalter befindet sich nicht auf der Platine. Das fertige
Ausschalter gibt, weiss ich ehrlich gesagt nicht. Die Anlagen sollen im Prinzip 24 Stunden am Tag laufen und sind im Freien aufgebaut. Es
zieht und die Anlage dann mehrere Monate lang stromlos ist. Wobei das
Stefan
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 21.10.2015 um 16:02 schrieb Stefan:








mit Bewegungsmelder (Festverlegung) oder ist die zu schaltende Einheit
ist, dann ist ohnehin eine 2-polige Abschaltung garantiert. Es gibt mW da einige Besonderheiten. Allerdings bin ich in der Materie nicht mehr so involviert.
--
mfg hdw

Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 21.10.2015 um 16:18 schrieb horst-d.winzler:










Ach so,
Also es handelt sich um eine fest installierte unbewegliche Anlage die
verbunden wird.
Die Anlage ist normalerweise 24h am Tag im Betrieb und kann eigentlich
Sicherungskasten gehen. Ich vermute aber, dass der Endanwender die
Die Anlage selbst hat ein Metallgestell, also kein geschlossenes
Elektronik befindet sich in diesem Metallgestell in einem extra
Anschluss angeschlossen, deshalb die Relais. Es handelt sich dabei z.B.
sind fest mit dem Metallgestell verschraubt.
Das schlimmste, was ich mir vorstellen kann ist, dass die 230V Versorgung mit der 24V Versorgung verbunden wird. Wenn dann kein FI
der Anlage, an der eine LED Lampe angeschlossen ist. Ich weiss jetzt
dass dort 230V anliegen.
also den Stecker zieht, so dass die Pumpe nicht anspringen kann. Das
Stefan
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Stefan wrote:



dann pack die Elektronik doch in einen umgedrehten Eimer (bzw. funktionsaequivalentes Gehaeuseteil) und fuehre saemtliche Kabel, Anschluesse und Schrauben nach unten heraus, dann ist die Elektronik bei Ueberflutung in einer Luftblase, und weil alle Anschluesse unten sind, braucht man nicht so sehr auf absolute Dichtheit der Anschluesse (incl. Laengswasserdichtheit der Kabel) achten ... ok, die Kabel, die um das Gehaeuse rum nach oben gehen, sollte man auf einer Klemmleiste unten im Gehaeuse auflegen
Gruss, Matthias Dingeldein
--
... und immer ne Handbreit Schiene unter den Raedern!

Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.