kleinen 3Ph Motor als Windgenerator?

Hallo
Ich habe zwar mal Elektriker gelernt, aber die Schul/Lehrzeit mit
wenn es um Motoren ging... :-/ Darum frag ich euch mal lieber bevor ich
anfange zu experimentieren.
ich habe da (nur) so eine Theoretische Idee einen vorhandenen Alten
wollen, z.b. um Akkus zu laden - und daran ggf. einen Wechselrichter
Sollbruchstelle).
Aber ohne praktische Tests mit Windrad u.a. Aufbauten kann ich kaum
Transformator die naheliegende Wahl - aber auch mit Verlusten, denke ich.
funktionieren.
sonst? Vermutlich Teuer und nicht so leicht selbst zu bauen...
Da fragt ich mich dann ob nicht doch irgendwo der Punkt ist wo es
nicht so schnell dreht das die mehr als 230V bekommen ist das IMHO
schwieriger sein, oder?
Was meint ihr dazu?
Diese Idee kam mir weil ich A. diesen Motor schon habe, B. einen Garten mit Terasse habe der in Hauptwindrichtung liegt und
E. und ich mir das evtl. selber Basteln kann/will um meine Stromrechnung zu reduzieren (Inselbetrieb oder ggf. mit Allpoliger Umschaltung zw. Wind und NormalNetz)
Kay
--
Posted via SN

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 16.02.2017 um 00:25 schrieb kay:

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 16.02.2017 um 00:25 schrieb kay:



Kondensatorerregung auch als Generator betreiben.
stillgelegten Kuhstall versucht. Der Motor hatte IMHO was im Bereich von 250W. Hab da nicht viel mehr als 10W raus bekommen.



und Blattzahl Deines Propellers ab.


Das musst Du ausprobieren, indem Du verschiedene Kombinationen
versuchst. Die Spannung darf ja auch nicht zu hoch werden, da sonst die




Googl "Buck Boost Konverter"...



meistens nach hinten weg.


Wintergarten bauen? ;-)

Was Du vor hast ist sauteuer. PV Module mit 100W Peak kosten nicht die Welt...

O.J.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On Thu, 16 Feb 2017 12:02:47 +0100, Ole Jansen




Ein Drehstrom-Kondensatorgenerator braucht eine konstante Drehzahl sonst wird das nix.
w.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 16.02.2017 um 20:42 schrieb Helmut Wabnig:




weit weg irgendwelchen sinnvollen Betriebspunkten sein.
Ein bischen Strom kommt trotzdem raus.
O.J.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 16.02.2017 um 00:25 schrieb kay:











Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo
Am Thu, 16 Feb 2017 18:19:19 +0100 schrieb Georg Wieser:
wird das mit einer Standard Lichtmaschine nichts.
Du kommst gar nicht auf die Drehzahlen, damit sich das Dingens selbst
Ich habe das Ende der 80er alles bis zum Erbrechen durchexerziert.
auch noch in einer neueren Auflage zu geben (ISBN 3-924038-45-7).
Aber ganz ehrlich, es lohnt den Aufwand nicht!
Thorsten
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
"kay" schrieb im Newsbeitrag


Hi,
Paddel drehen. Einen feststehenden Motor stets mitzuschwenken samt
Bordstrom mit Windgeneratoren, die nach Sturm und Mode getauscht werden, der
--
mfg,
guntHer
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
wrote:



Hast du echt keine Ahnung? Tausend kleine Wasserkrafwerkeln laufen mit sowas. Mit Wind geht es eher schlecht, weil die Drehzahl nicht regeln kannst..

https://www.youtube.com/watch?v=nPZ-ifq_hb4

w.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
"Helmut Wabnig" schrieb im Newsbeitrag

hi, nee.

wenn man Drehzahl und Regelung hinkriegt. Ist nicht simpel.
mit Selbsterregung etwa durch Dauermagnet oder Strom gehts besser, spart auch Gewicht. Aber das spielt hier ja keine Rolle, wa? Hast du schonmal sowas gebaut? Wohl nicht. Ich schon, ist ne Weile her. Einer meiner
Leistung mit Basteltech ist heftig schwer, dabei fliegt Dir das Blech weg. Beste Dauerleistung und Komfort hatten 2qm-Propeller direkt auf Glockenanker-DC-Motoren aus Tonband, wimre. Damals nur zur Windanzeige
--
mfg,
guntHer
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.