Herdanschluß??

Hallo, ich spiele mit dem Gedanken meinen E-Herd auszutauschen, und zwar gegen einen Herd mit Induktionskochfeld.
Da bitte ich als Unbedarfter in der E-Technik um Hilfe.
Werner
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 29.01.2019 um 16:26 schrieb W. Schmidt:


Wenn er korrekt angeschlossen ist geht das.
Eines der Merkmale des Drehstrom-Systems das wir in Deutschland haben
Je nach Modell braucht der Herd eventuell nur eine Leitung


u.a. hinter deinen Bestehenden Herd schauen und sicherstellen das an der
bestellst.
Es kann sonst passieren das die vorhandenen Leitungen und Dose nicht
steht aber nicht angeschlossen werden kann weil der Elektriker erst noch
Kay
--
Sent via SN (Eisfair-1)

Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo,
"Kay Martinen" schrieb
> Wenn er korrekt angeschlossen ist geht das.
hinten am Anschlussbrett auf Wechselstrom (240 V) oder Drehstrom (400 V)
[1] Bei reinem Wechselstrom-Anschluss ist die Leistung der Herdplatten und evtl. des Backofens reduziert.



Beim E-Herd mit Drehstrom-Anschluss ist allerdings - im Gegensatz z.B. zu
angeschlossen werden.
--
Bernd Kohlhaas


Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On 29.01.2019 17:40, Bernd Kohlhaas wrote:



Die Herde die ich bis jetzt gesehen habe, konnten von 3phasig
Egal in Welcher Anschlussart wurde der Herd aber nur mit 230V betrieben.


Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Dann eben Cryo-Cooking.
--
---hdw---

Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload


Alle Herde, die ich bis jetzt gesehen habe, wurden mit 2P 400V betrieben.
nicht zum "heizen". Bisher wenigstens, die ohmsch geheizten. Induktions-
zu sein, die dann die 16A ausreizen. Hier in CH sind allerdings auf dem Land 3x25A Hausanschluss normal, das kann dann eng werden, wenn noch andere Verbraucher auf der gleichen Phase liegen.
--
mfg Rolf Bombach

Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Rolf Bombach wrote:

n.
Ehrlich gesagt glaube ich das nicht. Es sollte sich aber ganz leicht
Wenn man von den drei Herdsicherungen immer nur genau eine einschaltet, sollten sich bei den ersten beiden jeweils zwei Herdplatten und bei der
en
jetzt 25 Jahren nur noch einen Gasherd.
--




/ \ Mail | -- No unannounced, large, binary attachments, please! --

Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Axel Berger schrieb am 08.02.2019 um 01:20:



Die 4 Herde, die ich in den letzten Jahren zwischen den Fingern hatte, liefen alle mit 230 V und waren in 3 Kreise eingeteilt. Eine Sicherung
Es ist immer nur eine eingelegte Sicherung notwendig, um einen Teil
aber bei allen ging.
--
Bernd

Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 08.02.19 um 01:20 schrieb Axel Berger:



--
Fritz
Lei Lei - Fosching is! ;-)
  Click to see the full signature.
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Axel Berger schrieb:



wende auch hier 3P, aber nur 16A.
--
mfg Rolf Bombach

Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 07.02.19 um 23:01 schrieb Rolf Bombach:




Mit 3x25A Hausanschluss seid ihr aber knapp bemessen.
einschalten.
IMHO/AFAIK sind E-Herde 3 Phasig+N ausgelegt.
Hausanschluss zugelassen - Schmelzsicherungen, Leitungsschutzschalter, Leistungsschutzschalter?
<https://de.wikipedia.org/wiki/Zeit-Strom-Kennlinie <https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/b/bd/Standard-Ausl%C3%B6sekennlinie.svg
--
Fritz
Lei Lei - Fosching is! ;-)
  Click to see the full signature.
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Fritz schrieb:

Beim Anschluss noch immer alte D-II Schraubsicherungen. Das sind die,


In der Stadt hier ja, inne Pampa eben nicht. Ich lebe zwar in der Sichtweite von 3-4 Kernkraftwerken, in der Zone, in der ich
--
mfg Rolf Bombach

Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 29.01.19 um 17:40 schrieb Bernd Kohlhaas:


Hier mal zwei Bilder von einem Herd, den der "Fachmann" angeschlossen hat:
https://josoansi.de/images/Kueche_Fachmann/
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 1/29/19 um 4:26 PM schrieb W. Schmidt:



Wenn der Herd mit 3x16A abgesichert ist, kommt es mit 11_kW hin.
abgesichert werden.
--
---hdw---

Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On Tue, 29 Jan 2019 16:26:49 +0100, "W. Schmidt"




Ist alles vollelektronisch und bei jeder Gelegenheit hin.
Mir kommt sowas nicht ins Haus.
w.
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 30.01.2019 um 07:03 schrieb Helmut Wabnig:

den Backofen hat, vollelektronisch. Ich denke ja nicht, das Du noch mit einem Kohleherd kochst.
Werner
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 30.01.19 um 09:52 schrieb W. Schmidt:


Helmut hat absolut recht. Ich habe ein Gaggenau Induktionsherd und mittlerweile das dritte Firmwareupdate (ja, echt!) darauf weil immer wieder etwas anderes nicht funktioniert. Zuerst hing er sich nach zwei Wochen einfach auf, dann musste man power off/on Zyklus machen.
Egal, ich will jetzt nicht alles beschreiben, aber die Dinger sind echt
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 30.01.19 um 10:23 schrieb Andreas Weber:



Leidensschwelle erreicht ist, sieht man das anders ;-)
--
---hdw---

Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload


Also meiner tut einfach, sogar mit Sprung drin.
Magnete ansteuert ...
/ralph
--
-----------------------------------------------------------------------------
https://aisg.at
  Click to see the full signature.
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 30.01.19 um 13:31 schrieb Ralph Aichinger:


Die 5 einzelnen Induktormodule sowie die Frontbedienelemente sind bei
Mikrocontroller programmiert werden. Jedes hexfile hatte 243kB beim letzten Update. Ich kann mir gar nicht vorstellen, wie ineffizient man da programmieren muss oder ob ja ein Lua Interpreter oder Java VM darauf
Die Hardware braucht halt noch Temperaturmessung der Platten,
-- Andy
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.