Kondenswasser aus Leerrohr. Lösung?

Hallo,
im Haus meiner Eltern haben wir Außendämmung aufgebracht. Bei der
Gelegenheit haben wir unter den Dämmplatten Leerrohre eingebracht. Diese
liegen nun also auf der Außenwand und über den Rohren befinden sich die
Styroporplatten.
Einige Rohre verlaufen von geheizten und gedämmten Räumen bis unter's
Dach in den Spitzboden, welcher weder geheizt noch gedämmt ist. Meine
Vermutung nun: Es stellt sich ein Kamineffekt ein und auf dem Weg nach
oben kühlt die Luft ab --> Es läuft Kondens aus dem Leerrohr in das
Zimmer.
Meine Frage nun: Genügt es, die Rohre *oben* abzudichten um den Effekt
zu unterbinden oder zumindest deutlich zu reduzieren? Aus zwei Gründen
möchte ich lieber nur oben abdichten:
- Sat-Dosen bereits eingebaut und teilweise auch bereits Möbel davor
- Falls doch noch geringfügig Kondens entsteht, lasse ich das lieber
unten
rauslaufen statt es unkontrolliert im Rohr zu stauen.
Zum Abdichten des Rohrs habe ich passende Deckel mit Durchsteckmembran
bestellt. Ich werde diese allerdings einschlitzen müssen, um sie ohne
Entfernen des F-Steckers (Pressstecker) anbringen zu können.
Gruß
Manuel
Reply to
Manuel Reimer
Loading thread data ...
Am 21.03.2012 13:03, schrieb Manuel Reimer:
Rohr oben abdichten, Kamineffekt wird unterbunden und Luft bleibt stehen, also kein Kondensieren mehr.
Reply to
Karl Friedrich Siebert
Ich würde selbstvulkanisierendes Klebeband nehmen, damit kriegt man das dauerhaft dicht, egal, wie das Kabel geformt ist.
-ras
Reply to
Ralph A. Schmid, dk5ras
Im Wilden Westen nehmen einige dafuer benutztes (!) Kaugummi :-)
Reply to
Joerg

PolyTech Forum website is not affiliated with any of the manufacturers or service providers discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.