Suche Birnchen E10 230V 5W

Hallo,

vielleicht hat jemand einen guten Tipp für mich.

Es geht um eine kleine Weihnachts-Deko, Handarbeit, vermutlich Laubsägearbeit.

Ich benötige dafür die im Betreff genannte Ersatzbirne.

Fündig bin ich zwar geworden, aber entweder sind die Mindestbestellmengen zu hoch oder der Mindestbestellwert.

Ich würde maximal 5 solcher Birnchem abnehmen und möchte kein Vermögen dafür zahlen...

Hat da wer einen Tipp für mich? Ansonsten wird ein Bastelprojekt draus und da kommen LED rein...

Gruß

Manuel

P.S. Ich setze mal XPost nach de.sci.electronics, da E10 eigentlich unüblich im "Elektrobereich" und eigentlich doch eher für Skalenlämpchen oder ähnliches im Einsatz...

Reply to
Manuel Reimer
Loading thread data ...

Am 27.11.2012 17:55, schrieb Manuel Reimer:

Such mal ehr nach 240V.

Gruß Dieter

Reply to
Dieter Wiedmann

Am Tue, 27 Nov 2012 17:55:08 +0100 schrieb Manuel Reimer :

Guck bei Reichelt, da habe ich letztes Jahr auch für antike Weihnachtsdeko was bekommen. Und nicht nur bei Glühlampen, sondern auch in einer anderen Kategorie (vergessen welche, war sehr abwegig ;), also E10 in das Suchfeld füttern.

Marc

Reply to
Marc Santhoff

"Manuel Reimer" schrieb im Newsbeitrag news:50b4f208$0$2085$ snipped-for-privacy@read.cnntp.org...

Hi, klingt wie Eisenbahnhobby. Da fragen. Ich täte aber sofort umbauen auf LED und Niedervolt. Verringert die Brandgefahr und erlaubt fast unsichtbare Kabels und Stecksysteme. Obergeil sind solche "dezentral" mit ner versteckten alten Autobatterie unten im Kasperletheater...dann ist es kippsicher und mobil.

Reply to
gUnther nanonüm

Am 27.11.2012 17:55, schrieb Manuel Reimer:

Vielleicht wäre ein Glimmlampe für eine Deko passender?

formatting link

Wenns unbedingt Glühlampe sein soll, wird etwas teurer:

formatting link

Reply to
horst-d.winzler

Manuel Reimer schrieb:

google!

Ich weiß ja nicht, wie du googelst - auf jeden Fall faschl! Ich finde massig Treffer auch für 1 Stück und ohne Minestabnahme.

1 bis 2 EUR ist normal und bei google gibt es tausende Treffer!
Reply to
Jens Fittig

snipped-for-privacy@invalid.invalid (Wolfgang) schrieb:

Aber den einen oder anderen Treffer _preisgeben_ wuerdest Du auf keinen Fall, stimmts? - Bist Du nicht der, der sich immer am lautesten wegen voellig ueberfluessiger Postings aufregt?

Reply to
Siegfrid Breuer

Bei Oppermann

formatting link
gibt es eine mit 115V / 6W für 15 Cent, Typ GEW14. Wenn Du je zwei in Reihe schaltest...

Besser wäre es wohl, bei solchen Basteleien mit Kleinspannungslampen und einem Transformator zu arbeiten, verkohlte Leichen unter dem Christbaum wirken immer so ungemütlich.

mfG Andreas

Reply to
Andreas Graebe

"horst-d.winzler" schrieb:

Boah ey, da hat wohl einer Bürklins 33G249 eingekauft und betreibt jetzt Wertschöpfung.

MfG hjs

Reply to
Hans-Jürgen Schneider

Manuel Reimer schrieb:

Dann nimm doch lieber gleich Conrads 182522.

MfG hjs

ps. Verguck Dich nicht in 727512, das waren Dyskalkuliker am Werk.

Reply to
Hans-Jürgen Schneider

Eine 5W Lampe können die wohl nicht ersetzen. Dazu braucht es mind. 0.5-1W LED. Ich würde auch eine fertige LED-Lichterkette mit Trafo verwenden. Die Lichterkette lässt sich vermutlich unauffällig integrieren.

Reply to
Peter Heitzer

Am 27.11.2012 17:55, schrieb Manuel Reimer:

Xpost behalten.

Also 10 Stück sind für dich zu viel? Die gibt es bei RS für ca 20?. Weniger wird es schwierig sein, die Kontrolllämpchen sind inzwischen fast alle auf LED umgeschwänkt. Vielleicht habe ich noch 1-2 Stück irgendwo liegen, als wir eine Kiste von 220 nach 110V umgebaut haben, aber ob ich sie finde steht in den Sternen. Inzwischen sind wir umgezogen und die "nicetohaves" haben sich gleichmäßig im Nebel verteilt.

Waldemar

Reply to
Waldemar Krzok

Peter Heitzer schrieb:

Man weiß natürlich nicht, was die da zusammengeschraubt haben. Mit aktueller Technik ausgestattet wäre 230V * 3mA * 0.9 ja schon mal eine ähnliche Hausnummer. Aber vermutlich hast Du recht und da ist nur ein Widerstand drin.

MfG hjs

Reply to
Hans-Jürgen Schneider

Am 27.11.2012 17:55, schrieb Manuel Reimer:

Kommt darauf an, wieviel von dem Obst da so glüht. Wäre umfrickeln auf E10 5W in Kleinspannung und passendes (Schalt-)NT mit Einschalt-Hochlauframpe nicht Lampenschonender und langfristig einfacher?

Reply to
Th. Hu"bner

So in der Art wird es nun werden. Es macht keinen Sinn noch auf Glühlampe zu setzen, wenn die Neubeschaffung der selbigen teurer ist als der Einbau von LED.

Es werden nun folgende LED werden:

formatting link

Ich werde 6 Stück davon verbauen. In zwei Gruppen an 9V (Schaltnetzteil). Ob ich die allerdings bei voller Leistung betreibe, das werde ich erst noch ausprobieren. LED haben mich in der Vergangenheit schon mehrfach überrascht was Helligkeit angeht.

Gruß

Manuel

Reply to
Manuel Reimer

Solange das doch sehr gerichtete Licht kein Problem ist. Mich stören noch immer die harten Schatten und die Lichtfarbe. Gerade diese Kleinwatt-Glühobst leuchten großflächig, haben einen sehr deutlichen Rotstich und kleinwertige Lichtfarbentemperaturen.

Reply to
Th. Hu"bner

Wird schon passen. Ich verwende ja aus diesem Grund auch 6 Stück. Die werden erstmal nur lose an Litzen gelötet und solange verschoben/umplatziert, bis die Ausleuchtung passt.

Gruß

Manuel

Reply to
Manuel Reimer

PolyTech Forum website is not affiliated with any of the manufacturers or service providers discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.