Ladungspumpe abwärts

Hallo Werner,


Das hatten wir hier schon vor Jahren durchgekaut. Das berühmte Kondensatorparadoxon trifft auf einen geladenen und einen ungeladenen Kondensator. Den Fall gibts beim Kondensatorwandler nur beim Hochfahren. Nicht umsonst schaffen die Teile Wirkungsgrade über 90%, was nach dem Link ja nie sein könnte.
Für kleine Ströme sind die Dinger gut, ab ca. 50 mA will man sie wirklich nicht mehr verwenden.
Marte
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Robert Rohling schrieb:

Hallo,
ob das Konzept: "das machen wir jetzt mit Gewalt anders, auch wenn dabei eine schlechtere Lösung herauskommt" soviel besser ist?
Bye
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Es gibt von Maxim m.W. Chips die halbieren knnen. Wenn Du davon zwei hintereinanderschaltest, hast Du Deine gewnschte Viertelung. Natrlich mit dem fr C-Wandler typischen sehr schlechten Wirkungsgrad. Siehe auch Kondensatorparadoxon. Gruss Harald
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Ja genau, der ICL7660A klingt ganz gut.

Hab jetzt grad nur kurz mal das datasheet durchgelesen. Power Efficiency von > 95% klingt aber nicht gerade schlecht.
Gruß R.R.
--
Ich bin unschuldig, ich hab sie nicht gewählt!

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Bei 5kOhm Lastwiderstand. Du hast aber bei 3V/400mA gerade ein mal 7,5 Ohm Lastwiderstand. Die Ausgangsimpedanz dieses Chips beträgt aber schon etwa 100 Ohm. Da bleibt dann bei 100 Ohm im Chip und 7.5 Ohm am Ausgang nicht mehr viel Wirkungsgrad bzw. Spannung übrig.
Der ICL7660 ist schon ein netter kapazitiver Wandlerchip, aber funktioniert halt nur für eher kleine Leistungen. Optimiert ist er darauf, dass fast ohne Last keine Energie verschwendete wird.
Gruß, Michael Karcher
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
snipped-for-privacy@mkarcher.dialup.fu-berlin.de (Michael Karcher) wrote in

Drum schrub ich ja "klingt ganz gut". Hab ja nicht behauptet, daß er just zu meinem Anwendungsfall passt.
Gruß R.R.
--
Ich bin unschuldig, ich hab sie nicht gewählt!

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Robert,

Genau. und deswegen schlage ich vor, das Thema hier zu beerdigen und einen Buck-Converter einzusetzen. Wenn Du es einfach, billig und nicht so genau brauchst schau mal zu Roman Black seiner Blackconverter Seite:
http://www.romanblack.com/smps/smps.htm
Viel Spaß Marte
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Du könntest den 7660 nachbauen (denn es gibt keine Fertig-IC's für 400mA). Da bräuchtest Du FET's mit sehr kleinem Rdson, tippe mal so auf 1mOhm; naja sie gibt es ja heute preisgünstig im SO-8. Fläche auf der Platine wird nur recht gross und die Ströme (gerade beim Start) auch. So ein Kondensatorwandler regelt erstmal gar nicht, sondern kann nur verdoppeln/vervierfachen, bzw. halbieren/vierteln usw.. Es gibt zwar welche, die regeln können; die machen das aber ihmo mit nem integriertem Linearregler dahinter (und nicht für 400mA). Nichtdestotrotz könntest Du aber auch 50 ICL7660 parallelschalten ;-).
Es gibt da schon etwas ohne Spule und nicht kapazitiv arbeitend: LMZ14201 zumindest siehst Du die Spule nicht ;-). Ansonsten gibt es step-downs wie Sand am Meer auf Wunsch auch mit wenigen 10uA Ruhestromaufnahme (bei voller Ausgangsspannung, also nicht im Stdby).
M.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Matthias Weingart wrote:

Oder 50-100 davon als Turm uebereinanderloeten :-)
<duck und wech>
[...]
--
Gruesse, Joerg

http://www.analogconsultants.com /
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Harald,

Linear hat auch welche, aber bei 400 mA, die der OP will, wird man das wirklich nicht tun wollen, vor allem, weil der OP vor etwas Angst hat, was nicht existent ist. Er hat Angst vor induktiven Spannungsspitzen, die es nicht geben wird, und bevorzugt dafür Stromspitzen, die nicht weniger kritisch sein können.

Nur deshalb, weil Du das Kondensatorparadoxon nicht verstanden hast, lassen sich die Kondensatorwandler nicht abhalten Wirkungsgrade deutlich oberhalb von 90% zu liefern. Schau einfach mal in ein paar ausgesuchte Datenblätter rein.
Marte
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Nun, Die Hlfte der Leistung geht beim Aufladen verloren. Da sich diese Hlfte nur auf die Spannungsdifferenz bezieht, ist das nicht zwangslufig die Hlfte der bertragenen Leistung. Es gibt aber einen grundstzlichen Algorithmus, der 100% schon theoretisch bei idealen Bauelementen verhindert.

Ja, da gibt es so seltsame sgezahnfrmige Kurven, je nach dem, welche Spannungen man rausholen will. Und starke Einbrche, wenn man versucht, den nach Datenblatt zulssigen Maximalstrom zu ziehen. Gruss Harald
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 31.01.2011 09:43, schrieb Harald Wilhelms:

Warum? Bei unendlich großen Kondensatoren (ideales Bauteil) bekommt man 100% Wirkungsgrad.
Michael
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Michael,

jetzt mach ich mal den Griffelspitzer ;-)
Nein, es werden selbst bei idealen Bauteilen nie 100% weil beim Start des Ganzen tatsächlich ein paar Zyklen verlustbehaftet bleiben werden, solange die Kondensatoren auf Spannung sind. Bei unendlichen Kapazitäten gibt das den großen Knall, den man Urknall nennen müsste (unendliche Energien, die verschoben werden sollen).
Marte
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 31.01.2011 14:28, schrieb Marte Schwarz:

Einverstanden. Glücklicherweise gibt es keine idealen Bauteile :-)
Michael
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Ich ziehe es vor, meine unendlichen Kapazitäten auf Sollspannung vorgeladen zu kaufen. Alles andere macht keinen Spaß.
--
David Kastrup

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 31.01.2011 15:17, schrieb David Kastrup:

Dann kannst Du sogar den Rest der Ladungspumpe einsparen.
Markus
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
David Kastrup schrieb:

Übel lange Lieferzeit!
Gruß Dieter
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Die Lieferung wird mit Spannung erwartet.
--
David Kastrup

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
David Kastrup schrieb:

Pass aber auf! Die Ferengi sind üble Gauner!
»Dup dor a'az Mubster«, Dieter
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On 31 Jan 11 at group /de/sci/electronics in article

Wer hat hier gerade MAXIM-Vaporware gerufen?
Saludos Wolfgang
--
Meine 7 Sinne:
Unsinn, Schwachsinn, Blödsinn, Wahnsinn, Stumpfsinn, Irrsinn, Lötzinn.
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.