Laserprojector

Hallo,
ich möchte auf einen Montage-Arbeitsplatz, der vorwiegend aus einem flachen Tisch besteht, mit einen Laser-Projector o.ä. bei Tageslicht,
Informationen anzeigen. Diese Informationen sollen den Monteur helfen sein Werkstück montieren zu können.
Der Montagetisch ist ca. 3m x 2m gross und an den Stellen wo die Information erscheinen soll, ist eine flache, ebene Stelle. Allerdings sollen diese Infos gleichzeitig an allen Stellen des Tisches möglich sein. Sicher könnte man auch einen Monitor verwenden, aber da müsste sich der Monteur zu sehr verbiegen. Nun, für dieses Thema such ich eien Hardware, eien Laser oder Projector ggf. die Ansteuerelektronik(die könnten wir aber auch selber entwickeln). Kann hier jemand einen Vorschlag machen oder Hinweise geben, was geht und was nicht?
Danke
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 30.07.2010 20:09, schrieb Thomas Ammann:

Hallo,
siehe:http://www.google.de/search?q=Laser+scanner+Galvanometer
2m*3m abzuscanneb ist kein Problem, allerdings kann die Sicherheit problematisch sein falls Laserstrahlen reflektiert ins Auge geraten können.
Bernd Mayer
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 30.07.2010 20:09, schrieb Thomas Ammann:

Hallo,
siehe:http://www.google.de/search?q=Laser+Scanner+Galvanometer
2m*3m abzuscannen ist kein Problem, allerdings kann die Sicherheit problematisch sein falls Laserstrahlen reflektiert ins Auge geraten können.
Bernd Mayer
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Das wäre eine Option, wenn man da auf 2m Entfernung auf 3x2 meter noch Schrift in max 1cm-Grösse lesbar darstelen kann, bei Tageslicht.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Hi, nee, das kannst Du vergessen. Aber Du könntest einen Kindle oder Ipad auf den Tisch legen .-)
--
mfg,
gUnther
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Die Idee hatte ich auch schon, aber da bräuchte ich 20 davon oder mehr.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Thomas Ammann wrote:

Was spricht gegen einen handelsüblichen Beamer? Die Dinger gibt es in unterschiedlichen Leistungskategorien. Jede Laserscanner-Lösung dürfte teurer kommen als ein Gerät der Mittelklasse.
Die 6 m^2 Projektionsfläche sind deutlich kleiner als für Vorträge vor großem Publikum üblich. Da sollte man entsprechend mehr Leuchtstärke hinbekommen und auch bei Tageslicht sichtbar sein. Oder geht es sogar um direkte Sonneneinstrahlung?
---<)kaimartin(>---
--
Kai-Martin Knaak
Öffentlicher PGP-Schlüssel:
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Thomas Ammann schrieb:

Hallo,
Schrift in max 1cm-Grösse bedeutet vermutlich minimal 1 cm Schriftgrösse. Nehmen wir mal 1 Pixel pro mm an, dann sollen also 3000 * 2000 Pixel dargestellt werden können, insgesamt also 6 Megapixel. Wenn der Laser sich pro Pixel 100 ns Zeit lassen soll und eine Bildwiederholfrequenz von 100 Hz erreicht werden soll können in 10 ms nur 100 Kilopixel dargestellt werden, gerade mal 1,67 % der 6 Megapixel auf einer Fläche von 250 * 400 mm. 10 ns pro Pixel ergeben auch nur 1 Megapixel auf einer Fläche von 1000 * 1000 mm.
Man braucht also eine sehr schnelle Ablenkung für den Laser und kann doch nur einen kleinen Teil der möglichen Pixel auch tatsächlich benutzen damit das Bild nicht flackert. Diese Rechnung kann man natürlich auch aufstellen für die Gesamtlänge der Vektoren die gleichzeitig darstellbar sind, wobei alle hellen und dunklen Vektoren mitzählen die zum Bildaufbau nötig sind. Die obigen 100 ns pro Pixel entsprechen 1 m Vektoren in 100 µs, in 10 ms könnte man dann 1000 m Vektoren zeichnen. Eine elektromechanische Strahlablenkung dürfte aber noch erheblich langsamer sein, vielleicht 2 m in 1 ms und damit nur 20 m Vektoren insgesamt.
Bye
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Uwe Hercksen wrote:
Moin!

Hier wäre nochmal eine klarere Aussage hilfreich, ob die Informationen tatsächlich mehrfach gleichzeitig dargestellt werden sollen, oder ob nur die freie Platzierung der Anzeige auf dem gesamten Tisch möglich sein soll.
Gruß, Michael.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On Fri, 30 Jul 2010 20:09:13 +0200, "Thomas Ammann"

Guckst du hier http://www.lptcorp.com/Laser%20Projection%20Applications.htm
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On Fri, 30 Jul 2010 20:09:13 +0200

Laser über zwei Galvanometer, welche von einem Mikrocontroller angesteuert werden.
Ich habe sowas mal gebastelt: Die Idee war, das Ding zur Darstellung der Konsole des Rechners mit dem ich meinen Beamer ansteuere zu verwenden. Den Beamer kann man per RS232 steuern (also ein/aus, Farbmodi usw.). Nur, den Beamer ständig laufen zu lassen um eine Textkonsole zu verwenden, wäre nicht sinnvoll. Das Ding emuliert ein VT100 und zeichnet eine normale Linux-Textkonsole per Laserscanner mit auf die Leinwand. Falls kein Film angeschaut wird, ist die Leinwand bis auf ca. 10cm aufgerollt, um auf dem Streifen z.B. das gerade laufende Musikstück anzuzeigen, bzw. falls gar keine Medien laufen zu zeigen, wie viele E-Mails in meinem Postfach liegen.
Wolfgang
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 01.08.2010 15:53, schrieb Wolfgang Draxinger:

Das klingt spannend, das will ich haben! Gibts davon nen Bauplan oder ähnliches?
Danke Maik
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Thomas Ammann wrote:

Frag doch mal einen Spezialisten, z.B. www.hb-laser.com.
vG
--
"Du weisst, daß du eine Sprache nicht kennst,
wenn sie nach ROT13 immer noch aussieht wie ROT13."
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 02.08.2010 18:37, schrieb Volker Gringmuth:

Oder da: http://www.sl-laser.com http://www.sl-laser.com/de/produkte/prodirector-4-laserprojektor.html http://www.sl-laser.com/de/produkte/prodirector-xs-laserprojektor.html
Da findest du noch mehr: http://www.wlw.de/treffer/positionierlaser.html
--
Servus
Christoph Müller
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Dann schmeiss ich noch www.medialas.de in den Raum.
CU, Oliver
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.