Günstige Lösung zur "Not-Eigennutzung" von Solarstrom?

Hallo,
wir haben schon einige Jahre eine PV-Anlage auf dem Dach.
Ein String besteht aus 14 Modulen die mit 33,2 V Leerlaufspannung
angegeben sind. Macht also etwa 465 V DC im "Worst-Case". Die Anlage
Stromausfall kommen wir an den Strom nicht ran.
der mir aus den 465 V DC im Notfall (Stromausfall) ein paar 230 V AC
Manuel
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On 06.07.21 18:28, Manuel Reimer wrote:


Bei entsprechenden DC-DC-Wandlern bin ich aber bisher auch nicht so
Eingangsspannungsbereich. Wenn ich irgendwie auf 24 V runterspannen
"billigen" DC-DC-Wandlern.
Manuel
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On 7/6/21 6:48 PM, Manuel Reimer wrote:



..
einem Victron Energy MPPT 100/20 auf einen Blei 12V/105 Ah. Der Akku ist nun fast platt. Gespeist werden damit an einem 12V-Semi-Inselnetz: -Raspi -Fritzbox+Repeater -Gelegentlich mit dem imax Akkus laden
Semi-insel: Da die Netzteile parallel mitlaufen aber mit Dioden entkoppelt sind und bei Solarunterspannung die Netzteile automatische
einfach installiert werden. Kein Fire&Forget-Produkt.
richtige PV-Anlage kommt. Damit diese besser dimensioniert werden kann.
Ein Bekannter hat seinen 100 Ah Blei durch eine preiswerten gebrauchten 42 Ah LiFePo von einem Camper ersetzt und ist bisher damit sehr
man in die Richtung Niederspannungsinselnetz geht.
Olaf
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 06.07.2021 um 18:48 schrieb Manuel Reimer:



Bauvorschlag: <https://www.ti.com/lit/df/snvr025/snvr025 Hilft das?
O.J.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hi Ole,



paar kW kommt. Im Wesentlichen geht es ja aber um den LM5022.
Marte
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On 7/6/21 6:28 PM, Manuel Reimer wrote:




Bekannter hat mit Kostal Wechselrichter und BYD- LiFePo-Stack bisher gute Erfahrung.
https://www.solarzentrum-hamburg.de/site/wp-content/uploads/2021/07/Stromspeicher-Inspektion-2021.pdf
dort... , also Inet etc. eh down.
Dann lieber gleich das ganze Haus mit Speicher hoch halten, damit nachts noch die Heizung geht.
Olaf
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On 06.07.21 18:52, Olaf Schultz wrote:

noch als reine Einspeiseanlage geplant und aufgebaut wurde.


(wahrscheinlich eher kurze) Zeit Batterie-Backup haben. Und das hat sich

Ich muss zugeben, dass das mit dem "Solarstrom nutzen" etwas kurz gedacht war. Der Strom ist an einem sonnigen Tag ausgefallen und mir kam einfach der Gedanke "Eigenlich ist ja noch Strom im Haus. Ich komme nur nicht sinnvoll ran".
"Router notspeisen" habe ich mir jetzt erstmal als "Bastelprojekt" ein paar Step-Up-Converter bestellt. Meine Power-Bank hat zwei Ports und
Manuel
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Manuel Reimer wrote:

Verstehe ich nicht. Wer oder was hindert Dich, etwas Bestehendes zu
--




/ \ Mail | -- No unannounced, large, binary attachments, please! --

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On 12.07.21 16:33, Axel Berger wrote:


Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun und bei einer Anlage mit
Die Anlage wurde vom Elektriker vor 10 Jahren so aufgebaut, dass diese
Manuel
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 12.07.2021 um 17:02 schrieb Manuel Reimer:


und die eigenen Finanzen zu optimieren ist das ja auch richtig.
Warum dann nicht eine sinnvoll nutzbare Backupversorgung welche
Aspen 4T zum Beispiel?
Speicher und selten genutzte Wechselrichter installieren ist
zu rechnen?
O.J.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On 12.07.21 17:12, Ole Jansen wrote:



Stromausfall.
Ich hatte mich da schon darauf vorbereitet ein anstehendes Meeting
gegangen, aber wir sind halt in Deutschland und Inklusivvolumen ist meist schneller weg als man glaubt. Eine Minute vor Beginn kam dann der Strom wieder.
dann mit LAN-Kabel direkt an den Router und solange die Akkus halten bin
Manuel
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 12.07.2021 um 18:52 schrieb Manuel Reimer:


(z.B. AEG Protect Home)
O.J.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 13.07.21 um 07:19 schrieb Ole Jansen:




Als ich noch ISDN versorgt wurde, hatte ich jahrelang einen USV. Nachdem
--
---hdw---

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On 13.07.21 11:39, horst-d.winzler wrote:


Stromausfall war, noch eine Internetverbindung behalten.
Manuel
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 13.07.21 um 16:00 schrieb Manuel Reimer:



Dann wurde der DSLAM mit Sicherheit aus einem anderen Stromkreis
--
---hdw---

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload


Marc
--
-------------------------------------- !! No courtesy copies, please !! -----
Marc Haber | " Questions are the | Mailadresse im Header
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload



Marc
--
-------------------------------------- !! No courtesy copies, please !! -----
Marc Haber | " Questions are the | Mailadresse im Header
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 13.07.21 um 11:39 schrieb horst-d.winzler:




Weil dein Internet-Router keinen Notbetriebs-Modus kannte und sich nicht aus der ISDN Speisespannung versorgen konnte (oder durfte)? So wie es


Und du hast *gesehen* oder nur nicht *geglaubt* das dieser DSLAM eine Akku-notversorgung hat?
router und DSLAM auch noch auf gleicher Phase ist auch *nicht* zwingend der Fall.
Ich meine gerade bei DSL und VoIP ist eine USV eher Sinnvoller.
Mit dem alten DSL konnte man immerhin auch noch auf dem Basisband
aus der Vermittlung kam.
Da sie wg. VoIP den Schutzabstand und gar das ganze Band mit belegen ist
:-/
Kay
--
Posted via leafnode

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On 13.07.21 17:19, Kay Martinen wrote:
Aber mal realistisch betrachtet wird die klassische Telefonie auch immer unwichtiger. Immer mehr haben nur noch das Handy zum Telefonieren und ich sehe selber das ich selbst das so gut wie nicht mehr zum Telefonieren nutze. Beim Stromausfall war auch nicht mein Problem das
Die Festnetznummern im Internetvertrag nutze ich gar nicht. Ich hab eine
damit. Werde bestenfalls mal drauf angerufen.
Manuel
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Manuel Reimer wrote:

anderer im Haus einen Herzinfarkt oder vergleichbar akutes.
--




/ \ Mail | -- No unannounced, large, binary attachments, please! --

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.