Wer kennt / was ist eine "Nomelscheibe"?

Hallo,
im Beipackzettel eines Schaltschrankes ist ein Bauteil für den
PE-Anschluß als "Nomelscheibe" bezeichnet. Ich kenne diese Art von
Scheiben seit 30 Jahren, aber diese Bezeichnung habe ich noch nie
gelesen. Kennt die jemand?
(Die Scheibe ist mir als "Kratzscheibe" bekannt, sie wird zwischen
PE-Bolzen, Gehäuse und PE-Kabelschuh gesetzt, um sich beim Anziehen der
Mutter in den Lack einzugraben.)
Reply to
Thomas Heier
Loading thread data ...
Beim Wortaufruf fanden sich viele Hinweise, aber woher der Begriff stammt, erschlo=DF sich mir nicht.
K.L.
Reply to
Karl-Ludwig Diehl
Thomas Heier schrieb:
Ich kannte dies Wort bisher nicht. Es scheint eine Handelsmarke zu sein.
formatting link
Vermutlich ein Kunstwort wie "Kodak".
Gruss
Walter
Reply to
Walter Schmid
Am 19.11.2010 22:09, schrieb Thomas Heier:
Scheibensortimente unter dem Namen.
Reply to
Roland Franzius
Thomas Heier:
Nomel® ist ein Warenzeichen der Acument? Global Technologies.
Reply to
R.R.Kopp
Thomas Heier:
Nomel® ist ein Warenzeichen der Acument? Global Technologies.
Reply to
R.R.Kopp
R.R.Kopp schrieb:
Die Kennzeichen sind wohl konisch, federnd und geriffelt und angeblich daher speziell für elektrische Anschlüsse geeignet und offenbar gerade auch bei PE vorgeschrieben.
Zahnscheiben haben den Nachteil, dass sie die Kabelschuhe aus oftmals eher weichem Material ziemlich zermatschen und anschneiden, sodass man nicht mehr zerstörungsfrei lösen kann.
Reply to
Rolf Bombach

PolyTech Forum website is not affiliated with any of the manufacturers or service providers discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.