Isoliermittel ausgetreten: Schule geschlossen, WTF?

| Wegen eines Defekts an der Beleuchtungsanlage ist am Montag die
| zum Austritt eines Isoliermittels gekommen.
https://vorarlberg.orf.at/stories/3054334/
Sind da Elkos aufgeplatzt und Dielektrikum ist ausgetreten, oder
/ralph
--
-----------------------------------------------------------------------------
https://aisg.at
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On 22.06.20 18:56, Ralph Aichinger wrote:



PCB: https://de.wikipedia.org/wiki/Polychlorierte_Biphenyle
Leuchtstofflampen verbaut. Kein Problem solange die dicht bleiben aber
Ich habe die Lampen in meinem Umfeld schon vor vielen Jahren abgegangen und dort einige PCB-haltige Elkos vorsorglich entfernt und
Elektroschrott-Sammelstelle abgegeben. Die sollten wissen wie damit zu verfahren ist. Wenn nicht die, wer dann? Solche Elkos auf gar keinem Fall irgendwo anders entsorgen!
Manuel
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Manuel Reimer schrieb:






Und was genau hat PCB in einem _ELKO_ verloren? Allenfalls
zweiten Lampe eingebaut wurden. Diese sind/waren mehrheitlich PCB-haltig.
Analyse: https://www.swico.ch/media/filer_public/4f/1e/4f1e00a8-0dae-4fd7-95bf-1f797c5c0a29/bericht_flussigkeiten_in_kondensatoren_v1.pdf
+++ Kondensatoren aus Leuchten sind nach wie vor stark PCB-haltig. In unserer Unter-
+++
vermuten, dass der hohe Anteil PCB-haltiger Kondensatoren dadurch zustande
sind."
--
mfg Rolf Bombach

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On 23.06.20 15:11, Rolf Bombach wrote:


haltige ?ompensations-Kondensatoren sind vor allem in Altbauten immer noch oft zu finden.
tief im Teppichboden versinkt kann das mit dem Entsorgen schon etwas
https://www.spiegel.de/spiegel/print/d-13496297.html
Das Thema gibt es also schon ewig. Der Artikel ist von 1989 (mich
noch heile sind.
Manuel
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 23.06.20 um 15:11 schrieb Rolf Bombach:




Manche Firmen verwendeten in ihren Kompensationskondensatoren Clophen.
Kondensatoren.
https://de.wikipedia.org/wiki/Askarele
https://www.schadenprisma.de/wp-content/uploads/pdf/1990/sp_1990_4_4.pdf


>> Ich habe die Lampen in meinem Umfeld schon vor vielen Jahren



Nicht mal das. Bosch und einige andere Firmen verwendeten nie PCB. Besonders bei MP und selbstheilenden Kondensatoren wurden PCB haltige Dielektrika nie eingesetzt.
> Analyse:











--
---hdw---

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
horst-d.winzler schrieb:


Das ist nicht das Problem. Der GAU ist der Brandfall, bei dem dann TCDD und dergleichen entstehen. Das ist so ein Klassiker in NYC, Brand im Ortstrafo im Keller und nachher muss das ganze Hochhaus weg.



--
mfg Rolf Bombach

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.