Gesenk fĂŒr Crimpzange

Hi Leute,
ich habe seit langen Jahren eine Klauke K74 Crimpzange, laut Aufschrift fĂŒr die Kabel RG58 und RG59,62,71. Weiss zufĂ€llig jemand, ob und wenn
ja wo es dafĂŒr preiswert andere Gesenke gibt? Was mich noch interessieren wĂŒrde, wĂ€re RG174 bzw. andere im WLAN-Bereich gebrĂ€uchliche Typen. Oder ist es sinnvoller, eine der preiswerten Noname-Zangen zusĂ€tzlich anzuschaffen?
ciao, Dirk
--
Hotline zum Kunden: "Surfen Sie doch mal zu www.bild.de. Geht das?
Ja? Sehen Sie, dann ist von unserer Seite her alles in Ordnung.
  Click to see the full signature.
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Dirk Salva wrote:

Ja.
Peter
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Ok. Reichelt? Oder haste noch bessere Alternativen?
ciao, Dirk
--
Hotline zum Kunden: "Surfen Sie doch mal zu www.bild.de. Geht das?
Ja? Sehen Sie, dann ist von unserer Seite her alles in Ordnung.
  Click to see the full signature.
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Dirk Salva wrote:

Dort Crimpzange2 oder besser Du suchst nach HT-336J im Netz. Ja ich weiss, das da vermutlich mehr als der doppelte Preis rauskommt. Aber sieh an, was die kann.. und es ist eine Alternative :-)
Peter
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Ok, danke, diese Ergebnisse kannte ich schon. Was ist im Vergleich von "Crimpzangen Set" von Reichelt zu halten? Liegt preislich ungefÀhr beim ersten Suchergebnis von HT-336J. Mir sagen die Bezeichner nicht soo viel, mir ist nicht ganz klar, ob und wenn ja welche WLAN-geeigneten Kabel/Stecker ich damit crimpen kann (Stichwort LowLoss, Lucent-Stecker usw.).
ciao, Dirk
--
Hotline zum Kunden: "Surfen Sie doch mal zu www.bild.de. Geht das?
Ja? Sehen Sie, dann ist von unserer Seite her alles in Ordnung.
  Click to see the full signature.
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hi,
Dirk Salva wrote:

Du hast ursprĂŒnglich eine Erweiterung zur K74 gesucht, die RG174 kann oder was alternatives dazu. Mit 15 Euro die Alternative in einer Zange und mit 30 Euro (ist mein erstes Ergebnis) mit 6 Grössen in vernĂŒnftiger QualitĂ€t lĂ€sst mich jetzt aber zweifeln, was Du willst.
LowLoss - ja was? Lucent - ja was? Das sind Hersteller, die alles mögliche produzieren! Und ganz ehrlich: Wer wirklich vor hat, in Mengen Kabel mit SMA etc. zu crimpen sollte KEINE Lowbudget-Zange nehmen.
Nichts fĂŒr Ungut
Peter
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Jetzt mal bitte Butter bei die Fische, sprich: nenn` doch endlich mal Deine Suchergebnisse. So reden wir offensichtlich nur aneinander vorbei. Mein "erstes" Suchergebnis ist eine HT-336J-Zange bei OelschlĂ€ger fĂŒr 45,- - nix 30,-€. Und die Crimpzange2 von Reichelt kostet 12,45 plus Versand, also kann ich auch da mit den von Dir genannten 15 Euro nichts anfangen.

Keine Ahnung. Z.B. das, wo besagter

Lucent-Stecker (ich glaube, MMCX heisst der, der an meiner Orinoco-Gold dran ist, die Quellen im Netz sind da teils widersprĂŒchlich) draufpasst. RG174 hat ja eine ziemlich hohe DĂ€mpfung. Ich bin in der Hf-Technik nicht auf aktuellem Stand, deshalb kann ich Dir momentan nicht sagen, wie das Alternativ-Kabel heisst.

Stimmt auch wieder.

Ich will nichts "in Mengen" crimpen. Das ich dafĂŒr eine höherwertige Markenzange nĂ€hme, ist mir auch schon klar. Es geht um (hochgerechnet) vermutlich ca. eine Crimpung im Jahr. Anders ausgedrĂŒckt: ich benötige aktuell zwei Antennen fĂŒr den o.g. Lucent-Stecker, und eventuell noch ein kurzes StĂŒck Antennenkabel mit einer ebensolchen Buchse (und offenem Ende), um eine Zweit-WLAN-Karte ohne externen Antennenanschluss mit einem ebensolchen auszurĂŒsten. Das ist der aktuelle Anlass. Ob dann spĂ€ter noch andere Zwecke hinzukommen, ist noch nicht vorhersehbar.
BTW: ich besitze eine dieser preiswerten Metall-Crimpzangen fĂŒr drei verschiedene RJ-Stecker (RJ11, RJ45 und noch den ganz schmalen), vor Jahren bei Westfalia gekauft. Die verrichtet ihren Zweck ausgezeichnet. Wird mittlerweile in geringfĂŒgig besserer QualitĂ€t von Knipex (nach)gebaut, natĂŒrlich zu einem wesentlich höheren Preis. Was ich damit meine: die preisgĂŒnstigen Varianten mĂŒssen nicht unbedingt viel schlechter als die teuren sein. Man muss sich halt die Crimpung genau ansehen und anhand dieser entscheiden, ob die Zange taugt oder nicht.
ciao, Dirk
--
Hotline zum Kunden: "Surfen Sie doch mal zu www.bild.de. Geht das?
Ja? Sehen Sie, dann ist von unserer Seite her alles in Ordnung.
  Click to see the full signature.
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Guten Morgen - ich hab irgendwann auf der Tastatur aufgeschagen...
Gaher ganz schnell der hier: http://www.ebg-darmstadt.de/cgi-bin/catalog/catalog.pl?SESID 11720mynxbcvlaks651653&todo=show_articles&nrd46
Peter
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Nein, das ist ziemlich sicher kein MMCX, sondern (damals) eine Sonderanfertigung fĂŒr Lucent Wavelan.
cu Michael
--
Some people have no respect of age unless it is bottled.

Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Du hast recht, laut http://www.brennpunkt-srl.de/geraeteliste.html heisst das Ding einfach Lucent-Stecker. Der Peter hat mich da ein wenig irritiert. Was braucht man denn dafĂŒr fĂŒr ein LowLoss-Kabel und vor allem - was fĂŒr ein Crimpzangen-Gesenk passt da? Als (Kabel-) Buchse hĂ€tte ich das auch gerne, habe ich aber noch nirgendwo gefunden.
ciao, Dirk
--
Hotline zum Kunden: "Surfen Sie doch mal zu www.bild.de. Geht das?
Ja? Sehen Sie, dann ist von unserer Seite her alles in Ordnung.
  Click to see the full signature.
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Die lopw-budget-Zange, die ich oben erwĂ€hnt hatte, ist mir schon bei vielen Funktechnikfirmen begegnet, und sie macht ihren Job keinen Deut schlechter als die 300EUR-Dinger der namhaften Hersteller. Paßgenauigkeit ist sehr gut, und bis jetzt haben alle damit gemachten Verbindungen 1a gehalten, und viele davon mußten auch penible TDR-Messungen bestehen.
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Dirk Salva schrieb:

Hallo Dirk,
fĂŒr den Preis von Westfalias 262162 bekommst Du fast schon Reichelts Crimpzange2. Im Allgemeinen passen die Steckerhersteller ihre Durchmesser an die Kabel an, so dass Du nicht fĂŒr jeden Steckertyp eine andere Zange brauchst, sonden nur fĂŒr jeden Kabeltyp. Allerdings haben aber Firmen wie Radiall oder TelegĂ€rtner eine andere Vorstellung von einer Passung als die Chinesen beispielsweise. Unter UmstĂ€nden hilft Dir dann dieses Köfferchen fĂŒr 48.50 weiter, weil dort die Vielfalt grĂ¶ĂŸer ist.
MfG hjs
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Ich habe so einen kleinen Koffe, noname, gibt es bei Reichelt, UKW-BErichte und bei anderen Firmen, um 60-70 EUR, und damit konnte ich bisher noch jedes Kabel bis Durchmesser RG-213 crimpen...insofern, die hat sich gelohnt!
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.