Funkschalter mit mehreren Sendern

Hallo,
im neuen Schlafzimmer fehlt die Installation, um vom Bett aus das
der Deckenleuchte.
Nach welchen Merkmalen muss man suchen, um Systeme mit mehreren Sendern
zu finden?
Ich finde z.B. chinesischen Kram von Livolo <https://www.ebay.de/itm/182843262168
Yokis bietet so ein System an, REV hat ein System, RSL ist eine Marke oder ein offeneres System?
Oder Homematic?
FS20 ist das einzige, das ich kenne - und das ist wohl das veraltete
Becker - aber welchen Standard verwenden die?
Ich brauche nicht wirklich einen offenen Standard - es ist nur eine
bietet.
Martin
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On Thu, 26 Oct 2017 05:48:41 +0000 (UTC), Martin ?rautmann wrote:


Erste Station: ELV
https://www.elv.de/hausautomation-smart-home.html vergleicht schon mal elf verschiedene Systeme...
SmartHome ist also genauso unidirektional wie FS20.
103029    49.95    Funk-Schaltaktor 131774    39.95    Funk-Wandsender (2x)
Hm, FS20 soll billiger sein - aber bei diesen Komponenten kostet es faktisch das gleiche.
Drastisch billiger ist Smartwares SmartHome:
Die anderen Hersteller gehen eher auf Sensorik, Rolladensteuerung, Sicherheit oder haben ein deutlich kleineres Produktsortiment.
So scheint sich das Dickicht sehr schnell zu lichten...
Martin
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 26.10.2017 um 08:32 schrieb Martin ?rautmann:


Gerald
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On Thu, 26 Oct 2017 06:32:42 +0000 (UTC), Martin ?rautmann wrote:

> So scheint sich das Dickicht sehr schnell zu lichten...
http://www.wikimatic.de/wiki/Was_ist_HomeMatic%3F doch nur ein
davor die Preise noch frei beweglich waren gibt es seitdem wohl
Martin
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload



Derzeit scheint im High-End-Bereich EnOcean verbreitet zu sein,
Mal sehen wie das System von Ikea sich entwickelt.
/ralph
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload


In dem Bereich (vom billigeren zum teureren): HomeMatic, ZigBee, Z-Wave, EnOcean.
Das sind die drei bekanntesten, die auch alle drei gut funktionieren. EnOcean ist das professionellste aber auch teuerste System, das ein
Hersteller. ZigBee auch, aber der bekannteste Sub-Standard davon
breit da die Auswahl ist.
Aja, und fast vergessen: Von Ikea gibt es noch Tradfri, das ist auch im unteren Bereich, und das soll von der Sicherheit (bei Funksystemen immer ein Thema) sehr gut sein.
/ralph
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am Thu, 26 Oct 2017 05:48:41 +0000 (UTC) schrieb Martin ?rautmann:



Das sollten eigentlich alle Systeme beherrschen.


Entweder das Licht geht an, oder eben nicht.


System, aber man kommt ohne Batterien im Sender aus.


Lennart
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 27.10.2017 um 01:30 schrieb Lennart Blume:

damit man Handlungsspielraum hat wenn der Nachbar auf dem selben Kanal



endlich schaltet oder (nahezu) immer beim ersten Druck die Taste das



Gerald
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Gerald Oppen wrote:

.
Fall stimmt es:
--




/ \ Mail | -- No unannounced, large, binary attachments, please! --

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On Sun, 29 Oct 2017 17:26:32 +0100, Axel Berger wrote:


nicht einmal etwas verstellen.



In dem Fall ist es eher, dass neue technische Mittel neue soziale Probleme schaffen.
Martin
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 29.10.2017 um 17:26 schrieb Axel Berger:

Zufall, Spieltrieb, kriminelle Energie,...
Inzwischen werden hier reihenweise Autos mit einer Art
"aufgebrochen".



Gerald
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Gerald Oppen wrote:

oziales

sein, mit demontrativ sichtbaren Alarmanlagen diese Verbrecher auf die alleinlebende Witwe nebenan umzulenken.
--




/ \ Mail | -- No unannounced, large, binary attachments, please! --

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 31.10.2017 um 14:03 schrieb Axel Berger:



Auswirkungen im Einzelfall auf sozialer Basis abmildern kann.
Gerald
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am Sun, 29 Oct 2017 15:18:04 +0100 schrieb Gerald Oppen:




Ich wohne hier in einer Umgebung mit sehr vielen Nachbarn, aber solche Probleme hatte ich in fast 20 Jahren Betrieb solcher Funksysteme nie.



Dann wechselt man halt den Kanal. Solche Probleme hatte ich aber
MHz Technik setzen.
Lennart
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 29.10.2017 um 20:38 schrieb Lennart Blume:



Siehe unten..


"Ich brauche keinen Virenschutz / Einbruchschutz / Airbag /..." in 20 Jahren ist nie was passiert...


Bei den viel verkauften Supermarkt Funksteckdosen gab es 4 Kanalbereiche - Ein Nachbar hatte alle vier Bereiche mit je einem Zimmer belegt... Da die Sender von FHEM automatisch erfasst und dargestellt wurden hatte
Auserdem hatte mein Funkmodul eine richtige Antenne (Funktechnisch alles im legalen Rahmen) - da wurden auch aus der weiteren Umgebung die Funk-Fensterkontakte eingesammelt.


Spielt in diesem Zusammenhang keine Rolle - entscheidend ist die Kodierung.
Gerald
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am Tue, 31 Oct 2017 11:35:29 +0100 schrieb Gerald Oppen:

Ich sprach nicht von sicherheitsrelevanten Anwendungen.
Ein Virenscanner dient auch mehr der Beruhigung des Gewissens. Und in der Bahn brauche ich nicht mal einen Sicherheitsgurt.
Es kommt also immer auf die jeweilige Umgebung und den Anwendungszweck an, wieviel Sicherheit man braucht.


belegt. Bei 868 MHz gibt es strengere Vorgaben hinsichtlich Sendedauer
selben Preis, wie damals die alten Systeme.
Lennart
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 31.10.2017 um 12:13 schrieb Lennart Blume:

verzichtet.

Entspricht etwa der Aussage, ich brauche mein WLAN nicht zu


Das macht in dem Zusammenhang keinen Unterschied, mitprotokolliert werden die alle,


Es geht mir nicht um die Luftstrecke sondern um die Kodierung des digitalen Nutzsignals.


Ist schon eine Verbesserung, wobei anlernen nicht gleich anlernen ist -
durch automatische Zuweisung.
Weil sie einen entscheidenden Nachteil haben:
weil man sie mit der Verkabelung gut verstecken kann. Also nimmt man gleich Funk.
Gerald
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am Wed, 1 Nov 2017 11:21:21 +0100 schrieb Gerald Oppen:


Da haben wir wohl unterschiedliche Vorstellungen von Sicherheitsrelevanz.


Kontrolle haben, wer dort Zugang hat.



Das macht die Sache deutlich aufwendiger und damit teurer.
>Weil sie einen entscheidenden Nachteil haben:
sich klar begrenzen und damit Beeinflussung durch Nachbarn ausschliessen.

Naja, wenn ich mal viel Langeweile habe, baue ich meine Anlage vielleicht mal auf IR um. Sollte technisch nicht so aufwendig sein.
Lennart
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 04.11.2017 um 12:04 schrieb Lennart Blume:


wenn es sich um eine Deko-Beleuchtung handelt die man nur auf Sicht schalten will - OK. Wenn es um eine relevante Beleuchtung geht sehe ich das anders, insbesondere wenn sie automatisch/ausserhalb des Sichtbereichs geschaltet werden soll sehen.
0>>> Es kommt also immer auf die jeweilige Umgebung und den Anwendungszweck



Aber wer wann Dein Licht schaltet ist Dir egal?



Multiroom geht) einsetzen wollen.



> Naja, wenn ich mal viel Langeweile habe, baue ich meine Anlage

Gerald
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Gerald Oppen wrote:

Wir reden hier von home automation und von Lichtschaltern. Der Anwender
Fernsteuerung ist Industriebereich, da gelten andere Regeln. Gut, man
g aber auch nicht unerkannt.

i
Fehlfunktion a) nicht unerkannt bleibt und b) durch einen simplen Kanalwechsel rasch abstellbar ist.
--




/ \ Mail | -- No unannounced, large, binary attachments, please! --

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.