Schnappschalter = Taster?

Ein Schnappschalter ist doch ein Taster?
Also wenn ich draufdrücke, schließt (oder öffnet) der Kontakt und beim loslassen ist wieder der Ausgangszustand.
Oder schließt (oder öffnet) der Kontakt beim ersten Drücken und geht erst beim nächsten Drücken wieder in die Ausgangslage?
Andreas
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Andreas Froehlich schrieb:

Jein, Taster müssen keine Hysterese haben.

Ja.
Nein.
Gruß Dieter
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
"Dieter Wiedmann" schrieb

nein, das kommt auf den Schalter an... es gibt durchaus solche von Andreas angenommenen Modelle, die durch tasten zwischen den beiden Betriebsmodie "offen" und "geschlossen" hin- und herschalten.

was bringt Dich zu so einer Aussage, genau das ist ggf. eben schon der Fall. Hier hilft zur Not nur messen. Wenn Du's nicht glaubst, die bekanntesten Vertreter dieser Sorte sind wohl Zugschalter, viele von denen arbeiten genau so...
Schöne Grüße, ChL
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo, Christian,
Du (IIZUXMKQOEHH) meintest am 27.09.05:

"Schalter" ist was anderes als "Taster". Der klassische Taster ist der Klingelknopf (geht in die Ruhelage zurück, egal was er ausgelöst hat), der klassische Schalter ist der Wipp- oder Kippschalter (hält die Stellung).
Für Freunde von Logik-Bausteinen: ein RS-Flipflop ist ein Schalter.
Viele Grüße! Helmut
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
"Helmut Hullen" schrieb

ja, das ist mir durchaus klar, aber lies mal das OP, da steht: "Also wenn ich draufdrücke, schließt (oder öffnet) der Kontakt und beim loslassen ist wieder der Ausgangszustand"
was denkst Du also, daß der OP damit gemeint haben könnte, einen Schalter oder einen Taster?
Schöne Grüße, ChL
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo, Christian,
Du (IIZUXMKQOEHH) meintest am 28.09.05:

Er beschreibt einen Taster und fragt, ob das ein Schalter ist. Die einzig korrekte Antwort ist "nein".
Viele Grüße! Helmut
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
"Helmut Hullen" schrieb

nein, er beschreibt etwas, das "von außen" so aussieht, als wäre es ein Taster...
Da Du ja so auf den Unterschied Taster<->Schalter bestehst, gehe ich davon aus, daß Du auch jene Schalter kennst, bei denen nach Betätigung die "Wippe" wieder in die Ausgangslage zurückspringt, der Schaltzustand aber bei jedem Drücken wechselt. Hierbei handelt es sich dann definitiv um einen Schalter und _nicht_ um einen Taster. An was genau der OP bei seiner Frage gedacht hat, ist nicht genau nachvollziehbar, darum auch meine ursprüngliche Antwort, die da lautete: "Hier hilft zur Not nur messen", da schlicht und einfach beides möglich ist.
Schöne Grüße, ChL
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
"Jürgen Spelter" schrieb:

Erstaunlich, dass die Schalterhersteller ganze Kataloge voll davon anbieten.
z.B.: http://www.cherrycorp.com/deutsch/schalter/pdf/Schnappschalter.pdf
Gruß Dieter
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo, Dieter,
Du (Dieter.Wiedmann) meintest am 28.09.05:

"Schnappschalter, auch Mikroschalter genannt, sind Schalter mit Sprungmechanismus."
Also keine Taster.
Viele Grüße! Helmut
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Hi!
und wenn Du es noch 100 mal schreibst: Microschelter SIND Taster, und die "Knackfrsche" aka. Schnappschalter habe ich auch noch nicht mit Rastung gesehen, die sind IMHO immer Taster.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Michael Buchholz schrieb:

Falsch. Viele alte Kippschalter haben auch so einen Schnappmechanismus. Gruss Harald
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Hmm, wenn Du auf die grossen Marquardt-Knebelschalter anspielst: OK,mit gutem Willen knnte man die unter "Schnappschalter" einsortieren. Also gut, Kommando zurck: Es GIBT Schnappschalter mit Rastung. Microschalter haben nichtsdesdotrotz immer Tastfunktion.
Michael.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Andreas Froehlich schrieb:

Hallo Andreas, unter Schnappschalter verstehe ich einen Taster, bei dem durch eine spezielle mechanische Konstruktion der Schaltvorgang mit einer hohen Geschwindigkeit erfolgt, unabhngig von der Bettigungsgeschwindigkeit. Gruss Harald
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo, Harald,
Du (newsgroup) meintest am 28.09.05:

Ein Taster ist kein Schalter.
Viele Grüße! Helmut
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
> Ein Taster ist kein Schalter.
Jp, warum denn nicht? Wenn ich unter einem Schalter ein Bauteil verstehe, dass einen Stromkreis schlieen oder unterbrechen kann dann ist doch ein Taster auch ein Schalter. (unabhngig davon, dass er nicht in beiden Schalterstellungen einrastet)
LG, Johann
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo, Johann,
Du (mmm.mmm) meintest am 28.09.05:

Dat isso. Genauso wie ein Huhn keine Apfelsine ist.
Viele Grüße! Helmut
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Helmut Hullen schrieb:

Aha, dann ist ein Mikroschalter also ein Mikrotaster? Gruss Harald
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo, Harald,
Du (newsgroup) meintest am 29.09.05:

Sieht mal wieder nach Übersetzungsproblemen aus. Anscheinend gibt es im Bereich der englischen ET-Fachsprache nichts, was dem deutschen "Taster" hinreichend entspricht. Ok - "button" würde passen.
Viele Grüße! Helmut
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.