Schutzleiter anlöten?

Hallo,
ich habe hier ein GerĂ€t, bei dem ich einen Schutzleiteranschluss anbringen will. Dazu wĂŒrde ich gerne einen 2-fach 6,3mm
Flachsteckeranschluss direkt auf die Platine löten, allerdings ohne dort ein Loch zu bohren und das Ding festzuschrauben. Kann man das so machen, oder spricht irgendetwas dagegen?
Ich denke jetzt daran, dass es irgendeine Vorschrift geben könnte, die eine Weichlötverbindung fĂŒr diesen Zweck verbietet.
Gruß
Stefan
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Also schrieb Stefan:

Ich kenne die genauen Vorschriften jetzt nicht, nach gesundem Menschenverstand wĂŒrde ich allerdings die Funktionen "elektrische Verbindung" und "mechanische Halterung" nicht gleichzeitig einer Weichlötverbindung anvertrauen. Insbesondere nicht "mechanische Halterung", wenn gleichzeitig "elektrische Verbindung" sicherheitskritisch ist.
Fazit: Wenn's irgendwie anders geht, wĂŒrde ich's nicht machen, zumindest die Verbindung frei halten von jeglichen mechanischen Belastungen.
Ansgar
--
*** Musik! ***

Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 27.02.2012 15:08, schrieb Stefan:

Ich meine mich zu erinnern, dass PE-AnschlĂŒsse angeschraubt werden mĂŒssen. Da war auch die Reihenfolge von Schraube, Unterlegscheibe, GehĂ€use (Platine), Zahnscheibe, Ringkabelschuh, Unterlegscheibe, Zahnscheibe und Mutter festgelegt. Ob man das Kabel am Ringkabelschuh anlöten oder -pressen sollte weiß ich leider nicht mehr. Gruß Ulf
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Ulf PrÂĄmus schrieb:

Hallo,
nachdem eine mehrdrÀhtige Leitung beim Anlöten eine gute Sollbruchstelle am Kabelschuh ergibt sollte da nur das Pressen erlaubt sein.
Bye
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 27.02.2012 16:52, schrieb Uwe Hercksen:

Besonders zu beachten bei Festinstallationen. Mir ist noch nie aufgefallen, das bei besagter Installation an gelöteten Kabelschuhen etwas, auch Litzen, abgebrochen wÀre. Vielleicht ist man betriebsblind, was ich nicht bestreiten will. Im Übrigen hast du recht.
--
mfg hdw

Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Horst-D.Winzler schrieb:

Hallo,
bei einer an der Wand festgeschraubten Installation ist die Bruchgefahr sicherlich gering, aber in einem kleinen, leicht transportablen GerÀt sollte man Kabelschuhe besser nicht löten.
Bye
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 27.02.2012 15:08, schrieb Stefan:

Das ist mW eine Empfehlung keine Vorschrift. Im folgenden Link wird gezeigt wie heute Kabelschuhe gelötet werden. ;-)

http://www.youtube.com/watch?v=4GbCmn8aABg&feature=endscreen&NR=1

--
mfg hdw
e-post: snipped-for-privacy@web.de
  Click to see the full signature.
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 27.02.2012 19:22, schrieb Horst-D.Winzler:

Es geht nicht um den Kabelschuh sondern um den 6,3mm Flachstecker.
Konkret geht es um das Teil:
http://www.reichelt.de/Flachstecker/FS-A-45-5-3/index.html ?;ACTION=3;LA=2;ARTICLE4118;GROUPID249;artnr=FS-A-45-5%2C3;SIDTfYxun8AAAIAAC@nfTEa072c27fee6a1988b85e808e51f5b9aa
Das habe ich flach auf eine Platine gelötet.
Gruß
Stefan
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 27.02.2012 19:33, schrieb Stefan:

http://www.reichelt.de/Flachstecker/FS-A-45-5-3/index.html ?;ACTION=3;LA=2;ARTICLE4118;GROUPID249;artnr=FS-A-45-5%2C3;SIDTfYxun8AAAIAAC@nfTEa072c27fee6a1988b85e808e51f5b9aa
Bei dem Beispiel hÀtte ich Bedenken mechanischer Art. Litze direkt anlöten ging wohl nicht?
--
mfg hdw

Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 27.02.2012 19:36, schrieb Horst-D.Winzler:

Ich hab das Ding großflÀchig auf die Platine gelötet. Rundherum sind mehrere cm Kupfer. Insofern habe ich da keine großen Bedenken.
Litze anlöten hab ich auch dran gedacht bzw. auch schon gemacht. Am Ende dann so eine zweipolige Wago-Klemme, wie man sie heute anstelle von LĂƒÂŒsterklemmen verwendet (die mit den orangen Hebelchen).
Die Lösung mit dem Steckschuh fand ich eleganter. Wobei ich außerdem Zweifel habe, ob ĂƒÂŒberhaupt ein Schutzleiteranschluss benötigt wird. Aber das ist ein anderes Thema.
Gruß
Stefan
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.